Urlaubstrend Stellplätze für Wohnmobile in Thüringen gut ausgelastet

Monatelang ging wegen der Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie in Sachen Urlaub und Verreisen gar nichts mehr. Hotels und Ferienanlagen mussten schließen, Länder schlossen die Grenzen. Da ist der Campingurlaub im Inland zur beliebten Alternative geworden - auch in Thüringen.

Campingwagen und Wohnmobile stehen auf dem Campingplatz Biehl an der Nordsee
Urlaub im Wohnmobil liegt in diesem Jahr besonders im Trend. Viele Camper machen dabei auch Halt in Thüringen. Bildrechte: dpa

Die Stellplätze für Wohnmobile sind seit der Lockerung der Corona-Regeln in fast allen Regionen gut bis sehr gut ausgelastet. Das ergab eine Umfrage von MDR THÜRINGEN. In manchen Städten - wie zum Beispiel in Weimar und in Schmalkalden - wurden wegen der gestiegenen Nachfrage sogar kurzfristig neue Stellplätze geschaffen.

Kaum freie Stellplätze

Besonders beliebt sind offenbar Angebote in Südthüringen. So heißt es etwa aus Schmalkalden, es gebe eine "unglaublich starke Nachfrage". Der Stellplatz am Westendpark sei schon früher gut besucht gewesen, nun aber immer komplett belegt. So gut sei die Situation noch nie gewesen. Auch in Oberhof am Biathlonstadion sind freie Plätze derzeit selten.

Bestätigt wird der Trend zum Wohnmobil-Urlaub auch aus Bad Sulza (Weimarer Land). Dort gibt es den Angaben zu Folge einen Anstieg von 30 bis 40 Prozent.

Wohnmobil
Seit den Corona-Lockerungen machen viele Urlaub im Wohnmobil. Bildrechte: Colourbox.de

Die Plätze seien fast immer belegt, manchmal machten sogar mehr Wohnmobile Halt als eigentlich vorgesehen, dann helfe man sich untereinander mit Strom, heißt es. Auch Apolda wird gern angefahren, die dortigen Plätze werden rege genutzt. Trotz gestiegener Nachfrage haben dagegen Stellplätze in Ostthüringen noch Kapazitäten. Fast überall heißt es, die Nachfrage sei gut bis sehr gut - so etwa in Altenburg. Man rechne mit einem Anstieg der Gästezahlen in den kommenden Tagen und Wochen, heißt es unisono.

Unwetter in Nordthüringen schlecht für Wohnmobil-Urlaub

In Nordthüringen machten dagegen die jüngsten Unwetter einigen Anbietern einen Strich durch die Rechnung. Der Platz am Schwanenteich in Mühlhausen zum Beispiel war ausgelastet - bis die Regenmassen kamen. Stellplätze in der Innenstadt stehen aber weiterhin zur Verfügung und werden auch gut angenommen, wie die Stadt mitteilte. In Heiligenstadt sind die beiden Plätze am Vitalpark und in der Ägidienstraße gut besucht, aber noch nicht ausgelastet.

Mehr zum Thema:

Quelle: MDR THÜRINGEN/jml

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 18. Juni 2020 | 09:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Barrierefreier Geldautomat in Arnstadt 1 min
Bildrechte: MDR/Jürgen Kolarzik

Die Selbsthilfegruppe "Miteinander Selbstbestimmt Leben" würdigt die Installation eines barrierefreien Geldautomaten. Die Sparkasse in Arnstadt bekam dafür einen Inklusionspreis verliehen.

Di 27.10.2020 15:45Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/arnstadt-ilmkreis/video-barrierefrei-geldautomat-inklusionspreis100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video