Di 14.09. 2021 22:55Uhr 61:26 min

Rentner Wilhelm Hoppe liegt tot am Boden, Nachbarin Frau Verchow schaut zur Tür herein.
Der Rentner Wilhelm Hoppe (Friedrich Richter) liegt tot am Boden, er wird von der geschockten Nachbarin Frau Verchow (Lieselott Baumgarten) entdeckt. Einige Zeit davor war sie Zeuge einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Hausmeister Uhlig (Gerhard Rachold) und Opa Hoppe geworden. Bildrechte: Winkler, Klaus - DRA Babelsberg
MDR FERNSEHEN Di, 14.09.2021 22:55 23:55

Polizeiruf 110: Ein bisschen Alibi

Polizeiruf 110: Ein bisschen Alibi

Kriminalfilm DDR 1972

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Rentner Wilhelm Hoppe liegt tot am Boden, Nachbarin Frau Verchow schaut zur Tür herein.
Der Rentner Wilhelm Hoppe (Friedrich Richter) liegt tot am Boden, er wird von der geschockten Nachbarin Frau Verchow (Lieselott Baumgarten) entdeckt. Einige Zeit davor war sie Zeuge einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Hausmeister Uhlig (Gerhard Rachold) und Opa Hoppe geworden. Bildrechte: Winkler, Klaus - DRA Babelsberg
Rentner Wilhelm Hoppe liegt tot am Boden, Nachbarin Frau Verchow schaut zur Tür herein.
Der Rentner Wilhelm Hoppe (Friedrich Richter) liegt tot am Boden, er wird von der geschockten Nachbarin Frau Verchow (Lieselott Baumgarten) entdeckt. Einige Zeit davor war sie Zeuge einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Hausmeister Uhlig (Gerhard Rachold) und Opa Hoppe geworden. Bildrechte: Winkler, Klaus - DRA Babelsberg
Opa Hoppe mit seinen Freunden Tanne und Frosig in der Kneipe beim Skatabend.
Opa Hoppe (Friedrich Richter) mit seinen Freunden Tanne (Axel Triebel) und Frosig (Otto Erich Edenharter) in der Kneipe beim Skatabend. Nach einer Gewinnsträhne prahlt er, dass er seine Ersparnisse zu Hause aufbewahrt. Bildrechte: Winkler, Klaus (Sendungsbezogen!)
Kellnerin Anett hat ein Verältnis mit dem verheirateten Wirt.
Kellnerin Anett (Jutta Liebster) hat ein Verhältnis mit dem verheirateten Wirt (Hans-Joachim Hanisch), die Beiden haben das Geprahle von Opa Hoppe mitbekommen. Bildrechte: Winkler, Klaus (Sendungsbezogen!)
Bodo Wendler mit der Kellnerin Anett
Unter Verdacht gerät auch der zwielichtige Bodo Wendler (Heinz-Uwe Haus), der am Abend des Skatspiels ausgiebig mit Kellnerin Anett (Jutta Liebster) geflirtet hatte. Bildrechte: Winkler, Klaus - DRA Babelsberg (Sendungsbezogen!)
Alle (4) Bilder anzeigen
Frau Verchow, hilfreiche und allwissende Nachbarin in einem Berliner Vororthaus, wird Zeugin einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Hausmeister Uhlig und Schneidermeister Hoppe. Am nächsten Morgen findet Frau Verchow Hoppe tot in seiner Wohnung. Opa Hoppe, wie er von allen genannt wurde, hatte am Abend zuvor in seiner Stammkneipe beim Skat leichtsinnig herumgeprahlt, dass er seine Ersparnisse zu Hause aufbewahrt. Für Frau Verchow eine klare Sache, für die Polizei ein schwieriger Fall, denn jeder der Verdächtigen hat "ein bisschen Alibi".

Der Polizei fällt bei ihren Untersuchungen auf, dass Opa Hoppes Schuhe nicht mehr in der Wohnung sind. Dafür finden sie ein Paar in der Gartenlaube von Hausmeister Uhlig. Sie werden als die Schuhe des Täters identifiziert. Uhlig gehören sie jedoch nicht. Offensichtlich wollte der Täter den Verdacht auf ihn lenken. Als die Ermittler anhand der Schuhe herausfinden, dass der Täter einen stehenden Beruf ausübt, gehen sie noch einmal zum Wirt. Dem fällt plötzlich ein, dass Opa Hoppe abends beim Gehen seinen Hut vermisst hat. Doch der befand sich unter den Sachen in Hoppes Wohnung. Kelterrückstände an den Sohlen und ein ungewöhnlich genagelter Absatzflecken bringen die Kommissare mithilfe eines Schuhmachers auf die Spur von Bodo Wendler, der am Abend auch in der Kneipe war. Als sie ihn in der Kelterei befragen wollen, flieht er und erhängt sich in seiner Wohnung. Sie finden Geld bei ihm, jedoch weniger, als Opa Hoppe gestohlen wurde.
Mitwirkende
Musik: Wolfgang Pietsch
Kamera: Tilmann Dähn
Buch: Tom Wittgen
Regie: Hans-Joachim Hildebrandt
Darsteller
Oberleutnant Peter Fuchs: Peter Borgelt
Leutnant Vera Arndt: Sigrid Göhler
Opa Hoppe: Friedrich Richter
Wirt: Hans-Joachim Hanisch
Herr Uhlig: Gerhard Rachold
Frau Uhlig: Helga Hahnemann
Anette Fleck: Jutta Liebster
Assistent Lutz Subras: Alfred Rücker
Bodo Wendler: Heinz-Uwe Haus
Lang: Siegfried Seibt
Herr Tanne: Axel Triebel
Frosig: Otto Erich Edenharter
Lokführer: Albert Zahn
Schuhmacher: Frank Michelis
Frau Verchow: Liselott Baumgarten
und andere

Krimis - Demnächst im MDR

Dr. Stabroth (Jochen Schropp, vorn knieend) gibt Schmücke (Jaecki Schwarz, links), Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) und Frau Weigand (Marie Gruber, hinten Mitte) nach der Untersuchung der Leiche eine erste Einschätzung.
Dr. Stabroth (Jochen Schropp, vorn knieend) gibt Schmücke (Jaecki Schwarz, links), Schneider (Wolfgang Winkler, rechts) und Frau Weigand (Marie Gruber, hinten Mitte) nach der Untersuchung der Leiche eine erste Einschätzung. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mo, 25.10.2021 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Schatten

Polizeiruf 110: Schatten

Kriminalfilm Deutschland 2010

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Susanne Binder (Viola Schweizer), Rolf Schmitter (Bernd Storch). Bildrechte: MDR/DRA/Waltraut Denger
MDR FERNSEHEN Di, 26.10.2021 22:55 00:20
Finn Kiesewetter (Sven Martinek, r.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, l.) haben es mit einem Fall von Schutzgelderpressung zu tun.
Bildrechte: MDR/Georges Pauly
MDR FERNSEHEN Mi, 27.10.2021 00:20 01:05

Morden im Norden

Morden im Norden

Zivilcourage

Fernsehserie, Deutschland 2014

Folge 44

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Kommissarin läuft mit gezogener Pistole vorsichtig auf einem Dach
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 27.10.2021 22:10 23:40

Tatort: Nemesis

Tatort: Nemesis

Fernsehfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ralf Lehn (li) und Andreas Schmidt-Schaller
Ralf Lehn (li) und Andreas Schmidt-Schaller Bildrechte: MDR/DRA/Rigo Dommel
MDR FERNSEHEN Di, 02.11.2021 22:55 00:20
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Laura (Davia Dannenberg), Ehrlicher (Peter Sodann).
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 03.11.2021 22:10 23:35

Tatort: Laura mein Engel

Tatort: Laura mein Engel

Kriminalfilm Deutschland 1994

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
 Anja (Cornelia Gröschel) und ein Jogger (Chris Lopatta).
Anja (Cornelia Gröschel) und ein Jogger (Chris Lopatta). Bildrechte: MDR/Domonkos
MDR FERNSEHEN Mo, 08.11.2021 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeiruf 110 - Logo
Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Di, 09.11.2021 22:55 23:50
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand