Bilder zum Film "Alles andere zeigt die Zeit"

Der Regisseur Andreas Voigt erhält am 20.01.2017 in München bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises im Prinzregententheater seine Auszeichnung.
Über 25 Jahre hinweg hat Regisseuer Andreas Voigt Menschen aus der DDR seit der Wende begleitet. Sein Film "Alles andere zeigt die Zeit" folgt drei von ihnen und zeigt, welche unterschiedlichen Auswirkungen der gesellschaftliche Umbruch in Ostdeutschland hatte. Bildrechte: dpa
Jenny mit ihrem Bruder und ihrer Mutter
Jenny (l.) - die Tochter der einstigen LVZ-Redakteurin Renate Florstedt (M.) - geht der Lebensgeschichte ihrer Mutter nach, die sich 2001 das Leben nahm. Bildrechte: DOK Leipzig 2015
Der Regisseur Andreas Voigt erhält am 20.01.2017 in München bei der Verleihung des Bayerischen Filmpreises im Prinzregententheater seine Auszeichnung.
Über 25 Jahre hinweg hat Regisseuer Andreas Voigt Menschen aus der DDR seit der Wende begleitet. Sein Film "Alles andere zeigt die Zeit" folgt drei von ihnen und zeigt, welche unterschiedlichen Auswirkungen der gesellschaftliche Umbruch in Ostdeutschland hatte. Bildrechte: dpa
Alle (2) Bilder anzeigen