Bildergalerie Kohle, Kumpel, Kapitäne - Das Geiseltal im Wandel

Sendungsbild
Edelgard Schmidt, Annemarie König und Ingrid Funka (v.l.) haben alle im Braunkohlenkombinat Geiseltal gearbeitet. Bildrechte: MDR/Angela Thieme
Sendungsbild
Edelgard Schmidt, Annemarie König und Ingrid Funka (v.l.) haben alle im Braunkohlenkombinat Geiseltal gearbeitet. Bildrechte: MDR/Angela Thieme
Sendungsbild
Thomas Tribulowski war einst Hydrologe im Tagebau Geiseltal – und war beteiligt an den Vorbereitungen zur Umwandlung von der Kohlegrube in einen See. Heute schippert er mit seinem Fahrgastschiff "Felix" Besucher über den Geiseltalsee. Bildrechte: MDR/Angela Thieme
Sendungsbild
Die Geiseltaler Musikanten in Bergmanns-Uniform. Orchester und Chöre halten bis heute im Geiseltal die Bergbau-Tradition aufrecht. Bildrechte: MDR/Angela Thieme
Sendungsbild
Interview mit Axel Himmel an der ehemaligen Zentralwerkstatt Pfännerhall. Er war Hauptingenieur im Braunkohlenkombinat Geiseltal und setzte die Bergbautradition seiner Familie fort. Bildrechte: MDR/Angela Thieme
Sendungsbild
Die Winzer Lars (l.) und Rolf Reifert begannen im Jahr 2000 mit dem Anbau von Wein auf einer ehemaligen Kohlehalde am heutigen Geiseltalsee. Bildrechte: MDR/Angela Thieme
Sendungsbild
Der Hafen in Braunsbedra. Er ist nach der Marina Mücheln der zweite Hafen, der am Geiseltalsee entstanden ist. Der ehemalige Tagebau ist heute ein attraktives Erholungsgebiet. Bildrechte: MDR/Angela Thieme
Alle (6) Bilder anzeigen