Bildergalerie Polizeiruf 110: Bullenklatschen

Frau Weigand (Marie Gruber, links) und die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von rechts), Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, 2. von links)  stehen in einer Bildergalerie.
Die Untersuchung des Tatorts ergibt, dass in einer Hinterhofwerkstatt ein Schusswechsel stattgefunden hat. Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand (Marie Grubner) stellt fest: Die gefundenen Patronenhülsen stammen vom selben Hersteller wie die Munition der Polizei. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von links), Schneider (Wolfgang Winkler, links) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, 2. von rechts) stehen mit uniformierten Kolegen auf einer Straße mit städtischer Bebauung.
Es begann mit einem Einsatz wegen Ruhestörung und endete mit dem Tod eines erschossenen Polizisten. Die Kommissare Schneider (Wolfgang Winkler), Schmücke (Jaecki Schwarz) und Nora Lindner (Isabell Gerschke) treffen am Einsatzort ein und fragen sich: Was ist passiert? Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Frau Weigand (Marie Gruber, links) und die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von rechts), Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, 2. von links)  stehen in einer Bildergalerie.
Die Untersuchung des Tatorts ergibt, dass in einer Hinterhofwerkstatt ein Schusswechsel stattgefunden hat. Kriminaltechnikerin Rosamunde Weigand (Marie Grubner) stellt fest: Die gefundenen Patronenhülsen stammen vom selben Hersteller wie die Munition der Polizei. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Schmücke (Jaecki Schwarz, links), Schneider (Wolfgang Winkler, mitte) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, rechts) leuchten mit Taschenlampen in Richtung Kamera.
Stammen die Patronen von den Randalierern oder haben hier Polizisten in einer unübersichtlichen Situation aufeinander geschossen?
Die Kommissare suchen die Werkstatt nach weiteren Spuren ab und finden Fingerabdrücke.
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Schmücke (Jaecki Schwarz, mitte hinten), Schneider (Wolfgang Winkler, links) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, rechts) blicken druch die Fenster in eine Wohnung.
Die Polizisten wollen ihre Kollegin Ilka Grein (Theresa Scholze) befragen, die bei dem Einsatz niedergeschlagen wurde. Sie beteuert, in der Werkstatt nicht geschossen zu haben. Bei ihr zu Hause angekommen, öffnet jedoch niemand die Tür. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Zei uniformierte Polizisten führen in einer Bildergalerie einen jungen Herren ab. Eine uniformierte Polizistin scheint sich auf ihn zu stürzen; Kommissar Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, 2. von rechts hinhten) halten sie gewaltsam zurück.
Inzwischen hat die Auswertung der Fingerabdrücke ergeben, dass der Autonome Jürgen Baumann (Sergej Moya) am Tatort war.
Als er ins Polizeipräsidium geführt wird, geht Jenny Rotter (Stephanie Stumph), die ihren Kollegen verloren hat, auf ihn los.
Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Schmücke (Jaecki Schwarz, rechts), Schneider (Wolfgang Winkler, links) und Nora Lindner (Isabell Gerschke, mitte)  strehen in einem Bof. Vor ihnen Blumen, Kerzen un Fotos.
Wer ist am Ende wirklich der Todesschütze? Am Tatort vor der alten Werkstatt trauern Schmücke, Schneider und Nora Lindner um ihren Kollegen. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
Alle (6) Bilder anzeigen