Bildergalerie Elternabend – Vom Abenteuer Kinder zu erziehen

Sendungsbild
Dort erfährt er, dass sie z.B. das Problem mit dem Zubettgehen und nicht alleine schlafen wollen auf ihre ganz eigene Weise gelöst haben: mit einem riesigen Familienbett von 3,40 mal 2 Metern. Immerhin haben sich 2018 schon 38 Prozent der Familien für diese Lösung entschieden. Tendenz steigend. Bildrechte: MDR, honorarfrei
Sendungsbild
MDR-Moderator Elmar Emig ist zweifacher Vater und lebt mit seiner Familie und seinen Schwiegereltern auf einem Bauernhof in der Altmark. Sie sind glücklich und genießen das Leben als Großfamilie – mit Hof und Haustieren. Bildrechte: MDR, honorarfrei
Sendungsbild
Mit seinen Söhnen Enner (7) und Ede (4) hat er viel Spaß. Doch natürlich kommt es, wie überall, auch bei ihnen immer wieder zu Erziehungsfragen. Müssen Kinder im Haushalt helfen? Brauchen Kinder Taschengeld und wenn ja wie viel? Und was tun, wenn der Nachwuchs einfach nicht allein schlafen will? Bildrechte: MDR, honorarfrei
Sendungsbild
So macht er sich auf den Weg zu anderen Eltern und erkundet ihre Lebensrealität. Unter anderem besucht er Doreen und Jens, die mit ihren beiden Söhnen (5 und 8) in einem Einfamilienhaus wohnen. Bildrechte: MDR, honorarfrei
Sendungsbild
Dort erfährt er, dass sie z.B. das Problem mit dem Zubettgehen und nicht alleine schlafen wollen auf ihre ganz eigene Weise gelöst haben: mit einem riesigen Familienbett von 3,40 mal 2 Metern. Immerhin haben sich 2018 schon 38 Prozent der Familien für diese Lösung entschieden. Tendenz steigend. Bildrechte: MDR, honorarfrei
Sendungsbild
Er sieht, dass die Eltern die Konflikte auf ganz unterschiedliche Weise angehen und lösen. Denn es gibt oft kein "richtig" oder "falsch". Die Lösungen sind so individuell wie Eltern und Kinder. Bildrechte: MDR, honorarfrei
Alle (5) Bilder anzeigen