Tierisch tierisch | MDR FERNSEHEN | 10.10.2018 | 19:50 Uhr Tiervermittlung aus dem Tierheim Röhrsdorf

Kontakt: 03722 5927040; kontakt@tierfreunde-helfen.de


Herschey:

  • Labrador-Bracken-Mischling
  • männlich
  • im Mai 2013
  • Farbe: Braun
  • Schulterhöhe: ca. 70 cm
  • mit Microchip registriert, geimpft, entwurmt


Ursprünglich stammt der agile Rüde aus Frankreich, wo er aufgrund von Hautproblemen eingeschläfert werden sollte. Am 08.04.2018 wurde er von einem französischen Tierheim übernommen und dem Tierarzt vorgestellt. Herschey leidet an einer Futtermittelallergie und erhält Spezialfutter. Er ist ein aufgeschlossener, unkomplizierter und verspielter Hund, der noch erzogen werden sollte. Herschey wird an sportliche Menschen vermittelt, die ihn geistig fordern.


Berita:

  • Deutscher-Schäferhund-Mischling
  • weiblich
  • am 01.07.2013 geboren
  • Farbe: Schwarz-Braun meliert
  • Schulterhöhe: ca. 60 cm
  • kastriert, mit Microchip registriert, geimpft, entwurmt


Die temperamentvolle Hündin wurde Anfang 2018 als herrenloser Fundhund im Tierheim aufgenommen. Eine kurzzeitige Vermittlung scheiterte an ihrer Katzenunverträglichkeit. Berita ist eine intelligente und lernfreudige Hündin, die die Abwechslung liebt. Für sie werden aktive Menschen gesucht, die ihr im Alltag eine Aufgabe geben. Berita eignet sich für Hundesport oder ähnliche Aktivitäten. Im neuen Zuhause sollte sie die Grundkommandos kennenlernen.


Ein Hund
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Axel:

  • Labrador-Pinscher-Mischling
  • männlich
  • am 01.05.2005 geboren
  • Farbe: Braun
  • Schulterhöhe: 48 cm
  • kastriert, mit Microchip registriert, geimpft, entwurmt


Axel lebte in einem Privathaushalt, bis sich seine Halterin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern konnte und ihn am 20.06.2018 dem Tierheim übergab. Er ist ein freundlicher, gutmütiger Rüde, der es im Alter gern ruhig und gemütlich angeht. Für ihn wird eine verständnisvolle Familie gesucht, die auf seine altersbedingt beeinträchtigen Sinne Rücksicht nimmt und ihm einen ruhigen Alltag bietet.


Ein Hund
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wilma:

  • Espagneul-Breton-Mischling
  • weiblich
  • am 26.06.2016 geboren
  • Farbe: Weiß mit braunen Abzeichen
  • kastriert, mit Microchip registriert, geimpft, entwurmt


Am 25.05.2018 wurde die freundliche Hündin im Tierheim Röhrsdorf von einem kooperierenden Tierschutzverein aufgenommen. Sie hat viel Energie und zeigt rassebedingt eine hohe Motivation zum Jagen. Wilma erhält Physiotherapie zum Muskelaufbau, da sie unsauber war. Interessenten sollten eine lebenslange Weiterbehandlung einplanen. Wilma ist eine sehr liebe und verschmuste Hündin, die es turbulent mag, mit Kindern gut zurecht kommt und noch erzogen werden sollte.


Ein Hund
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Many:

  • Schnauzermischling
  • männlich
  • am 10.01.2018 geboren
  • Farbe: Schwarz
  • Schulterhöhe: ca. 50 cm
  • mit Microchip registriert, geimpft, entwurmt


Many lebte drei Tage bei seiner Halterin, die ihn über das Internet bezogen hatte. Der gesetzliche Vormund der Halterin brachte den ängstlichen Rüden in einem schlechten gesundheitlichen Zustand am 04.09.2018 ins Tierheim. Seitdem wird er tierärztlich versorgt und sein Gewicht kontrolliert. Many war sehr abgemagert, kannte kaum Umwelteinflüsse und hatte vor allem Angst. Er wird an erfahrene und geduldige Hundefreunde vermittelt, die ihm Zeit und Ruhe geben, sich an einen strukturierten Alltag zu gewöhnen.


Eine Katze
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Laurence:

  • Europäisch Kurzhaar
  • männlich
  • am 02.01.2017 geboren
  • Farbe: Rottiger, kastriert, geimpft, entwurmt


Der zurückhaltende Kater lebte bei einer älteren Dame als Freigänger. Als sich seine Halterin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um ihn kümmern konnte, kam er am 26.04.2018 ins Tierheim. Laurence verträgt sich gut mit seinen Artgenossen und kann als Zweitkatze gehalten werden. Er wird als Freigänger zu katzenerfahrenen, geduldigen Menschen vermittelt, die ihm Zeit geben, Vertrauen aufzubauen.

Zuletzt aktualisiert: 31. Oktober 2018, 18:00 Uhr