So 10.10. 2021 22:00Uhr (VPS 22:20) 43:30 min

MDR FERNSEHEN So, 10.10.2021 22:00 22:45
MDR FERNSEHEN So, 10.10.2021 22:00 22:45

Faszination Vögel Das Geheimnis der Vögel

Das Geheimnis der Vögel

Film von Kerstin Mauersberger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Warum singen manche Vögel? Amsel, Meise, Fink und Spatz sind fast überall um uns. Wir nehmen ihren Klang wahr, ohne sie dabei unbedingt zu sehen. Ihre Flüchtigkeit ist ein Grund, warum wir noch so wenig über sie wissen. Nach diesem Film dürfte die große Unkenntnis etwas kleiner sein!

Über 250 Vogelarten sind in Deutschland heimisch. Noch viel größer ist die Zahl der Begeisterten, welche die Geheimnisse der Vögel erkunden. Der Film trifft einen Biologen, der nicht nur fast alle Vogelstimmen unterscheiden kann, sondern auch weiß, wie diese Töne entstehen.

Eine Ornithologin hat gezählt, wie viele Lieder die Nachtigall eigentlich beherrscht, wie viele Strophen ihr Lied hat. Und ein Schlafforscher geht dem Verdacht nach, dass Gänse schlafend schwimmen.

Warum werden die Uhus in Thüringen seltener und Karmingimpel im Erzgebirge immer häufiger gesichtet?

Die Doku öffnet Türen ins Wunderland der uns umgebenden fliegenden Parallelwelt. Eine Entdeckungsreise mit Menschen, die den faszinierenden Fähigkeiten der Vögel nachspüren oder ihre flüchtige Existenz einfach genießen.

Natur- und Tierfilme - Demnächst im MDR

Wolf an einem Bachufer
Wenn die Nacht beginnt und der Nebel sich über die Ostkarpaten senkt, zerreißt manchmal das Heulen eines Wolfes die friedliche Stille. Dann hallt das Echo in den Bergen wider und unten im Tal ziehen sich die Tiere eilig in den Wald zurück. Wisente und Hirsche suchen den Schutz der Bäume und des Dickichts, ein Biber schwimmt in sein Versteck. Nur ein Bär harrt aus und wartet auf die Reste der Wolfsbeute. Drei Jahre lang zog der slowakische Naturfilmer Erik Baláž mit seinen Freunden Jozef Fiala und Karol Kaliský durch jeden Winkel der Wälder und Berge der östlichen Karpaten. Im Dreiländereck zwischen der Slowakei, Polen und der Ukraine suchten sie nach dem Wolf und anderen großen Säugetieren, die hier einst heimisch waren und nun wieder sind. Dieses Gebiet, eines der letzten nahezu unberührten in Europa, wurde schon in früheren Zeiten "Wolfsgebirge" genannt. Bildrechte: MDR/JOZEF FIALA/KAROL KALISKÝ/GABRIEL LIPTÁK/VLADIMÍR ŠIFRA
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 13:15 13:58

Im Wolfsgebirge der Ostkarpaten

Im Wolfsgebirge der Ostkarpaten

Film von Erik Baláž

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Rentiere ziehen über den gefrorenen Ob. mit Video
Rentiere ziehen über den gefrorenen Ob. Bildrechte: MDR/ALTAYFILM
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 14:00 14:55
MDR FERNSEHEN Sa, 03.12.2022 14:00 14:55

Rentiere auf dünnem Eis

Rentiere auf dünnem Eis

Film von Henry Mix und Boas Schwarz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Blick auf das verschneite Kals am Großglockner.Die Gipfel im Hintergrund sind ebenso schneebedeckt.
Blick auf Kals am Großglockner. Bildrechte: HR/Monika Birk
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 09:30 10:15
MDR FERNSEHEN So, 04.12.2022 09:30 10:15

Winter am Großglockner

Winter am Großglockner

Wo Österreich am höchsten ist

Film von Monika Birk

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Zwei  junge Eisbären
Geschwisterliebe: Im Spiel trainieren junge Eisbären ihre Muskeln und Geschicklichkeit. Weitere Fotos auf Anfrage. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/Doclights/Asgeir Helgestad
MDR FERNSEHEN Sa, 10.12.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 10.12.2022 13:15 13:58

Auf Wiedersehen Eisbär!

Auf Wiedersehen Eisbär!

Mein Leben auf Spitzbergen

Film von Asgeir Helgestad

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ein Amurtiger - der König der Taiga.
Ein Amurtiger - der König der Taiga. Bildrechte: MDR/BR/Altayfilm/Mix
MDR FERNSEHEN Sa, 17.12.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 17.12.2022 13:15 13:58

Big Five Asien

Big Five Asien

Der Amurtiger

Film von Henry M. Mix

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel