Do 30.09. 2021 12:30Uhr 89:32 min

Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) und Jutta Seelandt (Katja Riemann)
Ihre Gefühle füreinander sind echt. Falsch ist der Rahmen. Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) aus der DDR wird von der Stasi als IM Romeo auf die Bonner Regierungssekretärin Jutta Seelandt (Katja Riemann) angesetzt. Als Dr. Oktavio Gröbius gewinnt er ihr Herz. Beide sind Opfer und Akteure in dieser turbulenten deutsch-deutschen Liebesgeschichte. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Do, 30.09.2021 12:30 13:58

Romeo und Jutta

Romeo und Jutta

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Der Klavierstimmer Jürgen Stoll ist ein Filou und Lebenskünstler. Als ertappter Heiratsschwindler wird er 1983 vor die Wahl gestellt: Gefängnis in der DDR oder für die Stasi Karriere machen als "Romeo" in der BRD.

Ihre Gefühle füreinander sind echt. Falsch ist der Rahmen. Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) aus der DDR wird von der Stasi als IM Romeo auf die Bonner Regierungssekretärin Jutta Seelandt (Katja Riemann) angesetzt. Als Dr. Oktavio Gröbius gewinnt er ihr Herz. Beide sind Opfer und Akteure in dieser turbulenten deutsch-deutschen Liebesgeschichte.
Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) ist ein Filou und Lebenskünstler. Als ertappter Heiratsschwindler wird er 1983 vor die Wahl gestellt: Gefängnis in der DDR oder für die Stasi Karriere machen. Der Frauenliebling entscheidet sich, als IM "Romeo" in den Westen zu gehen. Er verlässt die DDR im Glauben, der Stasi zu entkommen. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
Ihre Gefühle füreinander sind echt. Falsch ist der Rahmen. Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) aus der DDR wird von der Stasi als IM Romeo auf die Bonner Regierungssekretärin Jutta Seelandt (Katja Riemann) angesetzt. Als Dr. Oktavio Gröbius gewinnt er ihr Herz. Beide sind Opfer und Akteure in dieser turbulenten deutsch-deutschen Liebesgeschichte.
Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) ist ein Filou und Lebenskünstler. Als ertappter Heiratsschwindler wird er 1983 vor die Wahl gestellt: Gefängnis in der DDR oder für die Stasi Karriere machen. Der Frauenliebling entscheidet sich, als IM "Romeo" in den Westen zu gehen. Er verlässt die DDR im Glauben, der Stasi zu entkommen. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
Bei einer Friedensdemo nimmt Oktavio (Wolfgang Stumph) mit der ahnungslosen Jutta (Katja Riemann) Kontakt auf. Ihr "Schatten" Reinhold (Bernhard Schütz, links) lässt sie nicht aus den Augen.
Doch Stoll steht auch in der BRD unter ständiger Beobachtung. Sein erstes "Zielobjekt" ist die Bonner Regierungssekretärin Jutta Seelandt (Katja Riemann). Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
Bei einer Friedensdemo im heiߟen Herbst 83 sind Oktavio (Wolfgang Stumph) und Jutta (Katja Riemann) in die Wasserwerfer der Polizei geraten. In einem Waschsalon trocknen sie ihre Kleidung und kommen sich näher.
Jürgen gewinnt als Dr. Oktavio Gröbius Juttas Herz. Ihre Gefühle füreinander sind echt. Beide sind Opfer und Akteure in dieser turbulenten deutsch-deutschen Liebesgeschichte. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
Nach der Verbüߟung einer Haftstrafe in der Bundesrepublik wegen Spionage treffen sich Jürgen (Wolfgang Stumph) und Jutta (Katja Riemann) in der neuen deutschen Hauptstadt Berlin wieder. Sie beginnen noch einmal ein gefährliches Spiel, um sich an denen zu rächen, die ihnen die besten Jahre ihre Leben gestohlen haben.
Die Liebe nimmt ein jähes Ende. "Romeo" und Jutta werden an den BND verraten. Jahre später trifft sich das frühere Paar in der neuen deutschen Hauptstadt Berlin wieder. Sie wollen sich nun an denen rächen, die ihnen die besten Jahre ihres Leben gestohlen haben. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
Alle (4) Bilder anzeigen
Ihre Gefühle füreinander sind echt. Falsch ist der Rahmen. Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) aus der DDR wird von der Stasi als IM Romeo auf die Bonner Regierungssekretärin Jutta Seelandt (Katja Riemann) angesetzt. Als Dr. Oktavio Gröbius gewinnt er ihr Herz. Beide sind Opfer und Akteure in dieser turbulenten deutsch-deutschen Liebesgeschichte.
Der Klavierstimmer Jürgen Stoll (Wolfgang Stumph) ist ein Filou und Lebenskünstler. Als ertappter Heiratsschwindler wird er 1983 vor die Wahl gestellt: Gefängnis in der DDR oder für die Stasi Karriere machen. Der Frauenliebling entscheidet sich als IM "Romeo" in den Westen zu gehen. Er verlässt die DDR im Glauben, der Stasi zu entkommen. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
Der Klavierstimmer Jürgen Stoll ist ein Filou und Lebenskünstler. Als der Liebling vieler Frauen und ertappte Heiratsschwindler 1983 bei seinem Prozess vor die Wahl gestellt wird, Gefängnis in der DDR oder eine Karriere als "Romeo" in der BRD, entscheidet er sich für den "Romeo". Er ist sich sicher, dass er im Westen schon einen Weg finden wird, wie er der Stasi entkommt. Alles läuft nach Plan, aber leider nicht für Jürgen Stoll. Im Westen angekommen, merkt er, dass er auch hier unter ständiger Beobachtung der Stasi steht. Sich absetzen geht nicht.

Bei einer Demonstration gegen NATO-Waffen lernt Stoll in einer arrangierten Begegnung sein "Opfer" kennen, die attraktive Bonner Sekretärin Jutta. Es passiert für Stoll, den Heiratsschwindler und Romeo wider Willen, der größte anzunehmende Betriebsunfall: Er verliebt sich in Jutta und sie sich in ihn. Aus Angst, Jutta zu verlieren, getraut er sich nicht ihr die Wahrheit zu sagen. Jürgen Stoll spielt mit im großen Spiel der Geheimagenten, bis er merkt, dass die Stasi noch ganz andere Pläne mit ihm hat. Doch Jutta verlieren will er nicht. Bei einem Fluchtversuch wird er mit Jutta kurz vor der Grenze geschnappt. Ein Doppelagent der Stasi hat ihn an den BND verraten. Diesmal gibt es wirklich Gefängnis, wenn auch im Westen.

Erst nach der Wende wird Stoll entlassen. Er sucht Jutta und fasst mit ihr den Plan, sich an denen zu rächen, die ihnen die besten Jahre gestohlen haben. Dafür schlüpft Jürgen Stoll noch einmal in eine Rolle und beginnt ein Spiel, bei dem er beinahe wieder seine geliebte Jutta verliert. Doch Jürgen Stoll wäre nicht der Lebenskünstler, der er ist und so steht dem Happy End der deutsch-deutschen Liebeskomödie von Romeo und Jutta nichts mehr im Wege.
Mitwirkende
Musik: Andy Groll
Kamera: Daniel Koppelkamm
Buch: Wolfgang Limmer
Regie: Jörg Grünler
Darsteller
Jürgen Stoll: Wolfgang Stumph
Jutta: Katja Riemann
Suse: Anne Kasprik
Sackwitz: Bernd Stegemann
Peukert: Andrè M. Hennicke
Reinhold: Bernhard Schütz
Dr. Meerkatz: Maria Simon
Murrmann: Irene Rindje
Geertz: Günter Junghans
Richter: Peer Martiny
Bittorf: Timo Dierkes
Taussig: Ilja Richter
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Filmszene - Früh kommt der ersehnte Anruf: Joe (Jonathan Pryce) wird den Nobelpreis bekommen
Bildrechte: SquareOne Entertainment / Graeme Hunter
MDR FERNSEHEN Sa, 16.10.2021 23:20 00:50

Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Spielfilm Großbritannien/Schweden/USA 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ada (Anaïs Sterneckert, rechts) eckt an: Bei Vater Raik (Ronald Kukulies, Mitte) und auch bei Karin Lossow (Katrin Sass). mit Video
Ada (Anaïs Sterneckert) eckt an: Bei Vater Raik (Ronald Kukulies) und auch bei Karin Lossow (Katrin Sass). Bildrechte: NDR/ARD Degeto/Oliver Feist
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 00:50 02:20

Zum 65. Geburtstag von Katrin Sass Strandgut - Der Usedom-Krimi

Strandgut - Der Usedom-Krimi

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Amsterdamer Kommissar Eric (Huub Stapel) mit einer Handfeuerwaffe.
Der Amsterdamer Kommissar Eric (Huub Stapel) ist einem psychopathischen Serienkiller auf der Spur. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 02:20 04:05

Verfluchtes Amsterdam

Verfluchtes Amsterdam

Spielfilm Niederlande 1987

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Der Musikmanager Vincent (Maxim Mehmet) verliebt sich in die Winzertochter Laura (Inez Bjørg David).
Der Musikmanager Vincent (Maxim Mehmet) verliebt sich in die Winzertochter Laura (Inez Bjørg David). Bildrechte: SWR/ARD Degeto/Marie Wiesler
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 05:55 07:25

Wenn's um Liebe geht

Wenn's um Liebe geht

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Zeus (Niall MacGinnis) gesteht Hera (Honor Blackman) zu, dass sie Jason auf seiner Reise fünf Mal helfen darf.
Zeus (Niall MacGinnis) gesteht Hera (Honor Blackman) zu, dass sie Jason auf seiner Reise fünf Mal helfen darf. Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 10:15 11:55

Jason und die Argonauten

Jason und die Argonauten

Spielfilm USA/Großbritannien 1963

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Ein Gläschen in Ehren...: Die Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) und der Winzer Josef Fink (August Schmölzer) verkosten der "Stoff" der Konkurrenz.
Die Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) und der Winzer Josef Fink (August Schmölzer) verkosten der "Stoff" der Konkurrenz. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Toni Muhr
MDR FERNSEHEN Mo, 18.10.2021 12:30 13:58

Der Winzerkrieg

Der Winzerkrieg

Spielfilm Deutschland/Österreich 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch)
Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) Bildrechte: rbb/MDR/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Mo, 18.10.2021 23:10 00:40

Zorn - Kalter Rauch

Zorn - Kalter Rauch

Kriminalfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Faust sitzt am Computer. Neben ihm stehen weitere Computer-Endgeräte und diverses Computer-Zubehör.
Faust (Bernardo Arias Porras) ist ein ehrgeiziger Computer-Hacker. Bildrechte: MDR/Picturis Produktion/Daniel Goede
MDR FERNSEHEN Di, 19.10.2021 00:40 02:25

Goethes Faust

Goethes Faust

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand