Systemtechnikerin mit Digitalfunkgerät in einem Einsatzwagen
Systemtechnikerin mit einem der neuen Digitalfunkgeräte. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Landkreis Gotha Rettungsdienste jetzt mit Digitalfunk

Ob Brand oder schwerer Unfall: Im Notfall muss bei Feuerwehr und Rettungsdiensten alles ganz schnell gehen. Am besten geht das per Digitalfunk. Der Landkreis Gotha hat jetzt aufgerüstet.

Systemtechnikerin mit Digitalfunkgerät in einem Einsatzwagen
Systemtechnikerin mit einem der neuen Digitalfunkgeräte. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Rettungsdienste im Landkreis Gotha sind ab Dienstag mit Digitalfunk unterwegs. Der Landkreis hat im Sommer 14 Rettungs- und Notarztfahrzeuge mit der neuen Technik ausrüsten lassen. Die Kosten von rund 3.000 Euro pro Wagen werden vom Land anteilig erstattet. Landrat Onno Eckert (SPD) sprach von einem Meilenstein für die Einsatzkräfte.

Onno Eckert
Landrat Onno Eckert Bildrechte: Onno Eckert

Damit ist der Rettungsdienst an das bundesweit einheitliche digitale Funk- und Sprechsystem angeschlossen. Es können auch Textnachrichten und GPS-Einsatzdaten übermittelt werden. Die Rettungsdienste können untereinander und mit der Leitstelle abhörsicher auf einem eigenen Kanal sprechen. Für eine Übergangszeit haben sie noch weiter die analoge Technik an Bord.

Bereits im vergangenen Jahren waren die Feuerwehren der Landgemeinde Nesse-Apfelstädt und von Günthersleben-Wechmar mit der neuen Technik ausgerüstet worden, weil sie im Notfall den ICE-Tunnel Augustaburg bei Ingersleben absichern müssen. Insgesamt verfügen nach Angaben des Landkreises inzwischen rund 50 Feuerwehr- und Katastrophenschutzfahrzeuge über Digitalfunk, weitere 200 müssen noch bis Ende des Jahres 2021 damit ausgestattet werden.

Quelle: MDR THÜRINGEN

AKTUELLES AUS THÜRINGEN

Gruppenbild mit Gewinnern der Auszeichnung Thüringer des Monats mit MDR Thüringen Chefredakteur Mathias Gehler und Sozialministerin Heike Werner im Foyer des Landesfunkhaus Thüringen mit großflächig eingeblendeter Zahl 25 4 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Fr 14.12.2018 17:40Uhr 03:37 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-258824.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | THÜRINGEN JOURNAL | 24. September 2018 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 25. September 2018, 11:59 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus der Region Gotha - Arnstadt - Ilmenau

Mehr aus Thüringen

Gruppenbild mit Gewinnern der Auszeichnung Thüringer des Monats mit MDR Thüringen Chefredakteur Mathias Gehler und Sozialministerin Heike Werner im Foyer des Landesfunkhaus Thüringen mit großflächig eingeblendeter Zahl 25 4 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Fr 14.12.2018 17:40Uhr 03:37 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-258824.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video