Mi 13.10. 2021 11:45Uhr 42:58 min

In aller Freundschaft

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Fernsehserie Deutschland 2020

Folge 896

Komplette Sendung

Hannes Seela (André Dietz, unten) ist bei einem Trainingsspiel in der Turnhalle ausgerastet und gestürzt. Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, oben), der gerade mit seinem kleinen Sohn anwesend war, leistet erste Hilfe. 43 min
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
MDR FERNSEHEN Mi, 13.10.2021 11:45 12:30

Bilder zur Folge

Bilder zur Folge

Hannes Seela (André Dietz, li.) schaut bei einem Fuߟball-Trainingsspiel zu
Der ehemalige Drittliga-Spieler Hannes Seela (André Dietz, li.) schaut bei einem Fuߟball-Trainingsspiel seines Sohnes zu. Das, was der Trainer da macht, regt ihn ziemlich auf. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Hannes Seela (André Dietz, li.) schaut bei einem Fuߟball-Trainingsspiel zu
Der ehemalige Drittliga-Spieler Hannes Seela (André Dietz, li.) schaut bei einem Fuߟball-Trainingsspiel seines Sohnes zu. Das, was der Trainer da macht, regt ihn ziemlich auf. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Hannes Seela (André Dietz, li.) mit Trainer David Ziegler (Matthias Schloo, re.)
Hannes Seela fordert vehement einen Freistoߟ in einem Trainingsspiel für seinen Sohn. Trainer David Ziegler (Matthias Schloo, re.) findet seine Reaktion völlig übertrieben und fordert ihn auf, die Turnhalle zu verlassen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Hannes Seela (André Dietz, unten) mit Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, oben)
Hannes Seela ist in der Turnhalle ausgerastet und gestürzt. Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, oben), der gerade mit seinem kleinen Sohn anwesend war, leistet erste Hilfe. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, re.) mit Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.)
Dr. Philipp Brentano bringt den Fußballer-Vater in die Sachsenklinik und bietet Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) seine Unterstützung an. Als Hans-Peter dankend ablehnt, erklärt Philipp ihm die Schwierigkeiten mit dem cholerischen Patienten. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.li.) und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) bei Hannes Seela (André Dietz, re.) am Bett
Die Untersuchung durch Dr. Brentano und Hans-Peter Brenner hat ergeben, dass sich Hannes Seela den Oberschenkelhals gebrochen hat. Der alleinerziehende Vater bittet die beiden Ärzte, seinem Sohn nichts von der Tragweite zu erzählen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Hannes Seela (André Dietz, re.) und Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) im Gespräch
Hannes Seela ist Choleriker und somit kein Mensch, der sehr gemocht wird. Auch Dr. Brentano hat so seine Not mit ihm. Doch als er Hannes in einem weichen Moment erwischt, erkundigt sich Philipp, seit wann er diese Wutausbrüche hat. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
David Ziegler (Matthias Schloo, li.) befragt Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, re.)
David Ziegler (Matthias Schloo, li.) erkundigt sich nach dem Zustand von Hannes Seela. Dr. Brentano kann erst einmal Entwarnung geben, die OP war kompliziert, aber so weit ist alles gut gegangen. Doch Philipp möchte wissen, warum Hannes Seela so cholerisch ist. Was ist ihm widerfahren? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Hannes Seela (André Dietz, re.) mit seinem Sohn Lukas (Leonard Rosik)
Der alleinerziehende Hannes Seela hat sich den Oberschenkelhals gebrochen. Nun steht die Frage im Raum, wer sich während seines Klinik-- und Rehaaufenthalts um seinen Sohn Lukas (Leonard Rosik) kümmert. Als Lukas ihm erzählt, dass er bei seinem Fuߟballtrainer Herrn Ziegler bleiben könnte, rastet Hannes aus. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann)
Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) bekommt einen groߟen Strauߟ Rosen geliefert. Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) ahnt, wer der Absender ist. Da Sarah momentan keine Nerven für Romantik hat, schenkt sie den Strauߟ Martin, der auch gleich weiߟ, wen er damit beschenken will. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) und Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend)
Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) wird aus der Klinik entlassen und Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) holt sie ab. Beide freuen sich sichtlich auf das Experiment des Zusammenwohnens. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, li.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, re.)
Dr. Kai Hoffmann und Dr. Martin Stein geben im Rahmen ihrer Möglichkeiten ihr Bestes, um irgendwie miteinander auszukommen. Am Ende eines Gespräches verabschiedet sich Martin mit einem "Bis später." Er möchte Maria Weber ein paar ihrer Sachen in Kais Wohnung bringen. Doch das geht Kai zu weit, er wird einen Kurier damit beauftragen. Er macht Martin einmal mehr klar, dass er sein Privatleben privat halten möchte. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
Alle (11) Bilder anzeigen
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 2.v.li.) und Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) mit Fußball-Vater Hannes Seela (André Dietz, re.)
Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Robert Strehler
David Ziegler trainiert als ehrenamtlicher Fußballtrainer mit viel Leidenschaft die E-Jugend. Dr. Philipp Brentano schaut mit seinem Sohn Max zu, der gern mitkicken möchte. Da geraten Hannes Seela, der früher selbst in der 3. Liga gespielt hat und dessen Sohn Lukas mit in der Trainingsgruppe ist, und Trainer David aneinander. Hannes ist der Meinung, dass David keine Ahnung von Fußball hat, die Jungs nicht hart genug ran nimmt und als Schiri idiotische Entscheidungen trifft. Als er handgreiflich werden will, stürzt er durch eine Unachtsamkeit und zieht sich einen Bruch zu. In der Klinik sorgt Hannes weiter für Aufregung. Er hat erneut einen cholerischen Anfall, weil David sich um Hannes Sohn Lukas kümmern will, während er in der Klinik liegt. Philipp Brentano und Hans-Peter Brenner entdecken die Ursache für die Ausraster: Hashimoto, eine Schilddrüsenerkrankung.

Dr. Maria Weber wird nach ihrem Unfall aus der Klinik entlassen und zieht zu Dr. Kai Hoffmann, gewissermaßen auf Probe. Die Unsicherheit darüber, ob das wirklich der richtige Schritt ist, ist beiden anzumerken. So gestaltet sich das Ganze beinahe wie ein zweites Kennenlernen.
Mitwirkende
Musik: Jörg Magnus Pfeil, Siggi Müller
Kamera: Christoph Poppke
Buch: Thomas Frydetzki
Regie: Daniel Drechsel-Grau
Darsteller
Hannes Seela: André Dietz
David Ziegler: Matthias Schloo
Lukas Seela: Leonard Rosik
Tobias Rauch: Guido Broscheit
Hanna Globisch: Lana Sophie Böhm
Max Brentano: Ben Grünberg
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Arzu Ritter: Arzu Bazman
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
Dr. Lea Peters: Anja Nejarri
Otto Stein: Rolf Becker
Miriam Schneider: Christina Petersen
Kris Haas: Jascha Rust
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Maria Weber: Annett Renneberg
Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend
Katja Brückner: Julia Jäger
und andere