Mo 18.10. 2021 12:30Uhr 86:37 min

Ein Gläschen in Ehren...: Die Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) und der Winzer Josef Fink (August Schmölzer) verkosten der "Stoff" der Konkurrenz.
Die Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) und der Winzer Josef Fink (August Schmölzer) verkosten der "Stoff" der Konkurrenz. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Toni Muhr
MDR FERNSEHEN Mo, 18.10.2021 12:30 13:58

Der Winzerkrieg

Der Winzerkrieg

Spielfilm Deutschland/Österreich 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Franziska Habicht kümmert sich um den Fortbestand ihres Weinguts. Ihr Nachbar, Großwinzer Josef Fink, produziert Billigweine und braucht Anbauflächen. Als Franziska ihm ihren Weinberg nicht verkaufen will, zeigt er ihr einen uralten Vertrag, aus dem hervorgeht, dass der Weinberg der Habichts im Jahre 1602 in den Besitz der Finks überging.

Bildergalerie zum Film

Der Winzerkrieg Bildergalerie zum Film

Winzer Joseph will expandieren und den benachbarten Weinberg der Winzerin Franziska kaufen. Doch diese weigert sich vehement. Der Fund eines alten Besitzvertrages, ändert alles.

Franziska (Uschi Glas) mit Sohn David (Laurence Rupp)
Die Winzerin Franziska Habicht verlor vor zwei Jahren ihren Mann. Doch von diesem Schicksalsschlag lässt sie sich nicht unterkriegen. Für ihren Job als Winzerin wird sie sogar ausgezeichnet. Ihr Bio-Riesling ist der "Wein des Jahres". Bildrechte: MDR/Degeto/Toni Muhr
Franziska (Uschi Glas) mit Sohn David (Laurence Rupp)
Die Winzerin Franziska Habicht verlor vor zwei Jahren ihren Mann. Doch von diesem Schicksalsschlag lässt sie sich nicht unterkriegen. Für ihren Job als Winzerin wird sie sogar ausgezeichnet. Ihr Bio-Riesling ist der "Wein des Jahres". Bildrechte: MDR/Degeto/Toni Muhr
Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) und Winzer Josef Fink (August Schmölzer)
Die Winzerin Franziska Habicht und ihr Nachbar Winzer Josef Fink leben in trauter Nachbarschaft. Aber der Schein trügt: Großwinzer Fink setzt auf die Produktion von billigen Discounter-Weinen. Um weiter zu wachsen, zielt er auf Franziskas Anbaufläche ab. Doch diese weigert sich, ihren Weinberg zu verkaufen. Bildrechte: MDR/Degeto/Toni Muhr
Franziska (Uschi Glas) und ihr Sohn David (Laurence Rupp)
Franziska sieht ihren Sohn David bereits in ihren Fußstapfen. Er soll künftig das Gut leiten. Doch David hat andere Zukunftspläne. Außerdem ist er ausgerechnet mit Finks hübscher Tochter Marie liiert. Bildrechte: MDR/Degeto/Toni Muhr
Josef (August Schmölzer, rechts), Franziska (Uschi Glas, links) und David (Laurence Rupp, Mitte)
Trotz bestehender Rivalitäten hegt Winzer Fink eine tiefe Sympathie für seine Nachbarin. Doch eines Tages findet Fink einen jahrhundertealten Vertrag, der die Situation grundlegend ändert. Bildrechte: MDR/Degeto/Toni Muhr
Alle (4) Bilder anzeigen
Josef (August Schmölzer, rechts) und Franziska (Uschi Glas, links) brechen zu einem gemeinsamen Urlaub auf. Sohn David (Laurence Rupp, Mitte) freut sich
Trotz bestehende Rivalitäten hegt Winzer Fink eine tiefe Sympathie für seine Nachbarin. Doch eines Tages findet Fink einen jahrhundetealten Vertrag, der die Situation grundlegend ändert. Bildrechte: MDR/Degeto/Toni Muhr
Zwei Jahre sind vergangen, seit Winzerin Franziska Habicht (Uschi Glas) ihren Mann verloren hat. Unterkriegen ließ sich die selbstbewusste Frau von dem Schicksalsschlag nicht. Mit Fleiß und unermüdlichem Engagement führt sie das traditionsreiche Familienweingut zu immer neuen Erfolgen. Erst kürzlich wurde ihr Bio-Riesling zum "Wein des Jahres" gewählt und findet reißenden Absatz.

Bei ihrem Nachbarn Josef Fink (August Schmölzer) läuft es nicht ganz so gut. Der Großwinzer hat sich auf die Produktion von billigen Discounter-Weinen spezialisiert und gerät durch das Preisdumping seiner Abnehmer immer stärker unter Druck. Um profitabel zu arbeiten, müsste er seine Anbauflächen vergrößern.

Doch Franziska weigert sich trotz eines lukrativen Angebots, ihren Weinberg zu verkaufen. Sie sieht bereits ihren Sohn David (Laurence Rupp) als künftigen Leiter des Guts, nicht ahnend, dass der in Wahrheit ganz andere Zukunftspläne hat. Zudem ist David ausgerechnet mit Josefs hübscher Tochter Marie (Alina Fritsch) liiert, die ihrem Papa ebenfalls verheimlicht, dass sie lieber in Wien studieren würde, als den Familienbetrieb zu übernehmen.

Eines Tages fällt Josef scheinbar durch Zufall ein Jahrhunderte alter Vertrag in die Hände, der die Situation grundlegend ändert: Laut diesem Schriftstück ging der Habicht'sche Weinberg bereits im Jahre 1602 in den Besitz der Familie Fink über.

Josef, der trotz der Konkurrenz eine große Sympathie für Franziska hegt, konfrontiert sie mit dem Dokument - und beißt einmal mehr auf Granit. Außer sich vor Wut, will sie herausfinden, woher die mysteriöse Urkunde auf einmal kommt. Sollte es sich womöglich um eine Fälschung handeln?

Während die beiden Alten mit juristischen Mitteln ihre Interessen verteidigen wollen, hat Sohn David eine andere Idee, um der Herkunft und der Rechtmäßigkeit des Vertrags auf den Grund zu gehen: Gemeinsam mit Marie schleicht er sich in den Dokumentenkeller des historischen Klosters, in dem die Überschreibung einst besiegelt wurde. Dabei machen die beiden eine verblüffende Entdeckung, die das Verhältnis ihrer Familien in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt.

"Der Winzerkrieg" zeigt Uschi Glas als überzeugte Bio-Unternehmerin, die ihr sorgsam gepflegtes Weingut gegen die Übernahme durch einen Produzenten von Billigweinen verteidigen muss. In klassischer Romeo-und-Julia-Manier ist ihr Sohn ausgerechnet in die Tochter ihres Konkurrenten verliebt.

August Schmölzer, der auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, spielt den grantigen Großwinzer, der bei aller Rivalität eine tiefe Sympathie für seine Nachbarin hegt. In der Rolle des jungen Liebespaars, das sich seine Zukunft nicht von den Eltern vorschreiben lassen will, sind Laurence Rupp und Alina Fritsch zu sehen.
Mitwirkende
Musik: Tamas Kahane
Kamera: Michael Praun
Buch: August Schmölzer, Uwe Wilhelm
Regie: Peter Sämann
Darsteller
Franziska Habicht: Uschi Glas
Josef Fink: August Schmölzer
Marie Fink: Alina Fritsch
David Habicht: Laurence Rupp
Gabi Quast: Margarete Tiesel
Johanna Bader: Irina Wanka
Lutz Dörhöfer: Daniel Doujenis
Abt Norbert: Ludwig Dornauer
Angestellter Habicht: Wolf Galler
Pfarrer: Dorian Steidl
Jäger: Gerhard Liebmann
Metzger: Gernot Haas
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Sendungsbild
Birgit (Floriane Daniel, re) hofft, dass ihre Freundin Laura (Christine Neubauer, li.) endlich ihr Liebesglück findet. Bildrechte: MDR/Degeto/H.Mican/M.Weissbacher,
MDR FERNSEHEN Sa, 27.11.2021 23:55 01:25

Lauras Wunschzettel

Lauras Wunschzettel

Spielfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Oberingenieur Peter Groll (Wolfgang Lukschy) hat für Julia Köster (Marika Rökk) Feuer gefangen.
Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
MDR FERNSEHEN So, 28.11.2021 05:50 07:25
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eloise D'Artagnan (Sophie Marceau) erzählt Kardinal Mazarin (Luigi Proietti) von einer Intrige.
Eloise D'Artagnan (Sophie Marceau) erzählt Kardinal Mazarin (Luigi Proietti) von einer Intrige. Bildrechte: © MDR/HR/DEGETO
MDR FERNSEHEN So, 28.11.2021 10:15 12:20

D'Artagnans Tochter

D'Artagnans Tochter

Spielfilm Frankreich 1994

  • Stereo
  • VideoOnDemand
Der habgierige Wirt (Fritz Schlegel, links) mit seinen neugierigen Töchtern Gret (Renate Usko, Mitte) und Lies (Katharina Lind, rechts) kleben an der Goldenen Gans fest und müssen dem Schuster Klaus ins Schloss zur traurigen Königstochter folgen
Der habgierige Wirt (Fritz Schlegel, links) mit seinen neugierigen Töchtern Gret (Renate Usko, Mitte) und Lies (Katharina Lind, rechts) kleben an der Goldenen Gans fest und müssen dem Schuster Klaus ins Schloss zur traurigen Königstochter folgen Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Foto: Roland Dressel
MDR FERNSEHEN So, 28.11.2021 12:20 13:25

Die goldene Gans

Die goldene Gans

Märchenfilm DDR 1964

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Marie Stahlbaum (Mala Emde), Nussknacker (Sven Gielnik) und Mausekönig (Joel Basman) mit Video
Bild 1 Bildrechte: MDR/Bremedia/Christian Schulz, honorarfrei
MDR FERNSEHEN So, 28.11.2021 13:25 14:25
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Bastschuh, Strohhalm mit Säge und Blase auf dem Weg in den Wald.
Bastschuh, Strohhalm mit Säge und Blase auf dem Weg in den Wald. Bildrechte: MDR/Progress
MDR FERNSEHEN So, 28.11.2021 14:25 14:35

Die drei Holzfäller

Die drei Holzfäller

Sowjetischer Zeichentrickfilm 1959

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Schneeweißchen und Rosenrot treffen im Wald einen Zwerg.
Bildrechte: WDR/SR/DEFA/Hoeftmann
MDR FERNSEHEN So, 28.11.2021 14:35 15:43
  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Prinzessin (Barbara Mehlan), Soldat (Rolf Ludwig)
Prinzessin (Barbara Mehlan), Soldat (Rolf Ludwig) Bildrechte: MDR/PROGRESS, honorarfrei
MDR FERNSEHEN So, 28.11.2021 16:55 18:15

Das Feuerzeug

Das Feuerzeug

Märchenfilm DDR 1959

  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand