Bildergalerie Happy - Mein Vater, die Thaifrau und ich

In Thailand fühlt Dieter sich wohl – vor allem mit Tukta.
In Thailand fühlt sich der geschiedene Familienvater Dieter aus der Nordeifel wohl – vor allem mit seiner Verlobten Tukta. Eine Frau, die jünger ist als seine eigene Tochter. Bildrechte: MDR/WDR/CORSO Film
In Thailand fühlt Dieter sich wohl – vor allem mit Tukta.
In Thailand fühlt sich der geschiedene Familienvater Dieter aus der Nordeifel wohl – vor allem mit seiner Verlobten Tukta. Eine Frau, die jünger ist als seine eigene Tochter. Bildrechte: MDR/WDR/CORSO Film
Regisseurin Caroline Genreith hadert noch mit dem neuen Lebenskonzept ihres Vaters.
Regisseurin Caroline Genreith hadert mit dem neuen Lebenskonzept ihres Vaters. Doch statt sich von ihm zu distanzieren, dreht sie einen Film, in dem sie ihn und sich mit all ihren Fragen, Zweifeln und Vorurteilen konfrontiert. Bildrechte: MDR/WDR/CORSO Film
Die drei Protagonisten Dieter, seine Tochter, die Regisseurin Carolin und seine Verlobte Tukta auf dem Roller in Thailand.
Gemeinsam mit ihrem Vater fährt sie nach Thailand, um ihre zukünftige Stiefmutter kennenzulernen. Zu dritt fahren sie auf dem Roller übers Land. Bildrechte: MDR/WDR/CORSO Film
Tukta unterschreibt die Heiratspapiere – einen Ehevertrag wollte Dieter nicht machen.
Hier unterschreibt Tukta die Heiratspapiere – einen Ehevertrag wollte Dieter nicht machen. Bildrechte: MDR/WDR/CORSO Film
Alle (4) Bilder anzeigen