Fr 24.09. 2021 12:30Uhr 88:19 min

Neu in unserer Familie - Zwei Eltern zu viel

Zweiteiliger Spielfilm Deutschland 2016

Folge 1 von 2

Komplette Sendung

Mutter Marit (Maja Schöne) mit Jonas (Benno Fürmann) und den Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke) am Frühstückstisch. 88 min
Eigentlich eine "normale" Familie: Mutter Marit (Maja Schöne) mit Jonas (Benno Fürmann) und den Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
MDR FERNSEHEN Fr, 24.09.2021 12:30 13:58

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Die Jansen–Balzers werden eine Patchwork-Familie: Mutter Marit (Maja Schöne, Mitte) mit ihrem Mann Jonas (Benno Fürmann, Mitte li.), den Kindern Luis (Max Boekhoff, vorne li.) und Selma (Maria Matschke, hinten re.), sowie ihrem Geliebten Christian (Henning Baum, Mitte re.) und dessen Töchtern Tina (Justina Humpf) und Gianna (Anna Büttner, vorne re.). Zu Jonas gehören auch Mutter Anneliese (Dagmar Laurens, hinten 2. v. li.) und dessen Geliebte Johanna (Inez Bjørg David, hinten li.).
Die Jansen–Balzers werden eine Patchwork-Familie: Mutter Marit (Maja Schöne, Mitte) mit ihrem Mann Jonas (Benno Fürmann, Mitte li.), den Kindern Luis (Max Boekhoff, vorne li.) und Selma (Maria Matschke, hinten re.), sowie ihrem Geliebten Christian (Henning Baum, Mitte re.) und dessen Töchtern Tina (Justina Humpf) und Gianna (Anna Büttner, vorne re.). Zu Jonas gehören auch Mutter Anneliese (Dagmar Laurens, hinten 2. v. li.) und dessen Geliebte Johanna (Inez Bjørg David, hinten li.). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Die Jansen–Balzers werden eine Patchwork-Familie: Mutter Marit (Maja Schöne, Mitte) mit ihrem Mann Jonas (Benno Fürmann, Mitte li.), den Kindern Luis (Max Boekhoff, vorne li.) und Selma (Maria Matschke, hinten re.), sowie ihrem Geliebten Christian (Henning Baum, Mitte re.) und dessen Töchtern Tina (Justina Humpf) und Gianna (Anna Büttner, vorne re.). Zu Jonas gehören auch Mutter Anneliese (Dagmar Laurens, hinten 2. v. li.) und dessen Geliebte Johanna (Inez Bjørg David, hinten li.).
Die Jansen–Balzers werden eine Patchwork-Familie: Mutter Marit (Maja Schöne, Mitte) mit ihrem Mann Jonas (Benno Fürmann, Mitte li.), den Kindern Luis (Max Boekhoff, vorne li.) und Selma (Maria Matschke, hinten re.), sowie ihrem Geliebten Christian (Henning Baum, Mitte re.) und dessen Töchtern Tina (Justina Humpf) und Gianna (Anna Büttner, vorne re.). Zu Jonas gehören auch Mutter Anneliese (Dagmar Laurens, hinten 2. v. li.) und dessen Geliebte Johanna (Inez Bjørg David, hinten li.). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Die Jansen-Balzers machen einen Neuanfang in Berlin: Marit (Maja Schöne) und Jonas (Benno Fürmann) mit ihren Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke).
Die Jansen-Balzers machen einen Neuanfang in Berlin: Marit (Maja Schöne) und Jonas (Benno Fürmann) mit ihren Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Eine Familie als Band: Mutter Marit (Maja Schöne) mit Jonas (Benno Fürmann) und den Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke).
Eine Familie als Band: Mutter Marit (Maja Schöne) mit Jonas (Benno Fürmann) und den Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Eigentlich eine „normale“ Familie: Mutter Marit (Maja Schöne) mit Jonas (Benno Fürmann) und den Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke).
Eigentlich eine „normale“ Familie: Mutter Marit (Maja Schöne) mit Jonas (Benno Fürmann) und den Kindern Luis (Max Boekhoff) und Selma (Maria Matschke). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Liebevolle Mutter: Marit (Maja Schöne) erzählt ihrer Tochter Selma (Maria Matschke) von der Mädchenband, die sie im Internet gefunden hat, die eine Schlagzeugerin suchen.
Liebevolle Mutter: Marit (Maja Schöne) erzählt ihrer Tochter Selma (Maria Matschke) von der Mädchenband, die sie im Internet gefunden hat, die eine Schlagzeugerin suchen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Alle (5) Bilder anzeigen
Die Jansen–Balzers ziehen von Köln nach Berlin. Mutter Marit (Maja Schöne) und ihr Mann Jonas (Benno Fürmann) freuen sich ebenso wie die gemeinsamen Kinder Selma (Maria Matschke) und Luis (Max Boekhoff) auf den Neuanfang. Mit ihrer Leidenschaft, als Familien-Band in den eigenen vier Wänden lautstark Musik zu machen, ecken die Neuen in der Wohnsiedlung richtig an. Ein erstaunter Nachbar merkt gleich, dass die Eltern hier fest an der Seite ihrer Teenager stehen. Noch eine Sache unterscheidet Jonas und Marit von anderen Eltern: Sie möchten als Paar, das perfekt harmoniert, dennoch eine neue Form der Beziehung finden.

Die beiden verabreden, sich gegenseitig Freiheiten zu erlauben und dabei – auch vor den eigenen Kindern - keine Geheimnisse zu haben. Für Selma und Luis bringt diese Offenheit einige Umstellungen mit sich. Denn schon bald lernen sie Johanna (Inez Björg David), Papas Bekanntschaft aus Köln, kennen. Die tut ganz selbstverständlich, als würde sie bereits zur Familie gehören. Da staunt auch Marit. Als dann Musiker Christian (Henning Baum) in die Familie kommt, staunt wiederum Jonas nicht schlecht.
Regisseur Stefan Krohmer und Autor Daniel Nocke verabschieden sich in ihrer unkonventionellen Fernsehkomödie von gängigen Vorstellungen und fragen: Was passiert, wenn man sich seine Freiheiten nicht außerhalb der Partnerschaft nimmt, sondern diese „neu in die Familie“ einbringt?
Mitwirkende
Musik: Stefan Will
Kamera: Patrick Orth
Buch: Daniel Nocke
Regie: Stefan Krohmer
Darsteller
Jonas: Benno Fürmann
Marit: Maja Schöne
Selma: Maria Matschke
Luis: Max Boekhoff
Christian: Henning Baum
Johanna: Inez Björg David
Alexa: Naima Kelm
Anneliese: Dagmar Laurens
Reinhard: Holger Franke
Herr Friedenreich: Jörg Bundschuh
Herr Gramm: Kai Ivo Baulitz
Leila: Alva Schäfer
Andrea: Alessija Lause
Ulf: Christian Hockenbrink
Neuer Inhaber: Martin Armknecht
Alexas Mutter: Anna-Katharina Andrees
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Filmszene - Früh kommt der ersehnte Anruf: Joe (Jonathan Pryce) wird den Nobelpreis bekommen
Bildrechte: SquareOne Entertainment / Graeme Hunter
MDR FERNSEHEN Sa, 16.10.2021 23:20 00:50

Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Spielfilm Großbritannien/Schweden/USA 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ada (Anaïs Sterneckert, rechts) eckt an: Bei Vater Raik (Ronald Kukulies, Mitte) und auch bei Karin Lossow (Katrin Sass). mit Video
Ada (Anaïs Sterneckert) eckt an: Bei Vater Raik (Ronald Kukulies) und auch bei Karin Lossow (Katrin Sass). Bildrechte: NDR/ARD Degeto/Oliver Feist
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 00:50 02:20

Zum 65. Geburtstag von Katrin Sass Strandgut - Der Usedom-Krimi

Strandgut - Der Usedom-Krimi

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Amsterdamer Kommissar Eric (Huub Stapel) mit einer Handfeuerwaffe.
Der Amsterdamer Kommissar Eric (Huub Stapel) ist einem psychopathischen Serienkiller auf der Spur. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 02:20 04:05

Verfluchtes Amsterdam

Verfluchtes Amsterdam

Spielfilm Niederlande 1987

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Der Musikmanager Vincent (Maxim Mehmet) verliebt sich in die Winzertochter Laura (Inez Bjørg David).
Der Musikmanager Vincent (Maxim Mehmet) verliebt sich in die Winzertochter Laura (Inez Bjørg David). Bildrechte: SWR/ARD Degeto/Marie Wiesler
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 05:55 07:25

Wenn's um Liebe geht

Wenn's um Liebe geht

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Zeus (Niall MacGinnis) gesteht Hera (Honor Blackman) zu, dass sie Jason auf seiner Reise fünf Mal helfen darf.
Zeus (Niall MacGinnis) gesteht Hera (Honor Blackman) zu, dass sie Jason auf seiner Reise fünf Mal helfen darf. Bildrechte: Sony © 1963, renewed 1991 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.
MDR FERNSEHEN So, 17.10.2021 10:15 11:55

Jason und die Argonauten

Jason und die Argonauten

Spielfilm USA/Großbritannien 1963

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Ein Gläschen in Ehren...: Die Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) und der Winzer Josef Fink (August Schmölzer) verkosten der "Stoff" der Konkurrenz.
Die Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) und der Winzer Josef Fink (August Schmölzer) verkosten der "Stoff" der Konkurrenz. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Toni Muhr
MDR FERNSEHEN Mo, 18.10.2021 12:30 13:58

Der Winzerkrieg

Der Winzerkrieg

Spielfilm Deutschland/Österreich 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch)
Claudius Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) Bildrechte: rbb/MDR/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Mo, 18.10.2021 23:10 00:40

Zorn - Kalter Rauch

Zorn - Kalter Rauch

Kriminalfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Faust sitzt am Computer. Neben ihm stehen weitere Computer-Endgeräte und diverses Computer-Zubehör.
Faust (Bernardo Arias Porras) ist ein ehrgeiziger Computer-Hacker. Bildrechte: MDR/Picturis Produktion/Daniel Goede
MDR FERNSEHEN Di, 19.10.2021 00:40 02:25

Goethes Faust

Goethes Faust

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand