Bildergalerie Max Manus

In der selbstbewussten Tikken (Agnes Kittelsen) findet Max Manus seine große Liebe.
In der selbstbewussten Tikken (Agnes Kittelsen) findet Max seine große Liebe. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Capelight Pictures
Der Widerstandskämpfer Max Manus (Aksel Hennie) leistet Widerstand bis zur letzten Kugel.
Max Manus (Aksel Hennie) schließt sich 1940 in seinem von den Nazis besetzten Heimatland Norwegen der Widerstandsbewegung an. In Großbritannien lässt er sich zum Spezialisten für Schiffssabotage ausbilden. Es gelingt ihm, deutsche Versorgungsschiffe im Hafen von Oslo zu versenken. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Capelight Pictures
Bei schönen Frauen wie der schönen Solveig (Viktoria Winge) kann der Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken) durchaus charmant sein.
Unterdessen setzt der Gestapo-Offizier Siegfried Fehmer (Ken Duken) alles daran, die Saboteure dingfest zu machen. Um den Rückhalt der Widerständler zu schwächen, startet er grausame Vergeltungsaktionen und lässt Unschuldige foltern. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Capelight Pictures
In der selbstbewussten Tikken (Agnes Kittelsen) findet Max Manus seine große Liebe.
In der selbstbewussten Tikken (Agnes Kittelsen) findet Max seine große Liebe. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Capelight Pictures
Nach einer waghalsigen Flucht wird Max Manus (Aksel Hennie) doch noch von einem Nazi-Soldaten gestellt.
Ungeachtet aller Gefahren startet Max im Januar 1945 noch einmal einen waghalsigen Sabotageakt. Sein Ziel: ein strategisch äußerst wichtiges Truppentransportschiff. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Capelight Pictures
Alle (4) Bilder anzeigen