Der Hirsch mit dem Goldenen Geweih

Weil die Zwillinge Maschenka und Daschenka zu tief in den Wald hineingingen, wurden sie von der Hexe Baba-Jaga in Rehe verwandelt. Auf der Suche nach ihnen begegnet die Mutter dem Hirsch mit dem goldenen Geweih.
Die Zwillinge Maschenka und Daschenka gehen in den Wald, um Pilze zu suchen - obwohl ihre Mutter sie davor gewarnt hatte. Bildrechte: MDR/Progress
Weil die Zwillinge Maschenka und Daschenka zu tief in den Wald hineingingen, wurden sie von der Hexe Baba-Jaga in Rehe verwandelt. Auf der Suche nach ihnen begegnet die Mutter dem Hirsch mit dem goldenen Geweih.
Die Zwillinge Maschenka und Daschenka gehen in den Wald, um Pilze zu suchen - obwohl ihre Mutter sie davor gewarnt hatte. Bildrechte: MDR/Progress
Szenenbild  - Der Hirsch mit dem Goldenen Geweih
Dennoch gehen die beiden immer tiefer in den Wald. Dort soll es so schöne Steinpilze geben. Aber auch Kobolde und sprechende Tiere. Bildrechte: PROGRESS Film-Verleih
Szenenbild  - Der Hirsch mit dem Goldenen Geweih
Hinter dem Sumpf locken die Waldgeister Maschenka und Daschenka schließlich in das Reich der bösen Hexe Baba-Jaga. Bildrechte: PROGRESS Film-Verleih
Szenenbild  - Der Hirsch mit dem Goldenen Geweih
Die fiese Hexe verwandelt die Zwillinge in Rehe und Bruder Kirjuscha in eine Ziege. Sie sind nicht wiederzuerkennen! Bildrechte: PROGRESS Film-Verleih
Szenenbild  - Der Hirsch mit dem Goldenen Geweih
Die Mutter macht sich schließlich auf, die Kinder zu suchen. Unterwegs begegnet sie einem Hirsch mit goldenem Geweih und rettet ihm das Leben. Bildrechte: PROGRESS Film-Verleih
Szenenbild  - Der Hirsch mit dem Goldenen Geweih
Zum Dank erhält sie einen Ring, mit dem sie den Zauber der Hexe brechen kann. Jetzt muss sie nur noch ihre Kinder im Märchenwald finden! Bildrechte: PROGRESS Film-Verleih
Alle (6) Bilder anzeigen