Tiervermittlung aus dem Tierheim Ilmenau

Kontakt: 03677 671157; nachricht@tierheim-ilmenau.de


Tiere aus der Sendung:


Katze Duffy
Katze Duffy Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Duffy:

  • Europäisch Kurzhaar
  • weiblich
  • ca. im November 2021 geboren
  • Farbe: Schwarz
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Am 26.03.2022 lief Duffy ihren Findern zu und wich ihnen nicht mehr von der Seite. Da sie nicht in ihrem selbstgewählten Zuhause bleiben konnte, übernahm das Tierheim am 29.03.2022 die Vermittlung. Duffy ist eine lebhafte und aufgeschlossene Katze mit eigenem Kopf. Sie spielt gern und wird zu einer Familie mit verantwortungsbewussten Kindern im Schulalter vermittelt. Nach einer Eingewöhnungszeit fordert Duffy regelmäßig Freigang als Einzelkatze.


Hündin Püppie
Hündin Püppie Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Püppi:

  • Cairn-Terrier-Mischling
  • weiblich
  • ca. 6 Jahre
  • Farbe: Graubraun
  • Schulterhöhe: ca. 35 cm
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Püppi lebte mit einer Junghündin in einer Privatwohnung und wurde am 29.03.2022 vom Veterinäramt dem Tierheim übergeben, da die Tiere nicht artgerecht gehalten wurden. Die aufgeschlossene Hündin hat ein freundliches Wesen, ist lebhaft und verspielt. Für sie werden bewegungsfreudige Menschen gesucht, die viel mit ihr unternehmen und eine abwechslungsreiche Freizeit verbringen.


Hündin Bea
Hündin Bea Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bea:

  • Lhasa Apso
  • weiblich
  • ca. 2 Jahre
  • Farbe: Gold
  • Schulterhöhe: ca. 25 cm
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Mitte November 2021 wurde Bea mit weiteren Hunden vom Veterinäramt aus einer Massenhaltung geholt. Alle Tiere waren in einem verwahrlosten Allgemeinzustand und erhielten im Tierheim eine ärztliche Grundversorgung sowie die notwendige Fellpflege. Bea lebte mit ihren zwei Nachkommen auf engstem Raum ohne weitere Umwelteinflüsse, sodass sie viel Zeit braucht, um sich an einen Alltag mit verschiedenen Situationen zu gewöhnen. Sie wird an erfahrene, geduldige Hundekenner vermittelt, die ihr ein ruhiges Umfeld zum Ankommen bieten.


Hund Tyson
Rüde Tyson Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Tyson:

  • Hovawartmischling
  • männlich
  • ca. 4 Jahre
  • Farbe: Schwarz
  • Schulterhöhe: ca. 65 cm
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt


Tyson lebte auf einem Grundstück, das er immer wieder selbstständig verließ. Als der Halter das Gelände nicht weiter ausbruchsicher gestalten konnte, übergab er den unternehmungsfreudigen Rüden am 10.11.2021 dem Tierheim. Tyson ist ein intelligenter und aufgeschlossener Hund, der schnell lernt und viel Beschäftigung fordert. Er sollte weiter die Grundkommandos festigen und einer Aufgabe nachgehen können, um ausgeglichen seine Ruhephasen zu genießen. Tyson wird zu ambitionierten Hovawartkennern vermittelt, die sein Wesen erkennen und ihn weiter fördern.


Jane, Ava, Fenja und Torvi:

  • Zwergkaninchen (Langhaar)
  • weiblich
  • 2 Jahre und am 27.01.2022 geboren
  • Farben: verschieden
  • geimpft, entwurmt

Jane wurde am 28.12.2021 mit einem männlichen Kaninchen in einer Transportbox gefunden, die an einem Radweg abgestellt war. Einige Wochen später gebar Jane fünf Jungtiere, die sie liebevoll aufzog. Ihre Töchter Ava, Fenja und Torvi konnten noch nicht vermittelt werden und leben mit Jane und ihrem Partner Tarzan als Familie im Tierheim. Alle Kaninchen werden nur in artgerechte Gruppenhaltung in ein gut strukturiertes Gehege mit ausreichend Bewegungsmöglichkeiten und raubtiersicherem Freilauf vermittelt. Als Kaninchen möchten Jane und ihre Töchter ihrem natürlichen Bedürfnis zum Buddeln nachgehen können.

Außerdem vermittelt werden:


Katze Putzi
Katze Putzi Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Putzi:

  • Europäisch Kurzhaar
  • männlich
  • Alter unbekannt
  • Farbe: Schwarz
  • kastriert
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Der eigenständige Kater lebte als Hauskatze mit Freigang in einer ländlichen Gegend. Als seine Halterin in ein Seniorenheim umzog, konnte sie Putzi nicht mitnehmen und übergab ihn am 13.03.2022 dem Tierheim. Putzi hat ein sensibles, freundliches Wesen, ist ruhig und zurückhaltend. Fremden Personen geht er anfangs aus dem Weg und braucht Zeit, um Vertrauen zu neuen Bezugspersonen aufzubauen. Für ihn wird ein Zuhause ohne Kinder gesucht.


Kater Iwan
Kater Iwan Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Iwan:

  • Europäisch Kurzhaar
  • männlich
  • ca. 5 Jahre
  • Farbe: Blaugrau-Weiß
  • kastriert
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Am 19.02.2022 wurde Iwan als herrenlose Fundkatze im Tierheim aufgenommen. Er war anfangs sehr schüchtern und reagiert zeitweise noch ängstlich in bedrängenden Situationen. Iwan ist ein sensibler Kater, der in ein ruhiges Zuhause zu katzenerfahrenen Haltern mit Geduld vermittelt wird.


Der Hund Oskar.
Rüde Oskar Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Oskar:

  • Mischling (Border Collie x Jagdhund)
  • männlich
  • am 01.12.2017 geboren
  • Farbe: Schwarz-Weiß
  • Schulterhöhe: ca. 50 cm
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Ursprünglich stammt Oskar aus Rumänien und wurde als Familienhund nach Deutschland vermittelt. Als er anfing, die Kinder der Familie zu kontrollieren, gaben ihn seine Halter am 12.04.2021 im Tierheim ab. Der unsichere Rüde sollte von seinen erfahrenen Haltern einen klar strukturierten Alltag erleben, die Grundkommandos kennenlernen und seinem Wesen gerecht gefordert werden. Als Jagdhundmischling wird er nicht zu Katzen und Kleintieren vermittelt. Mit anderen Hunden verträgt er sich gut und kann als Zweithund gehalten werden.


Der Hund Stella.
Hundin Stella Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Stella:

  • Kaukasischer Schäferhund
  • weiblich
  • am 14.03.2017 geboren
  • Farbe: Braun mit weißem Abzeichen
  • Schulterhöhe: ca. 70 cm
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Die Herdenschutzhündin lebte auf einem kleinen Grundstück ohne Schutzhütte und wurde am 14.07.2020 vom Veterinäramt dem Tierheim übergeben. Sie ist eine menschenbezogene Hündin mit einem eigenständigen Wesen. Daher wird für sie ein Zuhause mit Grundstück gesucht, wo sie engen Anschluss an ihre Bezugspersonen findet und viel Bewegungsfreiraum hat. Als Kaukasischer Owtscharka sollte sie rassebedingt einer Aufgabe nachgehen können, die ihrem wachsamen Wesen entspricht. In Stellas neuem Zuhause sollten keine weitere Tiere leben.


Der Hund Bruno.
Rüde Bruno Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Bruno:

  • American Bully Pocket
  • männlich
  • ca. 3 ½ Jahre
  • Farbe: Creme
  • Schulterhöhe: ca. 40 cm
  • mit Mikrochip registriert
  • geimpft, entwurmt

Bruno lebte seit Welpenalter in einem Privathaushalt. Als seine Halterin schwer erkrankte, konnte sie sich nicht mehr um den lebhaften Junghund kümmern und gab ihn im Alter von 2 Jahren ins Tierheim. Bruno ist ein lernfreudiger und aufgeschlossener Rüde, der gern badet und Türen öffnen kann. Er kennt die Grundkommandos, die im neuen Zuhause weiter gefestigt werden sollten. Für Bruno werden aktive, hundeerfahrene Menschen gesucht, die mit dominanten Hunde umgehen können und keine weiteren Tiere betreuen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Tierisch tierisch | 27. April 2022 | 19:50 Uhr