Ruhla Hotelgäste verschwinden ohne zu zahlen

In Ruhla im Wartburgkreis hat es sich ein Pärchen auf Kosten einer Gästehausbetreiberin gut gehen lassen. Nach Polizeiangaben hatten sich der Mann und die Frau von Mittwoch bis Samstag in ihrem Gästehaus eingemietet. Als die beiden sich am Samstag nicht bei der Betreiberin meldeten, sah sie nach und stellte fest, das sie ohne zu bezahlen abgereist waren und stattdessen ein Kissen sowie Besteck im Wert von 40 Euro mitgenommen hatten.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Der Mann und die Frau sind etwa 35 Jahre alt und waren mit einem schwarzen Dacia mit einem WAK-Kennzeichen unterwegs.

Eine Frau steckt eine Zimmerkarte in ein Kartenzimmerschloss.
Das Diebsespaar verschwand samt Inventar aus dem Gästehaus ohne zu bezahlen. (Symbolbild) Bildrechte: IMAGO

Quelle: MDR THÜRINGEN/jw

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 12. Juli 2020 | 12:00 Uhr

3 Kommentare

schr vor 4 Wochen

Etwas voreilig zu behaupten, dass keine Daten erfasst wurden. Wie oft werden auch jetzt in Corona-Zeiten Angaben wie Namen und Adresse abgefragt. Nun würde ich mal überlegen, wie oft dazu der Ausweis verlangt wird.
Ich denke, dass auch in diesem Fall die persönlichen Daten abgefragt, aber falsche Angaben dazu gemacht wurden.

Rotti vor 4 Wochen

Es ist sehr nobel, so viel Vertrauen zu geben. Aber die Daten der Gäste zu erfassen und die des PKW sind doch unter kaufmännische Vorsicht zu verbuchen.
Naja, vielleicht taucht das Pärchen ja bald bei XY oder Kripo life in einer Hauptrolle auf.
Da sieht man dann auch, wie wichtig klare Regeln und deren Einhaltung für die öffentliche Ordnung und Sicherheit sind.

Erfurter vor 4 Wochen

Tja...wie war das mit der Meldepflicht für Hotelgäst? Scheinbar hat sich der Gastgeber daran nicht gehalten und nun hat er den Schaden...unbekannt verzogen..

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen

Mehr aus Thüringen

Ausgrabungen in Eisfeld 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Umgebung von Eisfeld im Kreis Hildburghausen war viel früher besiedelt als bisher angenommen. Das zeigen neue Ausgrabungen.

Fr 14.08.2020 14:45Uhr 00:28 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/hildburghausen/video-eisfeld-ausgrabungen-kelten-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus einen Brand in Sonneberg. 1 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN JOURNAL

In Sonneberg hat es durch einen Brand in einer Werkstatt eine massive Rauchentwicklung gegeben. Zeitweise galt eine amtliche Warnmeldung für die Gegend.

Fr 14.08.2020 08:59Uhr 00:40 min

https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/sonneberg/video-brand-sonneberg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video