Eine Frau hält einen Hund auf dem Arm
Bildrechte: MDR/Annett Müller

Hilferuf aus Rumänien

Eine Frau hält einen Hund auf dem Arm
Bildrechte: MDR/Annett Müller

Trauerfall im Verein Animal Hope and Liberty e.V.

Völlig überraschend und zur großen Trauer aller Mitarbeiter, ist die noch junge Leiterin des rumänischen Schutzhofes des Vereins verstorben. Es mangelt an Personal, so dass die fast 180 Hunde in Timisoara nur unter größten Anstrengungen täglich versorgt werden können.

Der Verein sucht daher dringend Pflegestellen oder Tierheimplätze im Ausland. Innerhalb Rumäniens ist dies kaum möglich, da sich alle Tierschutzvereine an der Grenze ihrer Kapazität befinden. Die Ausreise erfolgt nur geordnet mit offiziellen Transporten und über das Traces System der EU. So ist gewährleistet, dass die Tiere gechip, geimpft, kastriert und gesund ausreisen können.

Wer Übernahmeplätze oder finanzielle Hilfe anbieten kann, meldet sich bitte bei:

Anke Jüngling, Telefon: 0173 / 61 46 990

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Tierisch tierisch | 04. September 2019 | 19:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 03. September 2019, 18:42 Uhr