Bildergalerie Der Prinz und der Abendstern

Regie: Václav Vorlicek , 1978
Der Held des alten tschechischen Märchens - Prinz Velen - hat drei Schwestern: Helenka, Elenka und Lenka.  Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Barrandov-Filmstudio
Regie: Václav Vorlicek , 1978
Der Held des alten tschechischen Märchens - Prinz Velen - hat drei Schwestern: Helenka, Elenka und Lenka.  Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Barrandov-Filmstudio
Szenenfoto: Gebrüder Windfang, Sonnenmann, Mondmann
Er findet für sie Bräutigame und verheiratet sie mit dem König der Sonne, der Winde und des Mondes. Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Barrandov-Filmstudio
Szenenfoto: Libuše Šafránková (Prinzessin Abendstern) und Juraj Durdiak (Prinz Velen)
Er selbst verliebt sich in die Schwester der drei Könige mit dem Namen Abendstern.  Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Barrandov-Filmstudio
Szenenfoto: Juraj Durdiak (Prinz Velen)
Die drei Brüder von Abendstern beschließen, Prinz Velen auf die Probe zu stellen. Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Barrandov-Filmstudio
Vladimir Mensik als König und Frantisek Filipovsky als Narr Kacafirek
Sein Vater, der König, und der Narr Kacafirek stehen dem Prinzen zur Seite. Am Ende wird Velen aber alleine sein gutes Herz beweisen müssen, um die Hand von Abendstern zu gewinnen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (5) Bilder anzeigen
Szenenfoto: Libuše Šafránková (Prinzessin Abendstern) und Juraj Durdiak (Prinz Velen)
Regie: Václav Vorlicek Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Barrandov-Filmstudio