Filmbilder | MDR KurzKino Am Ende der Wald

Tom Keune als Elkes Kollege Armin.
Zusammen mit ihrem Kollegen Armin (Tom Keune) ist Elke nahe der tschechischen Grenze auf Streife unterwegs. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Tom Keune als Elkes Kollege Armin.
Zusammen mit ihrem Kollegen Armin (Tom Keune) ist Elke nahe der tschechischen Grenze auf Streife unterwegs. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Polizistin mit einem Verletzten im Wald.
Bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle widersetzt sich ein junger Tscheche den polizeilichen Anordnungen. Elke erschießt ihn unbeabsichtigt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Henrike von Kuick als Polizistin Elke.
Als die junge Polizistin den eigentlich unschuldigen Mann erschießt, gerät ihr Leben aus den Fugen. Bildrechte: MDR/Paul
Anna Schinz als Karolina, die Schwester des Toten.
Eines Nachts such die Ehefrau des Verstorbenen Elke auf und beteuert die Unschuld des Toten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
John Keno als Elkes Sohn Lars.
Elke erfährt von der Witwe, dass seine beiden Kinder nun ohne Vater aufwachen müssen. Ihre Schuldgefühle sind unerträglich. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Jaromira Milova als Tereza, die Mutter des Toten.
Von den Schuldgefühlen angeleitet, macht sich Elke auf den Weg nach Tschechen, um der Familie Geld anzubieten.   Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Nils A. Schulz als Jörn, Vater von Elkes Kind.
Dort angekommen stellt sich heraus, dass nichts so ist, wie es scheint und Elke anscheinend in eine Falle getappt ist. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (7) Bilder anzeigen
Henrike von Kuick als Polizistin Elke.
Bildrechte: MDR/Paul