Bildergalerie Der Meisterdieb

Vater (Dietmar Mues) vergibt seinem Sohn (Max von Thun).
Seine Eltern wollen ihn gleich wieder fortschicken, denn sie fürchten, dass er am Galgen landet. Vater (Dietmar Mues, l.) vergibt aber seinem Sohn. Bildrechte: MDR/NDR/Susanne Dittmann
Vater (Dietmar Mues) und Mutter (Gitta Schweighöfer) des Meisterdiebs beim Krebsefangen für ihren Sohn.
Vater (Dietmar Mues) und Mutter (Gitta Schweighöfer) des Meisterdiebs beim Krebsefangen für ihren Sohn. Bildrechte: MDR/NDR/Susanne Dittmann
Vater (Dietmar Mues) vergibt seinem Sohn (Max von Thun).
Seine Eltern wollen ihn gleich wieder fortschicken, denn sie fürchten, dass er am Galgen landet. Vater (Dietmar Mues, l.) vergibt aber seinem Sohn. Bildrechte: MDR/NDR/Susanne Dittmann
Armin Rohde als Graf und Max von Thun als Meisterdieb
Robert stellt sich dem Grafen (Armin Rode, l.), und dieser gibt ihm eine Chance, da er sein Pate ist. Bildrechte: NDR/Susanne Dittmann
Meisterdieb Robert sitzt auf einem Pferd.
Er stellt ihm drei Aufgaben: Robert soll das gräfliche Leibpferd aus dem Stall stehlen, dem Grafenehepaar nachts das Betttuch unter dem Leib wegnehmen ... Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Grafentochter Josefine (Anna Hausburg) gesteht ihrer Mutter Gräfin Greta (Ann-Kathrin Kramer) ihre Sehnsucht nach fernen Ländern.
... und der Gräfin (Ann-Kathrin Kramer, l.) den Trauring vom Finger und den Pfarrer und den Küster aus der Kirche stehlen. Bildrechte: MDR/NDR/Susanne Dittmann
Der Meisterdieb ist heimgekehrt und inzwischen Vater geworden.
Wenn es ihm gelingt, alle Aufgaben zu bewältigen, hat er nicht nur die Freiheit gewonnen, sondern auch die Anerkennung seiner Familie. Bildrechte: MDR/Susanne Dittmann
Alle (6) Bilder anzeigen