Tierisch tierisch | MDR FERNSEHEN | 24.11.2021 | 18:00 Uhr in der Mediathek | 19:50 Uhr im TV Tiervermittlung aus dem Tierheim Ahlum


Tiere aus der Sendung:


Hund Trueno
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Trueno:

  • Mischling
  • männlich
  • ca. 10 Jahre
  • Farbe: rehbraun
  • Schulterhöhe: ca. 60 cm
  • kastriert
  • mit Microchip registriert
  • entwurmt und geimpft


Der umgängliche Rüde lebte fünf Jahre in einem spanischen Tierheim, bevor er am 13.02.2021 zur Vermittlung nach Deutschland gebracht wurde. Er ist ein sehr gutmütiger, freundlicher und aufgeschlossener Hund, der zum Hüten und Jagen neigt und viel Beschäftigung fordert. Aufgrund von Arthrose und Hüftdysplasie erhält Trueno Medikamente (Kosten ca. 110 €/Monat), für die das Tierheim aufkommt.



Stute Rosemary
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Rosemary:

  • Warmblut
  • weiblich
  • 10 Jahre
  • Farbe: Dunkelbraun
  • Widerrist: ca. 145 cm
  • mit Microchip registriert
  • geimpft und entwurmt


Über das Veterinäramt wurde Rosemary am 26.02.2021 ans Tierheim überwiesen. Sie lebte mit einer weiteren Stute in reiner Stallhaltung und war bei Einweisung in einem schlechten gesundheitlichen Zustand. Rosemary wird als Beistellerin vermittelt, da sie aufgrund einer Huferkrankung nicht geritten werden kann. Sie hat ein sensibles Wesen und fordert Halter, die sich auf sie einstellen können.


Kobold, Rose, Esperanto:

  • Europäisch Kurzhaar
  • männlich und weiblich
  • geboren am 23.07. und 24.07.2021
  • Farben: Schwarz-Weiß
  • Tricolor und Rot-Weiß
  • mit Microchip registriert


Esperanto und Rose wurden mit ihren Geschwistern davor bewahrt, verbuddelt zu werden. In einer Pflegestelle lebten sie gemeinsam mit Kobold, wo sie aufgepäppelt wurden. Die drei Kitten sind altersgerecht entwickelt, aufgeschlossen und entdeckerfreudig. Sie haben einen hohen Bewegungsdrang und toben viel. Für sie wird eine aktive Familie gesucht, die gern Zeit mit ihnen verbringt.


Außerdem vermittelt werden:


Eine Katze
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Tabby:

  • Europäisch Kurzhaar
  • männlich
  • 2015 geboren
  • Farbe: Grautiger-Weiß
  • kastriert
  • mit Microchip registriert
  • geimpft und entwurmt


Am 14.09.2021 wurde Tabby vom Veterinäramt aus einem Animal-Hoarding-Haushalt geholt. Er ist ein gutmütiger, entspannter Kater, der sich bestens mit anderen Katzen verträgt. Aufgrund seiner unkomplizierten Art ist er als Familienkater geeignet und sollte nach einer Eingewöhnungszeit regelmäßig Freigang in einer verkehrssicheren Gegend erhalten.


Eine Katze
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Caro:

  • Europäisch Kurzhaar
  • weiblich
  • ca. 2016 geboren
  • Farbe: Tricolor
  • kastriert
  • mit Microchip registriert
  • geimpft und entwurmt


Caro wurde am 14.09.2021 vom Veterinäramt sichergestellt und dem Tierheim übergeben. Die ruhige Katze hat ein freundliches Wesen, ist menschenbezogen und verspielt. Sie kommt gut mit Artgenossen zurecht und kann in einen Katzenhaushalt als Zweittier vermittelt werden. Hunde, Kleintiere und Vögel sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben.


Ein Hund
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Luna:

  • Labrador-Mischling
  • weiblich
  • im Oktober 2012 geboren
  • Farbe: Hellbraun
  • Schulterhöhe: ca. 50 cm
  • kastriert
  • mit Microchip registriert
  • geimpft und entwurmt


Die lernfreudige Hündin lebte seit Welpenalter als Familienhund. Als sie das Baby ihrer Familie nicht akzeptierte, wurde sie am 21.04.2018 dem Tierheim übergeben. Luna ist eine sensible, unsichere Hündin, die klare Strukturen im Alltag braucht und an erfahrene, einfühlsame Halter vermittelt wird, die mit ihrem dominanten Verhalten umgehen können. Luna ist gut erzogen, leinenführig und als Einzelhund vermittelbar.


Ein Hund
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Orpheus:

  • Rottweiler
  • männlich
  • 2016 geboren
  • Farbe: Schwarz mit lohfarbenen Abzeichen
  • Schulterhöhe: ca. 65 cm
  • kastriert
  • mit Microchip registriert
  • geimpft und entwurmt


Gemeinsam mit einer Hündin lebte Orpheus in einem Privathaushalt, bis das Veterinäramt am 04.11.2020 den unsicheren Rüden wegen schlechter Haltung sicherstellte. Orpheus ist ein typischer Rottweiler mit einem freundlichen Wesen, guter Grunderziehung und territorialem Verhalten. Neuem gegenüber reagiert er mit Unsicherheit und anfänglicher Ablehnung. Er besitzt zwei künstliche Hüftgelenke, mit denen er bestens zurechtkommt und keine Medikamente benötigt. Für ihn werden souveräne Rassekenner gesucht, die ihm eine wesensgerechte Führung bieten und im ländlichen Raum wohnen.


Ein Hund
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kenan und Keliana:

  • Podencos
  • männlich und weiblich
  • am 10.02.2014 und 15.06.2014 geboren
  • Farbe: Hellbraun mit weißen Abzeichen und Weiß-Hellbraun
  • Schulterhöhen: 54 und 52 cm
  • kastriert
  • mit Microchip registriert
  • geimpft und entwurmt


Über einen spanischen Tierschutzverein wurden Kenan und Keliana am 13.02.2021 nach Deutschland geholt, um ihre Vermittlungschancen zu verbessern. Beide stammen aus der besiedlungsarmen Provinz Toledo, wo es zu vielen ausgesetzten Hunden kommt. Kenan und Keliana sind negativ auf Leishmaniose/Ehrlichiose getestet. Beide Hunde zeigen sich zurückhaltend und unsicher und brauchen Zeit, um sich an Menschen und neue Situationen zu gewöhnen. Als Podenco wurde Kenan vermutlich zur Jagd genutzt und lebte mit wenig Menschenkontakt. Beide lernen schnell und bauen nun langsam Vertrauen auf.


Ein Hund
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sir Heinrich:

  • Mischling (Deutsche Dogge x Dogo Argentino)
  • männlich
  • ca. 2 Jahre
  • Farbe: Schwarz mit weißen Abzeichen
  • Schulterhöhe: ca. 75 cm
  • kastriert
  • mit Microchip registriert
  • geimpft und entwurmt


Seit Welpenalter lebte Sir Heinrich in einer Familie und wurde am 24.05.2021 im Tierheim abgegeben, als es zu einem Beißvorfall in der Familie kam. Sir Heinrich ist ein lebhafter Junghund mit pubertärem Verhalten, der lernfreudig Neues entdeckt und viel Beschäftigung fordert. Er ist sehr gut erzogen, stubenrein und leinenführig. Für ihn werden erfahrene, souveräne Halter gesucht, die seiner Kraft entgegenkommen und seine Energie in die richtigen Bahnen lenken.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Tierisch tierisch | 24. November 2021 | 19:50 Uhr