Mo 21.02. 2022 19:50Uhr 25:00 min

ZERV – Die Dokuserie

Ermittler in Not

Serie von Heike Bittner und Tom Kühne

Folge 2  von 5

Komplette Sendung

ZERV - Die Dokuserie - Folge 2 ehemaliger Ermittler Edzard_Kranz 25 min
ZERV - Die Dokuserie - Folge 2 Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 21.02.2022 19:50 20:15
Es ist eine unglaubliche Geschichte im Rahmen der Wiedervereinigung Deutschlands, die bisher in den Medien nur selten eine Rolle spielte: Die Geschichte einer Sondereinheit, die kapitale Verbrechen aus der Zeit der DDR und der Wende ermitteln und aufklären sollte. 1992 beginnt die ZERV – die größte SoKo der Kriminalpolizei in der Geschichte der BRD - ihre Arbeit. Im Jahr 2000 endet sie. Zeit musste ins Land gehen, um von den acht Jahren des Bestehens dieser Sonderkommision erzählen zu können. Zu viele Fälle wurden damals verschwiegen oder unter den Teppich gekehrt, zu viele Geheimnisse galt und gilt es auch heute noch zu hüten.

Helmut Kohl ernennt die Zentrale Ermittlungsstelle für Regierungs- und Vereinigungskriminalität - kurz: ZERV - Anfang der 1990er-Jahre zur Chefsache. Er will ein Zeichen setzen. Nicht noch einmal soll sich das wiederholen, was 1945 geschehen war: Das Totschweigen von Verbrechen, das Nichtaufarbeiten.

Die meisten Ermittler kommen aus den alten Bundesländern. Sie reisen nach Ostberlin und finden Bedingungen vor, mit denen sie nicht gerechnet hatten: Tausende Kartons mit Akten und Unterlagen, keine Computer, keine Drucker, keine Struktur, Trabis und Barkas als Dienstwagen. Zum Telefonieren gehen sie anfangs in Telefonzellen, aus Sorge, abgehört zu werden. Es dauert, bis sie endlich die Räume am Flughafen Tempelhof, Columbiadamm 4, beziehen können und sie nach und nach so ausgestattet sind, dass sie arbeiten können.

Zwölf von ihnen stehen mit ihren Fällen und Erinnerungen im Mittelpunkt der Dokuserie von Regisseurin Heike Bittner und Co-Autor Tom Kühne. Die Ermittler zeigen die Welt des Waffenhandels auf, die Verurteilung von Unschuldigen, die Ermittlungen zu Auftragsmorden und zu Prostitution im Auftrag der Stasi. Sie erzählen auch davon, wie sie versucht haben, Doping öffentlich zu machen, berichten von Mauerschützen und dem Betrug im großen Stil bei der Auflösung der ehemaligen LPGen, Korruptionsfällen im Zuge der Wende bis hin zur ewigen Jagd nach den Millionen und dem Gold der SED. Für viele der Ermittler war es "die beste und spannendste Zeit ihres Lebens", auch wenn sie oft an Grenzen stießen und die Umstände es manchem Täter ermöglichten, zu entkommen. Am Ende haben sie über 20.000 Fälle bearbeitet, einige Milliarden veruntreuter Gelder zurückgeholt und manchen Kriminellen vor Gericht gebracht.

Für die Dokumentarserie stehen einmalige Dokumente zur Verfügung: die originalen Ermittlungsakten der Kriminalbeamten. Die Akten galten lange als verschwunden – und werden für diese Serie exklusiv und das erste Mal wieder geöffnet. Darin enthalten: jeder Schritt der Ermittlung von Anfang bis Ende. Ebenso die originalen Protokolle der Vernehmungen, die persönlichen Notizen, die Schlussfolgerungen, Zeichnungen, Fotos. Anhand der Akten lässt sich genau nachvollziehen, wieviel Arbeit die Ermittler in ihre Fälle legten. Das erste Mal seit 25 Jahren können die Beamten ihre Ermittlungen noch einmal nachlesen und tief eintauchen in die Zeit der Verbrecherjagd nach der Wende.


Folge 1 Auftragsmord und Waffenhandel
Ein holpriger Anfang. / Die ersten Beamten in Berlin. / Der lange Arm des Waffenhandels. / Tod an der Grenze – Auftragsmord der Stasi oder „Mauertoter“? / Unschuldig hinter Gittern?

Folge 2 Ermittler in Not
Große Durchsuchungen. / Die Verhaftung eines Waffenhändlers. / Ein Fallstrick für Alexander Schalck-Golodkowski. / Schießbefehl oder Notwehr? / Agent oder Polizist? / Die Zeit tickt ... Fälle verjähren.

Folge 3 Der tiefe Fall
Das Urteil: 15 Jahre Haft für einen Unschuldigen – wer ist schuld? / Die Schlinge um Alexander Schalck-Golodkowski zieht sich zu / Der Kampf des Manfred Kittlaus – der umstrittene Chef der ZERV / Ein vollkommen neues Kapitel: Betrogene Bauern / Der Tod eines 22-jährigen Sportlers – Dopingopfer oder Schicksal?

Folge 4 Wettlauf gegen die Zeit
Die Verjährungsfrist – Das Ende der Gerechtigkeit? / Der rätselhafte Tod des jungen Sportlers – fahrlässige Tötung? / Doping in der DDR. / Die verzweifelte Jagd nach den SED Millionen. / Bauernland in Bonzenhand / Auftragsmorde der Stasi?

Folge 5 Das Ende ist erst der Anfang
Mordpläne der Stasi? / Prostituierte als Auftragsmörderinnen? / Die Vereinigung der Halunken – eine Korruptionsaffäre. / Was ist Recht? Was ist Gerechtigkeit? / Was bleibt von der ZERV?

Alle Folgen der Dokuserie

ZERV - Die Dokuserie - Folge 1 ehemaliger Ermittler Wolfgang Boeckel mit Video
ZERV - Die Dokuserie - Folge 1 Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 20.02.2022 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN So, 20.02.2022 19:50 20:15

ZERV – Die Dokuserie

ZERV – Die Dokuserie

Auftragsmord und Waffenhandel

Serie von Heike Bittner und Tom Kühne

Folge 1  von 5

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 10:55 11:00
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 10:55 11:00

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Screenshot aus MDR um 11 - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 11:00 11:45
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 11:00 11:45

MDR um 11

MDR um 11

Das Ländermagazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Bianca will in der Nähe ihrer Schwester sein. mit Video
Bildrechte: MDR/Krajewsky
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 11:45 12:30
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 11:45 12:30

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Altlasten

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 456

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Noch ahnt Achim (Dieter Pfaff) nichts von den weitreichenden Plänen seiner Frau Bärbel (Tatjana Blacher). mit Video
Noch ahnt Achim (Dieter Pfaff) nichts von den weitreichenden Plänen seiner Frau Bärbel (Tatjana Blacher). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Silvie Kühne
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 12:30 13:58

Unser Pappa - Herzenswünsche

Unser Pappa - Herzenswünsche

Deutscher Spielfilm von 2004

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 13:58 14:00
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 13:58 14:00

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "MDR um 2" mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 14:00 15:15
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 14:00 15:15

MDR um 2

MDR um 2

Das MDR-Mittagsmagazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Moderator Kai Pflaume.
Bildrechte: ARD/Thomas Leidig
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 15:15 16:00
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 15:15 16:00

Wer weiß denn sowas?

Wer weiß denn sowas?

Mit Kai Pflaume

Folge 587

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
MDR um 4 - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 16:00 16:30
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 16:00 16:30

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Thomas Globig
Bildrechte: Martin Jehnichen (MDR)
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 16:30 17:00
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Timo Leukefeld
Bildrechte: Leukefeld/Foto: Stefan Mays
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 17:00 17:45
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 17:00 17:45

MDR um 4

MDR um 4

Neues von hier & Leichter leben

u.a. mit Solarexperte Timo Leukefeld

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 17:45 18:05
MDR FERNSEHEN Di, 28.06.2022 17:45 18:05

MDR aktuell

MDR aktuell

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand