So 26.09. 2021 07:30Uhr 29:01 min

Die schwerste Entscheidung meines Lebens

Paragraph 218 gestern und heute

Film von Judith Heinze

Komplette Sendung

Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute 29 min
Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
MDR FERNSEHEN So, 26.09.2021 07:30 08:00

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
"Das Recht, ein Kind abtreiben zu lassen, ein Schwangerschaftsabbruch, stand mir zu, es hat auch keiner versucht, mich umzustimmen." Das sagt Margitta Zellmer, Jahrgang 1954. Sie befürchtet damals, mit 25, nach Abschluss des Studiums und gerade Mutter eines Kindes geworden, beruflich den Anschluss zu verlieren. Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
"Das Recht, ein Kind abtreiben zu lassen, ein Schwangerschaftsabbruch, stand mir zu, es hat auch keiner versucht, mich umzustimmen." Das sagt Margitta Zellmer, Jahrgang 1954. Sie befürchtet damals, mit 25, nach Abschluss des Studiums und gerade Mutter eines Kindes geworden, beruflich den Anschluss zu verlieren. Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
In dieser Lage hilft ihr die eindeutige Gesetzeslage in der DDR, wie sie rückblickend meint. Seit 1972 gilt die so genannte Fristenlösung, danach sind Abbrüche bis zur 12. Schwangerschaftswoche erlaubt, straffrei und kostenlos. Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
"Nicht von ungefähr ist schon in der Präambel des (DDR-)Gesetzes zu Unterbrechung der Schwangerschaft formuliert, dass es dazu dienen soll, die Gleichberechtigung der Frau in allen Lebensbereichen herzustellen und dass den Frauen diese Entscheidung  zugebilligt wird." Das sagt Ulrike Busch, deutschlandweit die erste Professorin für Familienplanung. Den bis heute gültigen Kompromiss kritisiert sie: "Der Kompromiss, der gefunden wurde, erinnert nur noch wenig an das freie Entscheidungsrecht von Frauen, insofern, als dass er schon im ersten Satz formuliert: Es handelt sich (bei einer Abtreibung) um einen Straftatbestand und der kann mit Gefängnis oder Geld geahndet werden. Sowohl für Frauen als auch Ärzte." Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
Bis zum Ende der 1980er-Jahre wird in der DDR jede dritte Schwangerschaft abgebrochen. Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
Einzig die Kirchen kritisieren Rechtslage und Praxis. Der evangelische Christ Wolfgang Böhmer, damals Gynäkologe und später Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, ist 1972 Oberarzt an der Frauenklinik in Görlitz. Er zieht Konsequenzen und geht 1973 in ein christliches Krankenhaus, Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
Seit Abtreibungsgegner das im Paragrafen 219a geregelte "Werbeverbot" nutzen, um Anzeigen gegen Ärzte und Ärztinnen zu erstatten, die Abbrüche vornehmen, ist das Thema auf die Tagesordnung zurückgekehrt. Die sozialen Medien sind voll mit Geschichten verzweifelter Frauen, die in der Anonymität Hilfe, Zuspruch und Trost suchen. Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
So verschieden die Frauen, so verschieden sind die Lebensgeschichten, die Kornelia Schmidt jeden Tag in der Schwangerenkonfliktberatung von Donum Vitae in Dresden hört.
Zu ihr kommen Teenager genauso wie Frauen, die Ende 40, Anfang 50 sind und ungewollt schwanger wurden. "Die Schwere der Entscheidung liegt darin, dass es gleichzeitig um das Leben der Frau, um ihren Lebensentwurf, ihre Ziele, ihre Haltung, ihre Kräfte geht - wie auch um die Lebensmöglichkeit des Ungeborenen. Das ist ein hochgradiger Konflikt."
Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
In ihrer mehr als 30-jährigen Arbeit als Gynäkologin hat die Dresdner Frauenärztin Viola Hellmann keine Frau getroffen, die ihre Entscheidung leichtfertig getroffen hätte. Viele, auch gläubige Frauen hätten nie gedacht, einmal vor diese Wahl gestellt zu werden, sagt sie. 2006 wurde Hellmann von dem Abtreibungsgegner Klaus Günter Annen angezeigt, weil sie auf der Webseite ihrer Praxis über den medizinischen Abbruch informierte. Heute ist sie im Ruhestand und fragt sich, ob Versorgung und Standards zu halten sind. Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Nah dran | 04. Oktober 2018 | 22:35 Uhr

Nah dran: Die schwerste Entscheidung meines Lebens - Paragraph 2018 gestern und heute
Bildrechte: Nah dran / MDR FERNSEHEN
"Das Recht ein Kind abtreiben zu lassen, ein Schwangerschaftsabbruch, stand mir zu, es hat auch keiner versucht, mich umzustimmen." Als Margitta Zellmer ihre Schwangerschaft beenden ließ, galt für sie DDR-Recht. Von 1972 an konnten Frauen in der DDR bis zur 12. Schwangerschaftswoche ohne Strafe abtreiben. Eine Regelung, die politisch akzeptiert und gesellschaftlich nicht in Frage gestellt wurde.

Einzig die Kirchen kritisierten dieses Recht. Der evangelische Christ Wolfgang Böhmer, damals Gynäkologe und später Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, war einer der Kritiker. Er kämpfte dafür, dass das liberale DDR-Abtreibungsrecht nicht in die gesamtdeutsche Gesetzgebung übernommen, sondern verschärft wurde.

Nach langen, schwierigen Debatten fand der Bundestag 1992 einen Kompromiss: Danach ist ein Schwangerschaftsabbruch bis zur zwölften Woche rechtswidrig, unter bestimmten Voraussetzungen jedoch straffrei.

Jedes Jahr entschließen sich in Deutschland circa 100.000 Frauen, ihre Schwangerschaft abzubrechen. Gesprochen wird darüber selten. Die betroffenen Frauen schweigen aus Trauer, aus Scham und aus Angst an den Pranger gestellt zu werden. Kaum ein anderes Thema wird so emotional diskutiert, wie das Recht auf Abtreibung.

Im Film erzählen zwei Frauen die Geschichte der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Neben ihnen kommen GynäkologInnen, BeraterInnen, PolitikerInnen und WissenschaftlerInnen zu Wort.

Jetzt im MDR-Fernsehen

Nachwuchs bei den Gorillas. mit Video
Nachwuchs bei den Gorillas. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 14:25 15:15
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 14:25 15:15

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Kindersegen im Pongoland

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 148

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Moderator Kai Pflaume.
Bildrechte: ARD/Thomas Leidig
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 15:15 16:00
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 15:15 16:00

Wer weiß denn sowas?

Wer weiß denn sowas?

Mit Kai Pflaume

Folge 621

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
MDR um 4 - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 16:00 16:30
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 16:00 16:30

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frank Goldammer mit Video
Bildrechte: imago images/Andreas Weihs
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 16:30 17:00
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR um 4 - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 17:00 17:45
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 17:00 17:45

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier & Leichter leben

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 17:45 18:05
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 17:45 18:05

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wetter für 3 - Logo
Bildrechte: MDR/Panthermedia
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 18:05 18:10
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 18:05 18:10

Wetter für 3

Wetter für 3

Die Wetterschau für Mitteldeutschland

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Brisant - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 18:10 18:54
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 18:10 18:54

Brisant

Brisant

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ferdinand mit Zahnlücke
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 18:54 19:00
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 18:54 19:00

Unser Sandmännchen

Unser Sandmännchen

Ferdinand und Paula

Hilfe ich habe eine Zahnlücke!

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR THÜRINGEN Mo, 15.08.2022 19:00 19:30
MDR THÜRINGEN Mo, 15.08.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR THÜRINGEN JOURNAL

MDR THÜRINGEN JOURNAL

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Screenshot aus MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR S-ANHALT Mo, 15.08.2022 19:00 19:30
MDR S-ANHALT Mo, 15.08.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Menschen & ihre Geschichten

Theth in den Albanischen Alpen. Seit diesem Jahr gibt es eine einspurig geteerte Straße in den abgeschiedenen Ort. Dennoch ist Theth rund 4 Monate im Winter von der Außenwelt abgeschlossen.
Theth in den Albanischen Alpen. Seit diesem Jahr gibt es eine einspurig geteerte Straße in den abgeschiedenen Ort. Dennoch ist Theth rund 4 Monate im Winter von der Außenwelt abgeschlossen. Bildrechte: MDR/Thomas Junker
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:20 02:45
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:20 02:45

Thomas Junker unterwegs - Im Osten viel Neues

Thomas Junker unterwegs - Im Osten viel Neues

Folge 5  von 5

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo: "Heute im Osten - Wir und der Osten Europas" Auf der rechten Seite des Bildes ist ein Ausschnitt der Karlsbrücke/ Prag in Abendstimmung zu sehen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:45 03:00
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:45 03:00

Heute im Osten Reportage

Heute im Osten Reportage

Heimat Transsilvanien - Rumäniens Rückkehrer

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Paar sitzt vor einem Jeep und trinkt Kaffee mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 09:45 10:30
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 09:45 10:30

Verrückt nach Camping

Verrückt nach Camping

Wolf im Campingrevier

Folge 22

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Frau mit Schild und Mann mit Gitarre auf Campingplatz mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 09:45 10:30
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 09:45 10:30

Verrückt nach Camping

Verrückt nach Camping

Konzert vorm Wohnmobil

Folge 23

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Frau tanzt und hält dabei eine Vorrichtung mit fünf Fackeln in ihrer rechten Hand. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 09:45 10:30
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 09:45 10:30

Verrückt nach Camping

Verrückt nach Camping

Der Feuertanz

Folge 24

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bergsteiger
Bergsteiger Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 20:15 21:00
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 20:15 21:00

Lebensretter

Lebensretter

Bergsteigerunglücke

Mit Sven Voss

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Alltagsmanagerin Uta von Wilcke im Gespräch mit einer betreuten Person
Die Alltagsmanagerin Uta von Wilcke im Gespräch mit einer betreuten Person Bildrechte: MDR/Mia Media
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 22:40 23:10
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 22:40 23:10

Die Alltagsmanager

Die Alltagsmanager

Wie gesetzliche Betreuer helfen

Film von Jana Lindner

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Clemens Meyer vor Kohlebagger
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 23:10 23:40
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 23:10 23:40

Lebensläufe Träumen und kämpfen - Der Schriftsteller Clemens Meyer

Träumen und kämpfen - Der Schriftsteller Clemens Meyer

Film von Matthias Schmidt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Dokus und Reportagen - Demnächst im MDR

Leni Riefenstahl
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 22:10 22:55

Geschichte Mitteldeutschlands Leni Riefenstahl - Die Diva und die Stasi

Leni Riefenstahl - Die Diva und die Stasi

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Exakt – Die Story: Im Krisenmodus - Erwachsenwerden im Jugendhaus (Trailer)
Exakt – Die Story: Im Krisenmodus - Erwachsenwerden im Jugendhaus (Trailer) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 20:45 21:15
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 20:45 21:15

Exakt - Die Story Im Krisenmodus: Erwachsenwerden im Jugendhaus

Im Krisenmodus: Erwachsenwerden im Jugendhaus

Film von Thomas Kasper

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Ein Fluss strömt durch eine Stadt und hat bei einem Haus die Wand weggerissen. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 21:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 21:15 21:45

Echt

Echt

Katastrophenfluss - Rote Weißeritz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Ein Fluss strömt durch eine Stadt und hat bei einem Haus die Wand weggerissen.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 02:25 02:55
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 02:25 02:55

Echt

Echt

Katastrophenfluss - Rote Weißeritz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Architekten hatten viel Freiheit und konnten einen ganz eigenen Stil entwickeln  - wie Nikola Nikolov für das Hotel Continental (1968) am Sonnenstrand. mit Video
Die Architekten hatten viel Freiheit und konnten einen ganz eigenen Stil entwickeln - wie Nikola Nikolov für das Hotel Continental (1968) am Sonnenstrand. Bildrechte: MDR/rbb/Pawel Kacprzak
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 22:10 22:40
MDR FERNSEHEN Do, 18.08.2022 22:10 22:40

Urlaubsträume in Beton - Bulgarien

Urlaubsträume in Beton - Bulgarien

Film von Franziska Hessberger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo: "Heute im Osten - Wir und der Osten Europas" Auf der rechten Seite des Bildes ist ein Ausschnitt der Karlsbrücke/ Prag in Abendstimmung zu sehen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 20.08.2022 18:00 18:15
MDR FERNSEHEN Sa, 20.08.2022 18:00 18:15

Heute im Osten - Reportage

Heute im Osten - Reportage

Rumänien: Mit alten Werten in die Zukunft

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Beleuchtete Innenstadt bei Nacht in Leipzig: Blick von Open auf Gewandhaus, auch Opernhaus und City-Hochhaus
Bildrechte: imago/STAR-MEDIA
MDR FERNSEHEN So, 21.08.2022 05:35 06:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität