Polizeiruf 110: Die Tote aus der Saale

Die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, l) und Schneider (Wolfgang Winkler) an einer Hausklingel.
Doch bald ist klar: Das Opfer ist die Buchhalterin Sophie Kehler. Das Überbringen der Todesnachricht ist auch für die gestandenen Polizisten kein leichter Weg. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos
Hauptkommissar Schmücke (Jaecki Schwarz,re) und Gerichtsmediziner Riepe (Klausjürgen Steinmann) sammeln erste Eindrücke.
Eine weibliche Wasserleiche wird in der Saale gefunden. Gerichtsmediziner Riepe (Klausjürgen Steinmann, vorn li.) sammelt erste Eindrücke. Nur mühsam gelingt es den Hauptkommissaren Schmücke (Jaecki Schwarz,re.) und Schneider die Identität der unbekannten Toten zu ermitteln. Die junge Frau wurde vor über zwei Monaten erschossen. Eine Vermisstenanzeige liegt jedoch nicht vor. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos
Nichts entgeht den aufmerksamen Blicken der Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, re) und Schneider (Wolfgang Winkler).
Schmücke glaubt, er kenne die Tote aus dem Viertel und tippt zunächst auf ein Verbrechen aus Eifersucht. Doch die Ermittlungen von Schmücke und Schneider (Wolfgang Winkler, li.) führen ins Leere. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos
Kriminalassistentin Rosamunde Weigand (Marie Gruber) bei der Arbeit.
Und auch die Erkenntnisse von Kriminalassistentin Rosamunde Weigand (Marie Gruber) bringen lange keine Klarheit. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos
Die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, l) und Schneider (Wolfgang Winkler) an einer Hausklingel.
Doch bald ist klar: Das Opfer ist die Buchhalterin Sophie Kehler. Das Überbringen der Todesnachricht ist auch für die gestandenen Polizisten kein leichter Weg. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos
Die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz, re) und Schneider (Wolfgang Winkler, l) im Gespräch mit Steffen Rosinski (Tom Mikulla), (im Hintergrund: Jörg Pankin).
Die Kommissare Schmücke und Schneider beweisen Steffen Rosinski (Tom Mikulla, 2.v.li.), dass er das Opfer besser kannte, als er behauptet. Er war ihr Verlobter. Warum hat er Sophie nicht als vermisst gemeldet? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos
Die Mutter des Opfers (Marie Anne Fliegel)
Und wen versucht die Mutter des Opfers (Marie Anne Fliegel) so verzweifelt zu erreichen? Auch sie hatte nach dem Verschwinden ihrer Tochter keine Vermisstenmeldung aufgegeben. Der Fall gibt immer neue Rätsel auf. Wer hatte einen Grund die junge Frau umzubringen? Die Ermittlungen im privaten Kreis bringen kein Ergebnis. Auffällig ist jedoch, dass Sophie Kehler über sehr viel mehr Geld verfügte, als sie als Buchhalterin verdient hat. Erst als Schmücke und Schneider ihre Recherchen auf die letzte Arbeitsstelle der Toten ausdehnen und ermitteln, dass die junge Frau mit ihrer Vergangenheit brechen wollte, stoßen sie auf eine heiße Spur. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos
Alle (6) Bilder anzeigen
Hauptkommissar Schmücke (Jaecki Schwarz,re) und Gerichtsmediziner Riepe (Klausjürgen Steinmann) sammeln erste Eindrücke.
Eine weibliche Wasserleiche wird in der Saale gefunden. Nur mühsam gelingt es den Hauptkommissaren Schmücke und Schneider die Identität der unbekannten Toten zu ermitteln. Die junge Frau wurde vor über zwei Monaten erschossen. Eine Vermisstenanzeige liegt jedoch nicht vor. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Domonkos