Bildergalerie Grenze

Grenzmuseum Hötensleben
Der Dokumentarfilm thematisiert das Innenleben von DDR-Grenzsoldaten der 80er-Jahre kurz vor dem Mauerfall. Einer der Schauplätze ist die ehemaige Grenzanlage in Hötensleben. Bildrechte: MDR
Grenzmuseum Hötensleben
Der Dokumentarfilm thematisiert das Innenleben von DDR-Grenzsoldaten der 80er-Jahre kurz vor dem Mauerfall. Einer der Schauplätze ist die ehemaige Grenzanlage in Hötensleben. Bildrechte: MDR
Soldaten im Wald: Hötenslebener Grenzer 1986
Soldaten im Wald: Hötenslebener Grenzer 1986 Bildrechte: MDR
Protagonist Thomas Wolf (Ex-Grenzer) "Grenze".
Die Protagonisten des Films sind vier Männer, die gemeinsam mit dem Autor ihren achtzehnmonatigen Wehrdienst an der innerdeutschen Grenze absolvierten. Darunter Thomas Wolf, ein Ex-Grenzer. Bildrechte: MDR
Wandbild in der Ex-Grenzerkaserne 2003.
Aus ihren Erinnerungen, damaligen und heutigen Meinungen und Gefühlen, zeichnet sich ein subjektives und gerade deshalb realistisches Bild jener Zeit und der damaligen Ereignisse. Bildrechte: MDR
Grenzer (links) & Flüchtling (rechts) Holger Jancke & Thomas Rataj.
Der Höhepunkt des Films ist die Rekonstruktion des einzig geglückten Grenzdurchbruchs, der während der Dienstzeit der Protagonisten tatsächlich stattgefunden hat. Zu Wort kommen der ehemalige Grenzsoldat Holger Jancke und der DDR-Flüchtling Thomas Rataj. Bildrechte: MDR
Alle (5) Bilder anzeigen