Di 21.12. 2021 00:15Uhr 15:30 min

MDR-Kurzfilmnacht zum Kurzfilmtag Seepferdchen

Kurzfilm Dokumentarfilm Deutschland 2020

Komplette Sendung

Hanan floh mit ihrer Familie über das Mittelmeer. Die Angst vorm Ertrinken hat sich in ihr Gedächtnis gebrannt. 15 min
Hanan floh mit ihrer Familie über das Mittelmeer. Die Angst vorm Ertrinken hat sich in ihr Gedächtnis gebrannt. Bildrechte: MDR/Tobias Winkel, Sina Diehl/Filmakademie Baden-Württemberg
MDR FERNSEHEN Di, 21.12.2021 00:15 00:30
Die Welt aus der Sicht von Kindern ist bunt, phantasievoll und märchenhaft, aber auch mit vielen Fragen bestückt und voll tiefsinniger Gedanken. Mit einer Kurzfilmnacht unter dem Motto "KidsPerspective" feiert der MDR den 10. bundesweiten Kurzfilmtag, der traditionell am 21. Dezember, dem kürzesten Tag des Jahres stattfindet. In der Nacht von Montag, 20.12.2021, laufen sieben Kurzfilme, in denen Kinder unter anderem von ihren traumatischen Erfahrungen auf der Flucht erzählen. Sie hinterfragen die Regelungswut der Erwachsenenwelt oder brechen mit alten Gewohnheiten und langgehegten Tabus auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

Alle Filme sind anschließend in der ARD Mediathek und weitere Informationen zu den Filmen unter www.mdr.de/kurzfilm zu finden.


Hanan, eine junge Jesidin aus dem Nordirak, floh 2015 mit ihrer Familie über das Mittelmeer nach Deutschland. In einem Schlauchboot überquerte sie das Meer. Mit dabei waren ihre Eltern, ihr kleiner Bruder Sidar und circa 50 weitere Männer, Frauen und Kinder.

Damals konnte Hanan nicht schwimmen. Die Angst vor dem Ertrinken als die Wellen des Wassers ins Boot schwappen, hat sich in ihr Gedächtnis gebrannt. Um die Ängste zu bezwingen, lernte Hanan schwimmen. Heute gibt sie anderen Kindern Schwimmunterricht. Doch im Wasser erwarten sie noch immer die Bilder vom Mittelmeer.

In der Alltäglichkeit eines Schwimmkurses ringt eine junge Jesidin leise mit ihren furchterregenden Erinnerungen an das Mittelmeer. "Seepferchen" erforscht in poetischer Weise die Unberechenbarkeit des Gedächtnisses.

Personen:
Protagonistin Hanan Saeed Abdo

Musik: Paul Chriske
Kamera: Tobias Winkel, Sina Diehl
Buch: Nele Dehnenkamp
Regie: Nele Dehnenkamp

Auch interessant

Kurzfilme - Demnächst im MDR

Kris (Iris Becher) und Aleksej (Waldemar Hooge) beobachten in einer Pause das Treiben auf dem Rummelplatz.
Bildrechte: MDR/Filmakademie Baden-Württemberg
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 01:40 01:55
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 01:40 01:55

Die Welt da draußen

Die Welt da draußen

Kurzfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN Sa, 05.02.2022 01:40 02:05
MDR FERNSEHEN Sa, 05.02.2022 01:40 02:05

Lachesis

Lachesis

Kurzfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
In einem Moment der einsamen Zweisamkeit versucht Margret (Liane Düsterhöft) vergeblich ihrem Mann Helmut (Dietmar Obst) seine Medikamente zu geben.
Bildrechte: MDR/Sophie Valentin
MDR FERNSEHEN Sa, 12.02.2022 02:20 02:50
MDR FERNSEHEN Sa, 12.02.2022 02:20 02:50

Für Dich bei mir

Für Dich bei mir

Kurzfilm Deutschland 2016

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Kurzfilm
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 19.02.2022 01:45 02:15
MDR FERNSEHEN Sa, 19.02.2022 01:45 02:15

Liebe

Liebe

Kurzfilm Deutschland 2018

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand