Bildergalerie Polizeiruf 110: Liebeswahn

Kommissar Bukow (Charly Hüber) und Katrin König (Anneke Kim Sarnau) durchsuchen die Wohnung des Opfers.
Hauptkommissar Bukow (Charly Hüber) und LKA-Beamtin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) übernehmen in dem Fall die Ermittlungen. In der
Wohnung des Opfers suchen sie nach irgendwelchen Hinweisen, die sie bei der Aufkläung weiterbringen könnten..
Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schröder
Jürgen Heinze (Lassy Myhr) geknebelt und gefesselt.
Der Lehrer Jürgen Heinze (Lassy Myhr) wird in einem dunklen Verlies geknebelt und gefesselt. Nur wenig später wird er tot aufgefunden - mit heraus geschnittener Zunge. Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schröder
Kommissar Bukow (Charly Hüber) und Katrin König (Anneke Kim Sarnau) durchsuchen die Wohnung des Opfers.
Hauptkommissar Bukow (Charly Hüber) und LKA-Beamtin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) übernehmen in dem Fall die Ermittlungen. In der
Wohnung des Opfers suchen sie nach irgendwelchen Hinweisen, die sie bei der Aufkläung weiterbringen könnten..
Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schröder
Kommissar Bukow (Charly Hübner) schaut sich im Badezimmer genauer um.
Aufgrund der Brutalität in diesem Fall vermuten die Ermittler zunächst einen Mafia-Hintergrund. Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schröder
Bukow (Charly Hübner) trägt seinen Sohn Samuel (Jack Owen Berglund) mit Asthmaanfällen in die Notfallklinik. Clara Fischer (Alma Leiberg) kümmert sich um ihn.
Als Bukow (Charly Hübner) seinen Sohn Samuel (Jack Owen Berglund) mit einem Asthmaanfall in die Notfallklinik bringt, kümmert sich die Ärztin Clara Fischer (Alma Leiberg) um ihn. Durch diese Begegnung wird Bukow ungewollt ganz privat in den Mordfall reingezogen. Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schröder
Vivian Bukow (Fanny Staffa) hat Schuldgefühle, nicht für ihren Sohn da gewesen zu sein, als es ihm schlecht ging. Ihr Mann (Charly Hübner) hat Verständnis und versucht zu trösten.
Denn im Hause Bukow geschehen von nun an mysteriöse Dinge. Seine Frau Vivian (Fanny Staffa) fühlt sich von jemandem beobachtet. Und dann dringt auch noch ein Unbekannter ins Haus ein und verwüstet alles. Schon bald geht es für Bukow selbst um Leben und Tod. Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schröder
Alle (5) Bilder anzeigen