Fr 26.11. 2021 12:30Uhr 87:44 min

Die Drei von der Müllabfuhr - Die Streunerin

Spielfilm Deutschland 2021

Komplette Sendung

V. li. n. re.: Luna (Carolin Garnier), Werner (Uwe Ochsenknecht), Tarik (Aram Arami), Ralle (Jörn Hentschel) und Felsenhain (Martin Brambach) im Müllwagen. 88 min
V. li. n. re.: Luna (Carolin Garnier), Werner (Uwe Ochsenknecht), Tarik (Aram Arami), Ralle (Jörn Hentschel) und Felsenhain (Martin Brambach) im Müllwagen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
MDR FERNSEHEN Fr, 26.11.2021 12:30 13:58

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Luna (Carolin Garnier) vertraut Werner (Uwe Ochsenknecht).
Im fünften Film der beliebten Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr" lernt "Käpt’n" Werner Träsch (Uwe Ochsenknecht) auf seiner Tour die junge Obdachlose Luna (Carolin Garnier) kennen. Sie läuft vor etwas weg und fürchtet sich auch vor einer Jungengang, wie sie sagt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
Luna (Carolin Garnier) vertraut Werner (Uwe Ochsenknecht).
Im fünften Film der beliebten Reihe "Die Drei von der Müllabfuhr" lernt "Käpt’n" Werner Träsch (Uwe Ochsenknecht) auf seiner Tour die junge Obdachlose Luna (Carolin Garnier) kennen. Sie läuft vor etwas weg und fürchtet sich auch vor einer Jungengang, wie sie sagt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
Tarik (Aram Arami), Ralle (Jörn Hentschel), Luna (Carolin Garnier), Werner (Uwe Ochsenknecht).
Der "Käpt’n" und seine Truppe – Tarik (Aram Arami, links) und Ralle (Jörn Hentschel, 2. von links) – packen nun mit an, um das Leben der Teenagerin in Ordnung zu bringen. Denn Luna braucht dringend Unterstützung und kann von zu Hause keine Hilfe erwarten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
V. li. n. re.: Luna (Carolin Garnier), Werner (Uwe Ochsenknecht), Tarik (Aram Arami), Ralle (Jörn Hentschel) und Felsenhain (Martin Brambach) im Müllwagen.
Selbst vom Unternehmensberater Felsenhain (Martin Brambach, rechts) erhalten sie in ihrer Arbeit als "Streetworker" unerwartet Hilfe! Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
Luna (Carolin Garnier) muss sich ihren Problemen stellen.
Denn Luna muss sich endlich ihren Problemen stellen …

Der Film greift ein Thema auf, das in Berlin eine traurige Aktualität hat: Über 2.000 Jugendliche leben auf der Straße – und bei dieser Zahl sind die Migranten noch nichteinmal mit eingerechnet.
Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Britta Krehl
Alle (4) Bilder anzeigen
Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Zum Kennenlern-Jahrestag überrascht Werner Träsch (Uwe Ochsenknecht) seine Gabi (Adelheid Kleineidam) mit einer Urlaubsreise: zehn Tage auf Fuerteventura – alles schon gebucht! Zu seiner Enttäuschung möchte Gabi jedoch lieber Kultur erleben als in der Sonne liegen und lässt ihn das auch so wissen. Diese Enttäuschung muss Werner erst einmal verdauen. Ihm fehlt es zwar manchmal an Einfühlungsvermögen, das Herz hat er aber am rechten Fleck.

Sofort möchte der "Käpt’ n" helfen, als er auf der Tour die junge Obdachlose Luna (Carolin Garnier) kennenlernt. Die fürchtet sich nicht nur vor einer Jungengang, sondern läuft auch vor etwas weg. Zusammen mit seinen Kollegen Ralle (Jörn Hentschel) und Tarik (Aram Arami) packt Werner an, um das Leben der Teenagerin in Ordnung zu bringen.

Unterdessen müssen die Müllwerker einen ungebetenen Passagier mitschleppen. Während sie schwere Tonnen wuchten, klackert der Consultant Felsenhain (Martin Brambach) jede Leerung in seinen Laptop! Weder seine Aufgabe noch sein Auftreten machen ihn sympathisch. Erst nach einem heftigen Wortwechsel entdeckt der Käpt’ n, was mit dem Berater wirklich los ist – und dass ihn etwas mit Felsenhain verbindet.

In "Die Streunerin" bewähren sich Uwe Ochsenknecht alias Käpt’n Werner Träsch und sein Team als ungewöhnliche Streetworker. Die Drei von der Müllabfuhr kümmern sich um eine junge Frau, die dringend Unterstützung braucht und von zu Hause keine Hilfe erwarten kann. Der fünfte Film in der beliebten Reihe greift ein Thema auf, das in Berlin eine alarmierende Aktualität hat: Schätzungen zufolge leben mehr als 2.000 Jugendliche auf der Straße, Geflüchtete gar nicht eingerechnet. Unerwartete Unterstützung bekommen die hilfsbereiten Müllwerker bei ihrer Extratour von einem Unternehmensberater, wunderbar gespielt von Martin Brambach, der eigentlich ihren Tourenplan digital optimieren soll.
Mitwirkende
Musik: Biber Gullatz, Lukas Kiedaisch
Kamera: Hagen Bogdanski
Buch: Gernot Gricksch
Regie: Hagen Bogdanski
Darsteller
Werner Träsch: Uwe Ochsenknecht
Ralle Schieber: Jörn Hentschel
Tarik Büyüktürk: Aram Arami
Gabi Hertz: Adelheid Kleineidam
Rüdiger Dorn: Rainer Strecker
Gerald: Martin Glade
Kowalski: Axel Werner
Specki: Frank Kessler
Annika Träsch: Laura Louisa Garde
Pauli Träsch: Carla Demmin
Felsenhain: Martin Brambach
Luna: Carolin Garnier
Lunas Vater: Oli Bigalke
Lindener: Dominik Maringer
Latif: Nicolas Rathod
Anke: Gisela Aderhold
Dieter: Steffen C. Jürgens
Frau Falk: Marleen Jakob
Pflegerin: Ilknur Boyraz
Dr. Bahnsen: Winnie Böwe
Mehrabani: Lamin Leroy Gibba
Kundin Späti: Kaya Marie Möller
Freier: Dietmar Nieder
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Thomas (Axel Prahl, vorne) möchte sich mit der Kuh Gloria anfreunden. Jutta (Dagmar Manzel), Gerd (Max Hopp, r.) und Ulli (Matthias Freihof) schauen zu. mit Video
Thomas (Axel Prahl, vorne) möchte sich mit der Kuh Gloria anfreunden. Jutta (Dagmar Manzel), Gerd (Max Hopp, r.) und Ulli (Matthias Freihof) schauen zu. Bildrechte: Degeto/Frédéric Batier
MDR FERNSEHEN Mo, 24.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mo, 24.01.2022 12:30 13:58

Gloria, die schönste Kuh meiner Schwester

Gloria, die schönste Kuh meiner Schwester

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mit einer ungewöhnlichen Absicht sucht Professor Wall (Hanns Zischler) eine ehemalige Studentin im Bordell auf. mit Video
Mit einer ungewöhnlichen Absicht sucht Professor Wall (Hanns Zischler) eine ehemalige Studentin im Bordell auf. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Nadja Klier
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 00:00 01:25
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 00:00 01:25

Prof. Wall im Bordell

Prof. Wall im Bordell

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen.
Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen. Bildrechte: MDR/Degeto/BR/Walter Wehner
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58

Zwei übern Berg

Zwei übern Berg

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 "Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City.
"Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City. Bildrechte: MDR/Kinowelt
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Spielfilm Großbritannien 1965

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick)
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick) Bildrechte: MDR/DRA/Roßberg
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58

Mit vierzig hat man noch Träume

Mit vierzig hat man noch Träume

Fernsehfilm DDR 1984

  • Mono
  • Untertitel
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald Bildrechte: MDR/UFA FICTION, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Nackt unter Wölfen

Nackt unter Wölfen

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben.
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben. Bildrechte: MDR/Koch Media
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10

Jappeloup - Eine Legende

Jappeloup - Eine Legende

Spielfilm Frankreich 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung
  • VideoOnDemand
Gemeinsam stark: Hermine (Hannelore Hoger, rechts), Annette (Ulrike C. Tscharre), Ingolf (Christoph Maria Herbst, 2. von rechts) und Stefan (Stephan Grossman)
Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand