Bad Salzungen Anwohner müssen nach Feuer evakuiert werden

21 Menschen mussten am Montag ihr Wohnhaus verlassen. Ein Brand war in dem Viergeschosser ausgebrochen. Zwölf Menschen erlitten Rauchgasverletzungen.

Wohnhaus nach einem Brand
In Bad Salzungen brach am Montagabend ein Feuer aus. Acht Menschen mussten die Nacht im Krankenhaus verbringen. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Wohnhaus nach einem Brand
In Bad Salzungen brach am Montagabend ein Feuer aus. Acht Menschen mussten die Nacht im Krankenhaus verbringen. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Treppenhaus nach einem Brand
Ermittler gehen davon aus, dass der Brand im Keller ausbrach. Sie müssen sich jetzt den Weg durch das verrußte Treppenhaus bahnen, um die genaue Ursache herauszufinden. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Feuerwehrleute und Polizisten vor einem Wohnhaus
Feuerwehr und Polizei vor dem Gebäude. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Frauen mit Gepäck nach Evakuierung vor einem Wohnhaus
Die Bewohner wurden ins Freie gebacht - teilweise über Drehleitern. Wann sie in ihre Wohnungen zurückkehren dürfen, ist noch offen. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Menschen nach Evakuierung vor einem Wohnhaus
Mit Decken unterm Arm harrten sie vor dem qualmenden Haus aus. Zurück konnten sie nicht. Einige verbrachten die Nacht in Notunterkünften, andere kamen bei Freunden oder Verwandten unter. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Weißer Hund nach einer Evakuierung
Geschockt vom nächtlichen Ausnahmezustand ist offenbar auch dieser Vierbeiner. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Katzenboxen vor einem Wohnhaus
Auch an das Zuhause der Haustiere wurde gedacht. Wann die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren dürfen, ist noch offen. Bildrechte: MDR/Martin Wichmann
Alle (7) Bilder anzeigen

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen