Wartburgkreis Bad Salzungen: Werner-Seelenbinder-Halle wird saniert

In der Kreisstadt Bad Salzungen hat die Sanierung der Werner-Seelenbinder-Halle begonnen. Bis zum Herbst soll das Gebäude energetisch modernisiert werden. Dazu werden der rund 24 Jahre alte Sportboden in der Halle und auch die Fußböden in Fluren, Nebenräumen und im Vereinsheim erneuert und dabei besser gedämmt. Das Flachdach und der Blitzschutz werden saniert, Feuchteschäden an den Außenwänden beseitigt.

Baustelle Werner-Seelenbinder-Halle Bad Salzungen
Die Werner-Seelenbinder-Halle Bad Salzungen. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Hohe Investitionen

Um die Betriebskosten zu senken, sollen auch Lüftung, Umwälzpumpen und die Elektroinstallationen in der Sporthalle modernisiert werden. So rüsten Fachfirmen die Leuchten auf LED um, auch in der Hallendecke. Die Stadt investiert insgesamt 1,8 Millionen Euro in die Arbeiten. Der städtische Eigenanteil beträgt rund 300.000 Euro. Die Fördermittel kommen vor allem aus dem Fonds für regionale Entwicklung der EU. Das Sanierungskonzept ist nach Angaben der Stadt von der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur geprüft und bestätigt worden.

Baustelle Werner-Seelenbinder-Halle Bad Salzungen
Das Baustellenschild zeigt eine Abbildung der sanierten Halle. Bildrechte: MDR/Ruth Breer

Sanierungsstart wegen Corona-Krise vorgezogen

Ursprünglich sollten die Arbeiten erst kurz vor den Sommerferien beginnen, sagte Bauamtsleiter Andrew Schäfer am Montagmittag. Weil die Sporthalle wegen der Corona-Krise ohnehin nicht von Schulen und Vereinen genutzt werden kann, konnte die Stadt früher starten. Die Arbeiten müssten nicht so sehr komprimiert werden, so Schäfer. Für die Arbeiten an den Flachdächern wurden bereits am Montag erste Gerüste aufgestellt. Allerdings soll Ende Mai noch auf eine Kreistagssitzung in der Halle stattfinden. Erst am Tag danach werde der Fußboden aufgerissen, kündigte Schäfer an. Auch der Stadtrat hatte in der vergangenen Woche noch dort getagt, um die Abstandsregeln während der Corona-Pandemie einhalten zu können. Die Werner-Seelenbinder-Halle wird regelmäßig für größere Veranstaltungen genutzt.

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 11. Mai 2020 | 15:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen