Kunst und Kultur Nach Corona-Pause: Schloss Friedenstein in Gotha öffnet wieder

Mehrere Wochen war Schloss Friedenstein wegen des Coronavirus für Besucher geschlossen. Ab Dienstag darf wieder durch die Gänge der frühbarocken Schlossanlage geschlendert werden. Dort wurde alles noch einmal geputzt.

Schloss Friedenstein 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schloss Friedenstein öffnet ab Dienstag nach der Corona-bedingten Pause wieder seine Pforten. Wie die Stiftung Schloss Friedenstein mitteilte, können die Ausstellungen im Schloss und im Herzoglichen Museum von den Besuchern zu den gewohnten Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr besichtigt werden.

Während des Besuchs muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Außerdem werden am Eingang die Kontaktdaten erfasst. In den Museen sind nach Angaben eines Sprechers feste Rundgänge und unterschiedliche Ein- und Ausgangsbereiche eingerichtet worden. Aufgrund der strengen Hygieneauflagen sind die Besucherzahlen begrenzt. Die durch das Coronavirus bedingte Pause nutzen die Mitarbeiter, um die Räume und Ausstellungen zu säubern, Ausschilderungen zu erneuern und Texte zu überarbeiten.

Schloss Friedenstein
Bildrechte: IMAGO

Quelle: MDR THÜRINGEN/jml

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 14. Juli 2020 | 08:30 Uhr

1 Kommentar

Critica vor 9 Wochen

Wenn sich in dem großen Schloss zwei Menschen aufhalten, kann man sich da anstecken, an Corona meine ich. Eher bekommt man eine "Staublunge"...
Ich komme erst, wenn die Maskenpflicht und die Verfolgungslisten wegfallen.

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen