Coronavirus in Thüringen Bad Liebenstein: Stadt plant Gutschein-Aktion für Gastronomen

Die Stadt Bad Liebenstein will die Gastronomen in der Corona-Krise mit einer Gutschein-Aktion unterstützen. Nach Gesprächen mit den Betroffenen schlägt Bürgermeister Michael Brodführer (CDU) vor, dafür bis zu 100.000 Euro bereit zu stellen.

Für diese Summe soll die Stadt den Gaststätten und Cafés Gutscheine abkaufen und über die Tourist-Information weiterverkaufen. Das sei nachhaltiger, so Brodführer, weil die Unternehmen damit sofort Geld bekämen. Die Bürger und Firmen könnten die Gutscheine auch erst später erwerben. Im Gegenzug wollen die Gastwirte auf den Gutscheinwert einen Bonus von 20 Prozent geben. Der Finanzausschuss des Stadtrats entscheidet am 23. April über die Pläne.

leerer Biergarten
Leere Gastronomietische (Symbolbild). Bildrechte: MDR/imago images/Future Image

Gastronomen befürworten Idee

Karlheinz Becker vom Restaurant Logierhof ist "sehr dankbar, dass die Stadt uns so unterstützt". Mit Ostern und der Spargelzeit gehe der Branche gerade eine besonders umsatzstarke Zeit verloren. Da sei diese Hilfe sehr wichtig. Von einer "Super-Idee" spricht Daniel Varga-Neumann vom Waffelstübchen Olga. Dass die Stadt die Gutscheine vorfinanziere, sei eine gute Geste, um danach wieder positiv durchzustarten. Die 20 Prozent Bonus der Gastwirte machten die Gutscheine für die Kunden attraktiv, hoffen beide.

Beginn der "Initiative Georg"

Michael Brodführer (CDU), Bürgermeister Bad Liebenstein
Bad Liebensteins Bürgermeister Michael Brodführer. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Brodführer sieht in dem Gutschein-Programm den Auftakt für eine "Initiative Georg", die die Stadtentwicklung voranbringen und Bürger, Gewerbetreibende und Vereine stärker miteinander vernetzen könnte. Sinnbild und Namensträger ist seinen Angaben nach eine wichtige Identifikationsfigur der Kurstadt, Georg II von Sachsen-Meiningen. "Georg" stehe aber auch für "Gemeinsam organisieren" und solle künftig als offene Gesprächsplattform der Stadtentwicklung dienen.

Weitere Informationen zum Coronavirus in Thüringen:

Quelle: MDR THÜRINGEN/ls

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 15. April 2020 | 12:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen