Di 05.10. 2021 12:30Uhr 88:35 min

Weinhändler Marius Perlinger (Helmut Zierl, li.) kommt durch eine Erbschaft in Kontakt mit dem Familienbetrieb Maibach, der von Barbara Herzog (Uschi Glas, re.) geleitet wird
Weinhändler Marius Perlinger (Helmut Zierl, li.) kommt durch eine Erbschaft in Kontakt mit dem Familienbetrieb Maibach, der von Barbara Herzog (Uschi Glas, re.) geleitet wird Bildrechte: MDR/Degeto/Hans Seidenabel
MDR FERNSEHEN Di, 05.10.2021 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 05.10.2021 12:30 13:58

Meine liebe Familie - Der Erbe

Meine liebe Familie - Der Erbe

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Barbara Herzog ist die Chefin der familieneigenen Papierfabrik Maibach. Eines Tages taucht Marius Perlinger auf, der die Anteile eines stillen Teilhabers geerbt hat und den Verkauf der finanziell angeschlagenen Fabrik vorschlägt. Als Barbara merkt, dass ihre Familie mit diesen Plänen einverstanden ist, bricht für sie eine Welt zusammen.

Seit dem Tod ihres Vaters führt Barbara Herzog (Uschi Glas) die traditionsreiche Papierfabrik Maibach. Der angesehene mittelständische Betrieb ist ein eingespieltes Familienunternehmen: Mutter Elisabeth (Bibiana Zeller) arbeitet im Büro mit, Barbaras jünger Bruder Rainer (Robert Lohr) managt die technischen Abläufe, und Barbaras Tochter Ina (Kathrin von Steinburg) soll nach ihrem Studium auch in die Firma einsteigen.

Als ein Maschinenschaden die Produktion lahmlegt, muss Barbara die jährliche Gewinnausschüttung streichen, um neue Maschinen anzuschaffen. Rainers Frau Silke (Julia Bremermann), deren Verhältnis zu Barbara ohnehin etwas angespannt ist, da sich Rainer ihrer Meinung nach zu sehr von seiner dominanten Schwester unterbuttern lässt, ist ausgesprochen verärgert, dass der ersehnte Urlaub nun ins Wasser fällt. In dieser angespannten Situation taucht der Weinhändler Marius Perlinger (Helmut Zierl) auf, Neffe eines stillen Teilhabers der Papierfabrik. Nach dem Tod seines Onkels hat Marius 20 Prozent des Familienunternehmens geerbt und schlägt nun vor, die finanziell angeschlagene Fabrik zu verkaufen, so dass ihm sein Anteil ausgezahlt werden kann.

Barbara stellt überrascht fest, dass ihre Familie mit Marius’ Plänen einverstanden wäre: Elisabeth würde sich gerne aus der Büroarbeit zurückziehen, Ina will ins Ausland, und auch Rainer könnte sich eine Veränderung vorstellen. Für Barbara, die immer nur für die Fabrik lebte, bricht eine Welt zusammen. Verzweifelt flüchtet sie in ein kleines Weindorf, um den Rat ihres alten Freundes Alexander (Franz Xaver Zach) zu suchen. Ausgerechnet Marius folgt Barbara, um ihr ein Angebot zu machen, das sie nicht ablehnen kann.

Publikumsliebling Uschi Glas glänzt in diesem lebhaft inszenierten Familienfilm in der Paraderolle einer tatkräftigen Unternehmerin, die in einer schwierigen Situation über sich hinauswächst. An ihrer Seite sind Helmut Zierl, Robert Lohr, Bibiana Zeller, Kathrin von Steinburg, Julia Bremermann und Hans Peter Korff zu sehen. Dagmar Damek schrieb das Buch und inszenierte im Bayrischen Wald, in München und in Südtirol.
Mitwirkende
Musik: Jochen Schmidt-Hambrock
Kamera: Markus Fraunholz
Buch: Dagmar Damek
Regie: Dagmar Damek
Darsteller
Barbara Herzog: Uschi Glas
Marius Perlinger: Helmut Zierl
Elisabeth Maibach: Bibiana Zeller
Roland Meissner: Hans Peter Korff
Silke Maibach: Julia Bremermann
Rainer Maibach: Robert Lohr
Ina Herzog: Kathrin von Steinburg
Holger: Kai Ivo Baulitz
Max Maibach: Leopold Nüßl
Peter Maibach: Nicolas Schinseck
Alexander Sternthal: Franz Xaver Zach
Sonja: Milena Dreißig

Bilder zum Film

Filme - Demnächst im MDR

Thomas (Axel Prahl, vorne) möchte sich mit der Kuh Gloria anfreunden. Jutta (Dagmar Manzel), Gerd (Max Hopp, r.) und Ulli (Matthias Freihof) schauen zu. mit Video
Thomas (Axel Prahl, vorne) möchte sich mit der Kuh Gloria anfreunden. Jutta (Dagmar Manzel), Gerd (Max Hopp, r.) und Ulli (Matthias Freihof) schauen zu. Bildrechte: Degeto/Frédéric Batier
MDR FERNSEHEN Mo, 24.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mo, 24.01.2022 12:30 13:58

Gloria, die schönste Kuh meiner Schwester

Gloria, die schönste Kuh meiner Schwester

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mit einer ungewöhnlichen Absicht sucht Professor Wall (Hanns Zischler) eine ehemalige Studentin im Bordell auf. mit Video
Mit einer ungewöhnlichen Absicht sucht Professor Wall (Hanns Zischler) eine ehemalige Studentin im Bordell auf. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nadja Klier
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 00:00 01:25
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 00:00 01:25

Prof. Wall im Bordell

Prof. Wall im Bordell

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen.
Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen. Bildrechte: MDR/Degeto/BR/Walter Wehner
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58

Zwei übern Berg

Zwei übern Berg

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 "Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City.
"Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City. Bildrechte: MDR/Kinowelt
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Spielfilm Großbritannien 1965

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick)
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick) Bildrechte: MDR/DRA/Roßberg
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58

Mit vierzig hat man noch Träume

Mit vierzig hat man noch Träume

Fernsehfilm DDR 1984

  • Mono
  • Untertitel
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald Bildrechte: MDR/UFA FICTION, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Nackt unter Wölfen

Nackt unter Wölfen

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben.
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben. Bildrechte: MDR/Koch Media
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10

Jappeloup - Eine Legende

Jappeloup - Eine Legende

Spielfilm Frankreich 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung
  • VideoOnDemand
Gemeinsam stark: Hermine (Hannelore Hoger, rechts), Annette (Ulrike C. Tscharre), Ingolf (Christoph Maria Herbst, 2. von rechts) und Stefan (Stephan Grossman)
Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand