So 11.02. 2018 14:00Uhr 89:30 min

Kostümierte Mädchen tanzen vor dem Rathaus in Erfurt
Kostümierte Mädchen tanzen vor dem Rathaus in Erfurt Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 11.02.2018 14:00 15:28

Unser Dorf feiert Karneval 2018

Unser Dorf feiert Karneval 2018

Närrisches aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Und wie da Karneval gefeiert wird – in 11 Dörfern im ganzen Sendegebiet des MDR geht der Virus Carnevalensis um, der sich rasant und meist auch unheilbar verbreitet. Denn einmal närrisch, heißt immer närrisch. In Bielatal ganz im Osten Sachsens zum Beispiel gibt es einen Umzug, der die Vereinsmottos seit der Gründung – immerhin 60 Jahre – widerspiegelt. In Geisleden im thüringischen Eichsfeld bestimmen ganze Büttenredner-Generationen die Vereinsgeschichte. Brauchtum der besonderen Art wird in Gutenswegen in der Niederen Börde gelebt – da bebt der Gänseberg vom Karnevalsschlachtruf Hi-Hile, weil früher dort die Dorfkinder die Gänse gehütet haben. Die Reporter des MDR schauen den Molbitzer Gaudimotten bei ihrem Spaßballett zu, denn die Damen des Vereins nahe Neustadt/Orla können das tanzen einfach nicht lassen. Was die Mühlberger Karnevalisten im Schatten der uralten Burg für den großen Kreiskarnevalsumzug vorbereiten, wird ebenso lustig anzuschauen sein wie die Unterschiede von Männerabend und Weiberfastnacht in Dermbach in der Rhön. Ganz früh am Morgen beginnt ein wichtiges Winteraustreibungs-Ritual in der Lausitz, das Zampern, und in Geierswalde bilden sie da keine Ausnahme. Wichtige karnevalistische Fragen werden auch geklärt – was macht ein Frauenelferrat anders als ein Männerkomitee? Das wissen die Elxlebener Närrinnen ganz genau, denn bei ihnen hat es nie etwas anderes als die Frauenpower im Karnevalssaal gegeben.

Wie man mitten in der DDR und noch dazu im Grenzgebiet 1966 einen Karnevalverein gründen konnte, daran gibt es in Dippach im Werratal noch ziemlich einzigartige Erinnerungen – und einen Karnevalsschlager, der seit dieser Zeit ununterbrochen auf dem Saal geschmettert wird. Ganz groß im karnevalistischen Tanzsport – das sind die Karsdorfer Gardetänzerinnen und - tänzer. Und nicht weit entfernt liegt Zscherben, aus dem die diesjährigen Landesmeister kommen – allerdings im Männerballett. Und wenn der Winter den Karnevalisten hold ist, dann wird irgendwo im Erzgebirge ein zünftiger Skifasching zu erleben sein – bei dem das Dorf ganz groß Karneval feiert.