Ein Rudel Wölfe.
Das Land plant, ein Wolfstelefon im März freizuschalten. Bildrechte: dpa

Thüringer Umweltministerium Land richtet Wolfshotline ein

Das Thüringer Umweltministerium setzt beim Thema Wolf nun verstärkt auf Transparenz. Im März wird ein spezielles Wolfstelefon eingerichtet. Gesichtete Tiere können damit rund um die Uhr gemeldet werden.

Ein Rudel Wölfe.
Das Land plant, ein Wolfstelefon im März freizuschalten. Bildrechte: dpa

Das Thüringer Umweltministerium setzt beim Thema Wolf nun verstärkt auf Transparenz. Noch im März soll ein Wolfstelefon eingerichtet werden, an das sich jeder wenden kann. Das teilte Referatsleiterin Britta Krämer Anfang März mit.

Das Thüringer Umweltministerium will mit dem Wolfstelefon aufklären und informieren. Die Hotline richtet sich speziell an Schäfer, Jäger, Wanderer und Hundebesitzer. Gesichtete Tiere - egal ob Wolf, Luchs oder Wildkatze - können so rund um die Uhr gemeldet werden. Das Ministerium will damit auch Gerüchte und Spekulationen über angebliche Wolfsbegegnungen aus dem Weg räumen.

Natürlich ist es auch dafür da, wenn Fragen aus Sicht der Schäfer entstehen im Zusammenhang mit Förderung und Entschädigung. 

Britta Krämer, Thüringer Umweltministerium

Über die neue Nummer können auch Risse gemeldet und Fragen zu finanziellen Hilfen geklärt werden. Außerdem hat das Ministerium eine neue Stelle an der Landesanstalt für Umwelt und Geologie geschaffen. Nach Informationen von MDR THÜRINGEN laufen die Bewerbungsgespräche bereits. Eine Aufgabe des neuen Mitarbeiters soll darin bestehen, das landesweite Wolfsmonitoring und den Managementplan "Wolf" zu verbessern.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 12. März 2018 | 05:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. März 2018, 08:28 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

12.03.2018 11:23 Sonst wohl keine Probleme im nahen Osten? 2

Na, damit ist das Problem dann wohl gelöst.
Demnächst kommt dann bestimmt noch eine Thüringer Wolfs-App oder eine Live-Übertragung mit versteckter Kamera.

12.03.2018 10:07 Bingo 1

Wolfshotline-kann da der Wolf anrufen ?? Wurden schon Handys verteilt, Smartphone sind nicht nötig.

Mehr aus Thüringen

Gruppenbild mit Gewinnern der Auszeichnung Thüringer des Monats mit MDR Thüringen Chefredakteur Mathias Gehler und Sozialministerin Heike Werner im Foyer des Landesfunkhaus Thüringen mit großflächig eingeblendeter Zahl 25 4 min
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

Fr 14.12.2018 17:40Uhr 03:37 min

https://www.mdr.de/thueringen/video-258824.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video