Bildergalerie Generation Wende

Simone Groß, Passbildervon 1982 bis 1989
Zur dieser Generation zählt auch Simone Groß, die ihre Kindheit und Jugend noch vollständig in der DDR verbrachte, wie auf ihren Passbildern von 1982 bis 1989 zu sehen ist. Als Studienteilnehmerin legt ihre persönlichen Biografie Zeugnis vom damaligen Transformationsprozess ab. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Der Grenzübergang Bornholmer Straße am 11. November 1989
1987 beginnt das Zentralinstitut für Jugendforschung der DDR, damals 14-jährige SchülerInnen sehr detailliert über ihre Lebenssituation und ihre politischen Einstellungen zu befragen. Mit der Grenzöffnung am 9. November 1989 ändert sich alles. Das Land verschwindet und die Jugendlichen werden in einem neuen Staat erwachsen -  die "Generation Wende" entsteht. Bildrechte: MDR/Bundesbildstelle/Lehnartz
Simone Groß, Passbildervon 1982 bis 1989
Zur dieser Generation zählt auch Simone Groß, die ihre Kindheit und Jugend noch vollständig in der DDR verbrachte, wie auf ihren Passbildern von 1982 bis 1989 zu sehen ist. Als Studienteilnehmerin legt ihre persönlichen Biografie Zeugnis vom damaligen Transformationsprozess ab. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
Alle (2) Bilder anzeigen