Sa 11.12. 2021 05:25Uhr 85:06 min

Mit dem sensiblen Claudio (Günther Maria Halmer) verlebt Katarina (Gudrun Landgrebe) unbeschwerte Tage.
Mit dem sensiblen Claudio (Günther Maria Halmer) verlebt Katarina (Gudrun Landgrebe) unbeschwerte Tage. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Sa, 11.12.2021 05:25 06:50
MDR FERNSEHEN Sa, 11.12.2021 05:25 06:50

Alles Samba

Alles Samba

Spielfilm Deutschland 2003

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel

Katharina fällt aus allen Wolken, als eines Tages die kleine Brasilianerin Marcia, für die sie vor Jahren eine Patenschaft übernommen hat, vor ihrer Tür steht. Die Kleine ist mit ihrer Sambatruppe über Weihnachten in Berlin und hat nur einen Wunsch: endlich einmal echten Schnee zu sehen! Katharina will Marcia schnell wieder loswerden.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer).
Völlig überraschend erhält die beschäftigte Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem brasilianischen Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer).
Völlig überraschend erhält die beschäftigte Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem brasilianischen Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Langsam beginnt Katarina (Gudrun Landgrebe, re.), die kleine Marcia (Amy Mußul) ins Herz zu schließen.
Anfänglich gar nicht begeistert von dem ungebetenen Besuch, beginnt Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) die kleine Marcia (Amy Mußul) langsam in ihr Herz zu schließen. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Freuen sich über die ersten Schneeflocken: Die kleine Brasilianerin Marcia (Amy Mußul, re.) und ihre Patentante Katarina (Gudrun Landgrebe).
Die kleine Brasilianerin Marcia (Amy Mußul, re.) wünscht sich so sehr Schnee zu sehen, mit ihrer Patentante Katarina (Gudrun Landgrebe) erfüllt sie sich diesen Traum. Sie betrachten zusammen die ersten Schneeflocken. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Mit dem sensiblen Claudio (Günther Maria Halmer) verlebt Katarina (Gudrun Landgrebe) unbeschwerte Tage.
Die kleine Marcia erwärmt Katarinas (Gudrun Landgrebe) Herz, und entschleunigt ihr Leben. Jetzt beginnt sie auch den sensiblen Claudio (Günther Maria Halmer) zu sehen. Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Alle (4) Bilder anzeigen
Eigentlich läuft für die Kunstexpertin Katharina Diezmann (Gudrun Landgrebe) alles bestens. Sie hat einen verantwortungsvollen Posten in einem renommierten Berliner Auktionshaus, lebt in einer eleganten Wohnung und wird von ihren Geschäftspartnern als kultivierte Dame geschätzt. In Gerd (Ulrich Mühe), dem Neffen ihres Chefs, hat sie zudem einen liebenswerten Kollegen - aber die alleinstehende Katharina konzentriert sich lieber auf ihre Karriere als auf Privates. Umso überraschter ist sie, als sie eines Tages unerwarteten Besuch bekommt: Die elfjährige brasilianische Vollwaise Marcia (Amy Mußul) ist Katharinas "Patenkind" und anlässlich der brasilianischen Kulturtage mit ihrer Sambatruppe in der Stadt.

Überglücklich, ihre Patentante endlich kennenzulernen, wird das Mädchen von Claudio Bachmann (Günther Maria Halmer), dem Leiter des deutsch-brasilianischen Kulturzentrums, bei der verdutzten Katharina einquartiert. Die hätte sich freilich nicht träumen lassen, dass ihre Fürsorgepflicht je über eine monatliche Geldspende hinausgehen würde. Marcia dagegen freut sich schon auf das gemeinsame Weihnachtsfest und hofft, dass ihr größter Wunsch in Erfüllung geht: einmal im Leben echten Schnee sehen!

Völlig ungeübt im Umgang mit Kindern, will Katharina ihren kleinen Gast möglichst schnell wieder loswerden. Doch schon am ersten Tag entpuppt sich die aufgeweckte Marcia als überaus hilfreich bei einem wichtigen Geschäftstermin. Katharina spürt, dass das Mädchen eine Fröhlichkeit in ihr Leben bringt, die ihr abhandengekommen war. In dem weisen Claudio findet sie zudem einen Freund, der ihr vor Augen führt, wie unerfüllt ein Leben in arbeitsamer Einsamkeit letztlich ist. Als Katharina jedoch Urlaub nehmen will und dafür eine wichtige Geschäftsreise absagt, kommt es zu einem Eklat mit ihrem verständnislosen Chef Wegener (Ernst Stankovski). Katharina bleibt standhaft und verbringt entspannte Tage mit Marcia und Claudio - bis ein kindliches Versehen Marcias die mütterliche Beziehung zu Katharina schwer erschüttert.
Mit "Alles Samba" ist Bernd Böhlich ein sensibel erzählter, stimmungsvoller Weihnachtsfilm gelungen. Gudrun Landgrebe überzeugt als Karrierefrau, die plötzlich erkennen muss, dass das wahre Leben jahrelang an ihr vorübergezogen ist. Neben der damals elfjährigen Newcomerin Amy Mußul als lebenslustiger Brasilianerin spielen Ulrich Mühe, Günther Maria Halmer und in einer Nebenrolle Inge Keller.
Mitwirkende
Musik: Markus Lonardoni
Kamera: Eberhard Geick
Buch: Gabriele Pfeiffer, Bernd Böhlich
Regie: Bernd Böhlich
Darsteller
Katharina Diezmann: Gudrun Landgrebe
Claudio Bachmann: Günther Maria Halmer
Marcia: Amy Mußul
Gerd: Ulrich Mühe
Wegener: Ernst Stankovski
Frau von Lengsdorf: Inge Keller
Nachbarin Funke: Roswitha Schreiner
Choreografin: Sonia de Oliviera
Weihnachtsbaumverkäufer: Ernst-Georg Schwill
Erster Zwilling: Chris Matzas
Zweiter Zwilling: Eric Matzas
und andere

Video zum Film

Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). 85 min
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). 85 min
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer).
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer).
Völlig überraschend erhält die Karrierefrau Katarina (Gudrun Landgrebe, re.) Besuch von ihrem Patenkind Marcia (Amy Mußul, Mitte) und deren Betreuer Claudio (Günther Maria Halmer). Bildrechte: MDR/Degeto/Conny Klein

Filme - Demnächst im MDR

Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen. mit Video
Obwohl er völlig geschafft ist, bleibt der verkaterte Alfons (Günther Maria Halmer) der wanderlustigen Hannah (Gisela Schneeberger) auf den Fersen. Bildrechte: MDR/Degeto/BR/Walter Wehner
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 25.01.2022 12:30 13:58

Zwei übern Berg

Zwei übern Berg

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 "Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City.
"Rumpo Kid" (Sidney James) terrorisiert Stodge City. Bildrechte: MDR/Kinowelt
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 26.01.2022 12:30 13:58

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Ist ja irre - der dreiste Cowboy

Spielfilm Großbritannien 1965

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick)
Odebrecht (Dietmar Richter - Reinick) Bildrechte: MDR/DRA/Roßberg
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 12:30 13:58

Mit vierzig hat man noch Träume

Mit vierzig hat man noch Träume

Fernsehfilm DDR 1984

  • Mono
  • Untertitel
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald
Häftlinge verlassen das KZ Buchenwald Bildrechte: MDR/UFA FICTION, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55
MDR FERNSEHEN Do, 27.01.2022 20:15 21:55

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Nackt unter Wölfen

Nackt unter Wölfen

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben.
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben. Bildrechte: MDR/Koch Media
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 01:10 03:10

Jappeloup - Eine Legende

Jappeloup - Eine Legende

Spielfilm Frankreich 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung
  • VideoOnDemand
Gemeinsam stark: Hermine (Hannelore Hoger, rechts), Annette (Ulrike C. Tscharre), Ingolf (Christoph Maria Herbst, 2. von rechts) und Stefan (Stephan Grossman)
Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 28.01.2022 12:30 13:58

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Frühjahr 1945 in einem kleinen Ort an der Ostsee. Während Günter (Gert Krause-Melzer) immer noch an den Endsieg glaubt, kommen bei seiner Freundin Christine (Dorothea Meissner) Zweifel auf.
Frühjahr 1945 in einem kleinen Ort an der Ostsee. Während Günter (Gert Krause-Melzer) immer noch an den Endsieg glaubt, kommen bei seiner Freundin Christine (Dorothea Meissner) Zweifel auf. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Eberhard Daßdorf
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 00:10 01:40
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 00:10 01:40

Die Russen kommen

Die Russen kommen

Spielfilm DDR 1968/1987

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der schwerkranke Günther (Rüdiger Vogler, re.) hört lieber auf einen Wunderheiler als auf seinen Sohn Stefan (Stephan Grossman)
Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 05:20 06:50
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 05:20 06:50

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel