Mo 25.10. 2021 23:10Uhr 82:26 min

Für Mara (Mãlina Manovici) und ihren neunjährigen Sohn Dragos (Milan Hurduc) ist die Teilhabe am amerikanischen Traum um einiges teurer als gedacht.
Für Mara (Mãlina Manovici) und ihren neunjährigen Sohn Dragos (Milan Hurduc) ist die Teilhabe am amerikanischen Traum um einiges teurer als gedacht. Bildrechte: MDR/42film/Friede Clausz
MDR FERNSEHEN Mo, 25.10.2021 23:10 00:35

Lemonade

Lemonade

Spielfilm Rumänien/Schweden/Kanada/Deutschland 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Mara hat eine befristete Aufenthaltserlaubnis in den USA. Während sie auf ihre Green Card und den Nachzug ihres neunjährigen Sohnes Dragos wartet, heiratet sie den Bauarbeiter Daniel. In den Mühlen der amerikanischen Einwanderungsbehörde droht ihr Traum zu scheitern. Plötzlich steht Mara selbst vor einer unmoralischen Entscheidung.

Bildergalerie Lemonade

Bildergalerie Lemonade

Mara (Mãlina Manovici, Mitte) mit Beamten der Einwanderungsbehörde.
Die rumänische Krankenschwester Mara (Mãlina Manovici, Mitte) arbeitet als Pflegekraft in den USA. Vor kurzem hat sie den US-Amerikaner Daniel (Dylan Scott Smith) geheiratet. Seit dem ist sie im Aufnahmeprozess um eine Green Card - der einzige Weg, sicher im Land bleiben zu dürfen. Bildrechte: MDR/42film/Friede Clausz
Mara (Mãlina Manovici, Mitte) mit Beamten der Einwanderungsbehörde.
Die rumänische Krankenschwester Mara (Mãlina Manovici, Mitte) arbeitet als Pflegekraft in den USA. Vor kurzem hat sie den US-Amerikaner Daniel (Dylan Scott Smith) geheiratet. Seit dem ist sie im Aufnahmeprozess um eine Green Card - der einzige Weg, sicher im Land bleiben zu dürfen. Bildrechte: MDR/42film/Friede Clausz
Mara (Mãlina Manovici) mit ihrem Sohn Dragos (Milan Hurduc).
Mara (Mãlina Manovici) würde für ihren Sohn Dragos (Milan Hurduc) alles tun. Als sie ihn endlich in die USA nachholen darf, wird das gemeinsame Leben alles andere als einfacher - der Neunjährige muss sich an ein komplett neues Umfeld gewöhnen. Bildrechte: MDR/42film/Friede Clausz
Mara (Mãlina Manovici)
Trotz der rechtmäßigen Ehe mit dem US-Amerikaner Daniel legt ihr die Einwanderungsbehörde immer wieder Hürden in den Weg. Der Einwanderungsbeamte Moji (Steve Bacic) bezichtigt Mara der Scheinehe - ihr Aufenthaltsstatus bleibt weiter in der Schwebe. Auch ihr Mann Daniel gibt ihr keinen Rückhalt. Jeder will Maras missliche Situation für sich ausnutzen. Bildrechte: MDR/42film/Friede Clausz
Mara (Mãlina Manovici) mit ihrem neunjährigen Sohn Dragos (Milan Hurduc).
Mara lernt bald, dass die Teilhabe am amerikanischen Traum teurer ist als gedacht und die Mühlen der Bürokratie langsam mahlen. Plötzlich steht sie vor einer unmoralischen Entscheidung.
"Lemonade" ist ein leises, eindrückliches Statement gegen Fremdenfeindlichkeit und  Machtmissbrauch. Mit differenziertem Blick nähert sich die rumänische Regisseurin Ioana Uricaru in ihrem Spielfilmdebüt dem Thema Migration und dessen emotionaler Komplexität.
Bildrechte: MDR/42film/Friede Clausz
Alle (4) Bilder anzeigen
Die junge rumänische Krankenschwester Mara (Mãlina Manovici) arbeitet in den USA als Pflegekraft. Kurz bevor ihre befristete Aufenthaltserlaubnis ausläuft, heiratet sie einen ihrer Patienten, den Bauarbeiter Daniel (Dylan Scott Smith). Seither befindet sie sich im Aufnahmeprozess für eine Green Card, um in den USA zu bleiben.

Als ihr Sohn Dragos (Milan Hurduc) aus der Heimat nachkommen darf, ist Mara glücklich. Doch weder für sie noch für Dragos ist die Situation einfach. Der Neunjährige muss sich an ein komplett neues Umfeld gewöhnen. Und Mara lernt bald, dass die Teilhabe am amerikanischen Traum teurer ist als gedacht und die Mühlen der Bürokratie langsam mahlen.

Während ihr Aufenthaltsstatus in der Schwebe ist, versucht der Einwanderungsbeamte Moji (Steve Bacic), Mara der Scheinehe zu bezichtigen und sie zu erpressen. Auch ihr Mann Daniel gibt ihr keinen Rückhalt. Jeder will ihre Schwäche ausnutzen. Plötzlich steht Mara selbst vor einer unmoralischen Entscheidung.

"Lemonade" ist ein leises, eindrückliches Statement gegen Fremdenfeindlichkeit und  Machtmissbrauch. Mit differenziertem Blick nähert sich die rumänische Regisseurin Ioana Uricaru in ihrem Spielfilmdebüt dem Thema Migration und dessen emotionaler Komplexität. Besonders einnehmend ist das zurückhaltende Spiel der Hauptdarstellerin Mãlina Manovicis, in deren Gesicht sich Angst, Hoffnung und zunehmend Stärke manifestieren.

"Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, mach Limonade daraus", lautet das Sprichwort, auf das sich der Titel bezieht.
Mitwirkende
Musik: Olivier Alary
Kamera: Friede Clausz
Buch: loana Uricaru, Tatiana lonacu
Regie: loana Uricaru
Darsteller
Mara: Mãlina Manovici
Moji: Steve Bacic
Daniel: Dylan Scott Smith
Dragos: Milan Hurduc
Aniko: Ruxandra Maniu
Officer Cruz: Victor Gómez
Officer Dean: Meghan Allen
Muriel: Lisa Bronwin Moore
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Ellas (Ursela Monn) und Franz (Peter Bongartz) beim Tango Tanz.
Ellas (Ursela Monn) und Franz (Peter Bongartz) beim Tango Tanz. Bildrechte: MDR/Ziegler Film /Susan R. Skelton
MDR FERNSEHEN Do, 02.12.2021 12:30 13:58

Tango im Schnee

Tango im Schnee

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Harald Schäfer (Charly Hübner) spricht zu den DDR-Bürgern, die vor dem Schlagbaum die Ausreise fordern.
Harald Schäfer (Charly Hübner) spricht zu den DDR-Bürgern, die vor dem Schlagbaum die Ausreise fordern. Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Fr, 03.12.2021 00:25 01:55

Bornholmer Straße

Bornholmer Straße

Die unglaubliche, aber wahre Geschichte von Harald Schäfer

Fernsehfilm Deutschland 2014

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
v.l.: Wolfgang Stumph als "Walter", Annette Frier als "Kommissarin Bremer", Heiner Lauterbach als "Fritz" und Oliver Korittke als "Andi"
v.l.: Wolfgang Stumph als "Walter", Annette Frier als "Kommissarin Bremer", Heiner Lauterbach als "Fritz" und Oliver Korittke als "Andi" Bildrechte: © SWR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Fr, 03.12.2021 12:30 13:58

Weihnachts-Männer

Weihnachts-Männer

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Susanne (Simone von Zglinicki, links) hat auch Gefallen an Martin (Karl Thiele, rechts) gefunden
Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/Uwe Fleischer, Dietram Kleist
MDR FERNSEHEN Sa, 04.12.2021 01:00 02:20
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
v.l.: Wolfgang Stumph als "Walter", Annette Frier als "Kommissarin Bremer", Heiner Lauterbach als "Fritz" und Oliver Korittke als "Andi"
v.l.: Wolfgang Stumph als "Walter", Annette Frier als "Kommissarin Bremer", Heiner Lauterbach als "Fritz" und Oliver Korittke als "Andi" Bildrechte: © SWR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Sa, 04.12.2021 05:05 06:35

Weihnachts-Männer

Weihnachts-Männer

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Vincent Bosak Junior (Jan Maršál)
Vincent Bosak Junior (Jan Maršál) Bildrechte: MDR/Česká televize/Michaela Buchtová
MDR FERNSEHEN Sa, 04.12.2021 07:25 09:05

Der dritte Wunsch

Der dritte Wunsch

Familienfilm Tschechien/Slowakei 2017

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Viola (Yvonne Catterfeld) und Butsch (Götz Schubert) ermitteln im Jugendzentrum in der alten Hefe-Fabrik.
Viola (Yvonne Catterfeld) und Butsch (Götz Schubert) ermitteln im Jugendzentrum in der alten Hefe-Fabrik. Bildrechte: MDR/Molina Film/Felix Matthies
MDR FERNSEHEN Sa, 04.12.2021 23:50 01:20
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand