MDR THÜRINGEN-Camperduell Schäferfamilie aus Tüngeda macht ersten Urlaub nach 17 Jahren

Im Radioprogramm von MDR THÜRINGEN gewann Familie Maschke aus Tüngeda beim Camper-Duell einen Urlaub in Georgenthal. Für die Familie, die sonst ihre Schafe auf die Weide führt, ist es der erste gemeinsame Urlaub seit 2003.

Familie Maschke hat das erste Camper-Duell gewonnen. Es geht mit dem nagelneuen Camper auf den Campingplatz Georgenthal - allerdings ohne Schafe!
Familie Maschke hat das erste Camper-Duell gewonnen. Es geht mit dem nagelneuen Camper auf den Campingplatz Georgenthal - allerdings ohne Schafe! Bildrechte: MDR/Uwe Kelm

17 Jahre lang hatte Familie Maschke aus Tüngeda keinen gemeinsamen Urlaub mehr. Kein Wunder, denn Vater Johannes arbeitet als selbstständiger Schafhirte. Jeden Morgen warten 400 Schafe ungeduldig darauf, dass sie auf die Weide geführt werden. Viel Zeit bleibt da nicht, denn Schäfer haben einen Fulltime-Job.

Das Entspannen erst wieder lernen

Umso mehr freuen sich die Maschkes jetzt über den gemeinsamen Urlaub auf dem Campingplatz in Georgenthal, den sie beim Camper-Duell im Radioprogramm von MDR THÜRINGEN gewonnen haben. Mit dabei sind Frau Maike, Tochter Marie, Schwiegersohn in spe Tom und Papa Johnnes, der das Entspannen erst wieder lernen muss. Schließlich ist es sein erster Urlaub seit 2003.

Dass man sich hinsetzen kann und zwei Stunden einfach entspannt, ohne noch etwas machen zu müssen, das ist schon toll.

Schäfer Johannes Maschke

Ausschlafen statt Schafe hüten

Damit es den Tieren an nichts fehlt, baute der Schäfer ein paar Koppeln vor, stellte Wasserfässer auf und schloss die Selbsttränken an. Außerdem kümmerte er sich darum, dass Freunde regelmäßig nach den Tieren schauen. Währenddessen relaxen die Maschkes in Georgenthal, gehen ins Erlebnisbad, werfen ein paar Würste auf den Grill, besuchen den Saurier-Erlebnispfad und schlafen im MDR THÜRINGEN-Campingwagen endlich mal wieder aus. Keinen Wecker zu brauchen, dass sei das Beste, sagt Maike Maschke.

Zwei Männer und eine Frau sitzen vor einem Wohnmobil, eine Frau schaut aus dem Wagen.
So lässt es sich aushalten: Beim Camper-Duell gewannen die Maschkes einen Urlaub im MDR THÜRINGEN-Campingwagen. Bildrechte: MDR/Stephanie Schettler

Einladung an Verlierer

Übrigens ging auch Familie Wolf, die im Camper-Duell unterlegen war, nicht leer aus: Sie bekamen nicht nur zwei MDR THÜRINGEN-Liegestühle, sondern wurden sogar von den Maschkes eingeladen.

Wir laden die Familie Wolf aus Nordhausen im Herbst zu uns ein. Da gibt’s Kaffee und Kuchen, und die Kinder können unsere Schafe mal aus nächster Nähe erleben.

Schäfer Johannes Maschke

Quelle: MDR THÜRINGEN/ask

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | 14. Juli 2020 | 08:00 Uhr

1 Kommentar

Lothar Thomas vor 8 Wochen

Zuerst einmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH den Gewinnern und schöne Erholung.

Das ist doch absolut FAIR die Verlierer zum Kaffee einzuladen.

Dafür Daumen hoch.

Wenn man bedenkt, seit 17 Jahren der erste gemeinsame Urlaub, wow wer macht sowas schon auf Dauer mit.

Na ja erholt Euch gut, wer weiß schon, wann es das nächste Mal gibt.

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen