Bergrennen bei Steinbach Bilder vom Glasbachrennen 2019

Ein Rennwagen steht unter einem Zeltdach im Fahrerlager.
Steinbach wird beim Glasbachrennen regelmäßig zum Fahrerlager. Die Anwohner stellen Haus und Hof für die Boliden bereit. Der kleine Ort ist am 15. und 16. Juni im Ausnahmezustand. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Ein Rennwagen steht unter einem Zeltdach im Fahrerlager.
Steinbach wird beim Glasbachrennen regelmäßig zum Fahrerlager. Die Anwohner stellen Haus und Hof für die Boliden bereit. Der kleine Ort ist am 15. und 16. Juni im Ausnahmezustand. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Mehrere Rennwagen stehen in Reihe auf der Strecke und werden vom Publikum betrachtet.
Im Thüringer Wald donnern Formel- und Tourenwagen beim 24. Glasbachrennen den Berg hoch. Das Interesse der Motorsport-Fans ist entsprechend hoch. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Ein Rennwagen steht an der Startlinie.
Im 30-Sekunden-Takt starten die Fahrer auf der längsten Bergrennstrecke Deutschlands in Steinbach/Bad Liebenstein. Die L 1027 wird dabei zur Rennstrecke. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Ein Rennwagen fährt auf der Strecke. Links im Bild hinter Leitplanken steht Publikum.
5,5 Kilometer ist die Strecke lang und 35 Kurven sind es bis zum Zieleinlauf beim Glasbachstein. Die Zuschauer sind ganz nah am Spektakel dran. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Ein Rennwagen fährt auf der Strecke an einer Tribüne auf Höhe eines Hausdaches vorbei.
Überall an der Strecke haben Zuschauer ihr Lager aufgeschlagen. Einige haben sich sogar eine eigene Tribüne gebaut. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Ein Oldtimer fährt auf der Strecke an winkendem Publikum vorbei.
Holger Stracke mit seinen Wartburg 312 zum letzten Mal beim Glasbachrennen dabei. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Eine rote Fahne wird von einem Mann hinter einer Streckenbegrenzung geschwenkt.
Rote Fahne heißt erstmal Stopp. Das Glasbachrennen hat das sicherste Streckensicherungssystem im europäischen Bergrennen. Fahrer hinter einem Streckenabschnitt auf dem etwas passiert ist, bekommen zudem mit einer Ampel signalisiert, dass sie anhalten müssen. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Ein Rennwagen fährt auf der Strecke an winkendem Publikum vorbei.
Bei der Rückfahrt grüßen sich Fahrer und Zuschauer. Da geht's etwas gemächlicher zu. Bildrechte: MDR/Barbara Butscher
Drei Männer und drei Frauen stehen an einem Bierwagen mit Glasbachrennen-Shirts.
Nach dem Rennen geht's auch beim Glasbachrennen feucht-fröhlich zu! Da muss auch Flagge bekannt werden. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Ein Rennwagen und ein Race Taxi im Startbereich der Rennstrecke beim 24. Glasbachrennen.
Das Race Taxi ist eines der wichtigsten Autos auf der Rennstrecke. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Zuschauer stehen entlang der Rennstrecke auf einer Wiese hinter Absperrband beim 24. Glasbachrennen.
Auch am Sonntag haben wieder zahlreiche Zuschauer den Berg erklommen, um bei den Rennen dabei zu sein. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Mehrere Formel-Wagen stehen nebeneinander, die Fahrer in Rennkleidung und mit Helm stehen dazwischen und unterhalten sich.
Hier herrscht noch die Ruhe vor dem Sturm bei den Formelwagen. Sie dürften es wohl wieder am schnellsten den Berg hoch schaffen. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Zwei Streckenposten in gelben Westen winken hinter einer Werbebande, hinter ihnen stehen Zuschauer hinter einem Absperrband beim 24. Glasbachrennen.
Gute Laune auch bei den Streckenposten! Sie lassen sich auch vom durchwachsenen Wetter nicht die Stimmung verderben. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Mehrere Rennwagen fahren über die Rennstrecke.
Perspektivwechsel: So sieht das ganze für die Rennfahrer aus. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Rennwagen fahren auf einer Straße einen Berg hoch, am Rande geben Streckenposten mit einer blauen Flagge Zeichen beim 24. Glasbachrennen.
An manchen Stellen mussten sich die Streckenposten etwas einfallen lassen. Hier hat das offensichtlich gut geklappt. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Zuschauer sitzen hinter einer Absperrung, an der ein gelb-schwarzer Formelwagen vorbei fährt.
Formelwagen in Aktion: Diese Rennklasse sorgt bei einigen Fans für besondere Begeisterung. Bildrechte: MDR / Barbara Butscher
Alle (17) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 16. Juni 2019 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen