60 Jahre "Unser Sandmännchen" Sechs Fakten zum Sandmann

Am 22. November 1959 erschien der Sandmann zum ersten Mal im DDR-Fernsehen. Seither hat er eine steile Karriere hingelegt und drei Generationen junger Zuschauer ins Bett begleitet. Die Wende hat er unbeschadet überstanden und sich inzwischen zum Markenartikel entwickelt. Hier ein paar interessante Fakten zum Sandmann.

Die Figur des Sandmanns sitzt auf einem Berg Geschenke, hält einen Strauß Blumen und winkt.
Bildrechte: rbb

1. Seit dem ersten Auftritt des Sandmännchens am 22.11.1959 liefen bisher ca. 22.000 Abendgruß-Sendungen im Fernsehen.

2. Literarischer "Vorgänger" des Fernseh-Sandmännchens ist der "Sandmann" aus dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen. Dort hieß der Kobold eigentlich "Ole Lukøje", was mit "Ole Augenschließer" übersetzt werden kann. Vom Schlafsand ist im dänischen Original keine Rede, vielmehr von "süßer Milch", die der emsige Wicht den Kindern in die Augen sprüht. Den "Sand" brachten erst deutsche Übersetzer in das Märchen.

3. Wolfgang Richter komponierte das Sandmannlied im November 1959 nachts in nur drei Stunden am Klavier. Grund für die Eile war das Gerücht, die "West-Konkurrenz" plane als Pendant zum Sandmännchen ebenfalls einen Gute-Nacht-Gruß für Kinder.

Das Sandmännchen. 9 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

4. Das Sandmännchen (und seine "Mitarbeiter") wurden von Papst Johannes Paul II. gesegnet. 1997 hat man ihm eine CD mit Sandmann-Liedern geschickt, weil der Papst in einem Zeitungsinterview erklärt hatte, das man im Vatikan keinen Sandmann im Fernsehen empfangen kann.

5. Insgesamt gibt es 457 Rahmengeschichten, von denen heute noch 295 in Gebrauch sind. Mehr als 1.700 verschiedene Sets sind allein für die Sandmann-Rahmen entstanden.

Sandmännchen fliegt mit einer Rakete.
Das Sandmännchen kommt auch schon mal mit der Rakete zum Dienst. Bildrechte: rbb

6. Seit Beginn kam das Sandmännchen in über 300 verschiedenen Fahrzeugen an! Die Berliner U-Bahn war das 100. Gefährt, gestaltet 1977.  Der Vater seiner Fahrzeuge, Harald Serowski, hat dem Sandmännchen diese Leidenschaft quasi in die Wiege gelegt.

Und so wird der Traumsandbringer auch nie müde, neugierig neue Gefährte auszuprobieren. Er kann Ski fahren, ein Motorboot lenken, Trabi, Motorrad und Wartburg steuern, ist im Besitz von mehreren Außendienst-Fahrzeugen (Korbleermaschine, Bewässerungswagen, Feuerwehr, Betonmischer, Schneefräse, Mähdrescher etc.), lenkt Straßenbahnen, U-Bahnen, Schmalspurbahnen und Busse und flog sogar ins All.

Blick in den Fuhrpark des Sandmanns

Das Sandmännchen im Trabant an der S-Bahn-Unterführung Berlin-Alexanderplatz, 1964
Das Sandmännchen im Jahr 1964 im Trabant an der S-Bahn-Unterführung Berlin-Alexanderplatz. Bildrechte: rbb/DRA/Günther Vent
Das Sandmännchen im Trabant an der S-Bahn-Unterführung Berlin-Alexanderplatz, 1964
Das Sandmännchen im Jahr 1964 im Trabant an der S-Bahn-Unterführung Berlin-Alexanderplatz. Bildrechte: rbb/DRA/Günther Vent
Das Sandmännchen steuert eine Schneefräse.
Das Sandmännchen steuert eine Schneefräse. Bildrechte: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Das Sandmännchen im U-Boot
Das Sandmännchen im U-Boot. Bildrechte: rbb/DRA/Konang
Sandmann steuert einen Harvester
Der Sandmann steuert einen Harvester. Bildrechte: Rundfunk Berlin-Brandenburg
Sandmännchen im Luna-Mobil
Das Sandmännchen im Luna-Mobil. Bildrechte: dpa
Der Sandmann in einem Motorrad mit Beiwagen
Der Sandmann in einem Motorrad mit Beiwagen. Bildrechte: rbb
Sandmännchens Rakete steht am Start.
Das Sandmännchen in einer Rakete. Bildrechte: rbb
Sandmännchen fliegt mit einer Rakete.
Das Sandmännchen fliegt mit einer Rakete. Bildrechte: rbb
Sandmännchen fährt mit dem Boot über einen Fluss.
Das Sandmännchen im Motorboot. Bildrechte: rbb
Sandmännchen kommt mit der Fahrbibliothek gefahren.
Das Sandmännchen in der fahrenden Bibliothek. Bildrechte: rbb
Der Sandmann steht im Lokführerstand eines D-Zuges.
Das Sandmännchen als Lokführer in einem D-Zug. Bildrechte: rbb
Der Sandmann fährt mit der Kutsche durch den Märchenwald.
Der Sandmann fährt mit der Pferdekutsche. Bildrechte: rbb
Mit einem Segelschiff fährt das Sandmännchen über den Ozean.
Der Sandmann auf einem Segelschiff. Bildrechte: rbb
Der Sandmann fährt mit einem Auto an einem Blumenstand vorbei.
Der Sandmann im Rallye-Wagen. Bildrechte: rbb
Alle (14) Bilder anzeigen
Das Sandmännchen im Trabant an der S-Bahn-Unterführung Berlin-Alexanderplatz, 1964
Das Sandmännchen im Jahr 1964 im Trabant an der S-Bahn-Unterführung Berlin-Alexanderplatz. Bildrechte: rbb/DRA/Günther Vent

Programmtipps

Nepomuk auf einem Leuchtturm und der Sandmann in einem Hubschrauber
Nepomuk und der Sandmann Bildrechte: MDR/RBB/Scopas Medien
MDR FERNSEHEN Fr, 22.11.2019 12:25 13:40

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sandmännchen bei den Tieren.
Bildrechte: rbb
MDR FERNSEHEN Fr, 22.11.2019 13:40 13:58

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Sandmännchen als Ehrengast

Sandmännchen als Ehrengast

DEFA-Dokumentarfilm 1976

  • Stereo
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 00:00 03:00
Nepomuk auf einem Leuchtturm und der Sandmann in einem Hubschrauber
Nepomuk und der Sandmann Bildrechte: MDR/RBB/Scopas Medien
MDR FERNSEHEN Fr, 22.11.2019 12:25 13:40

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland

Spielfilm Deutschland/Frankreich 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sandmännchen bei den Tieren.
Bildrechte: rbb
MDR FERNSEHEN Fr, 22.11.2019 13:40 13:58

60 Jahre "Unser Sandmännchen" Sandmännchen als Ehrengast

Sandmännchen als Ehrengast

DEFA-Dokumentarfilm 1976

  • Stereo
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN So, 24.11.2019 00:00 03:00