Bildergalerie Unser Dorf hat Wochenende

Ein pfeilförmiges Schild mit der Darstellung einer Muschel an einem Wegweiser.
Arnsdorf liegt am ökumenischen Pilgerweg von Görlitz nach Vacha. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
Blick über ein Feld zu einigen weißen Häusern mit roten Dächern.
Arnsdorf-Hilbersdorf ganz im Osten Sachsens, am Fuß der Königshainer Berge. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
Ein altes Haus, an dem zwei Personen vorbeilaufen. Im Hintergund eine Kirche.
Im Pfarrhof nutzt Pfarrer Andreas Fünfstück die erste Frühlingssonne, um das neue Dienstfahrzeug für den Vikar fit zu machen. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
Das Innere der Pfarrscheune, zu einem Kino umgebaut.
Auch in der Pfarrscheune ist die Winterruhe vorbei. Die Mitglieder des Vereins für Kirchenbau & Dorfgeschichte räumen und putzen, denn hier residiert bald wieder das „LKA“, das Landkino Arnsdorf. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
Eine Gruppe von Menschen steht auf einer Wiese, auf der junge Apfelbäume gepflanzt sind.
Mitten im Dorf müssen scharfe Scheren ran. Der Dorfclub hat zum Baumschnitt auf die kleine Apfelplantage geladen. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
Ein Traktor auf einer schmalen Straße im Dorf.
Gärtner Stefan Jung baut schmackhaftes Gemüse an. Bis nach Görlitz hat sich das herumgesprochen. Rund 100 Kunden haben seinen regionalen Gemüsekorb abonniert. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Zwei Männer in einer Küche. Einer stützt sich lächelnd auf einem Tisch ab, während der andere in einem Topf mit heller Flüssigkeit rührt.
Nico und sein Bruder Markus Hahn brauen gern ihr eigenes Bier. Häufig am Freitag. Gekostet wird natürlich auch. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Ein Schmied bei der Arbeit in seiner Werkstatt.
Reik Dießner ist Schmied. Und das in vierter Generation. Seit 1910 fachen Dießners Herren das Schmiedefeuer an. Bildrechte: MDR/Mathias Schaefer
Ein pfeilförmiges Schild mit der Darstellung einer Muschel an einem Wegweiser.
Arnsdorf liegt am ökumenischen Pilgerweg von Görlitz nach Vacha. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
Ein Feldweg entlang einiger Birken führt zu einer Kirche.
Wer auf dem Pilgerweg das Dorf erreicht, kann diesen Blick genießen und sich über eine Pilgerherberge und viel Gastfreundschaft freuen. Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
Alle (9) Bilder anzeigen