Schnellmannshausen Wenn Weihnachtsbäume in Flammen aufgehen

viele abgeschmückte Weihnachtsbäume liegen auf einer Wiese auf einem großen Haufen. Dieser brennt an einer Stelle lichterloh.
Was tun mit dem alten Weihnachtsbaum? Die Freiwillige Feuerwehr Schnellmannshausen lud am 13. Januar zum Weihnachtsbaumfeuer. Bildrechte: MDR/Heidje Beutel
viele abgeschmückte Weihnachtsbäume liegen auf einer Wiese auf einem großen Haufen. Dieser brennt an einer Stelle lichterloh.
Was tun mit dem alten Weihnachtsbaum? Die Freiwillige Feuerwehr Schnellmannshausen lud am 13. Januar zum Weihnachtsbaumfeuer. Bildrechte: MDR/Heidje Beutel
Ein großer Haufen abgeschmückter Weihnachtsbäume brennt. Im Hintergrund stehen Menschen vor einem kleinen Bratwurst-Stand.
Das Event fand bereits zum sechsten Mal statt. Die Bäume stammen aus Schnellmannshausen, Treffurt und Falken. Es sind auch "Restbäume" vom Weihnachtsbaumverkauf dabei. 300 Stück kamen dieses Jahr zusammen. Bildrechte: MDR/Heidje Beutel
Vor einem Bierwagen stehen Männer und halten Pappbecher in den Händen. Im hintergrund brennt ein Haufen mit alten Tannenbäumen.
Die Freiwillige Feuerwehr verkauft dabei Glühwein, Bratwürste und Waffeln. Das eingenommene Geld wird für die Jugendfeuerwehr verwendet. Die bekommt Kleidung und fährt einmal im Jahr in ein Zeltlager. Bildrechte: MDR/Heidje Beutel
Auf einer Wiese brennt ein großer Haufen Tannenbäume. Ein Mann in Freuerwehruniform wirft eine Tanne ins Feuer.
Um 15 Uhr wurde der Haufen entzündet - doch die rund 200 Anwohner feiern meistens bis 21 Uhr. Und bei 300 Bäumen ist immer genug Nachschub für ein wärmendes Feuer gesorgt. Bildrechte: MDR/Heidje Beutel
Alle (4) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 13. Januar 2018 | 19:00 Uhr

Mehr aus der Region Eisenach - Gotha - Bad Salzungen