So 29.05. 2022 20:15Uhr 89:29 min

Die Hohe Tatra
Die Hohe Tatra Bildrechte: MDR/ARIANE FILM
MDR FERNSEHEN So, 29.05.2022 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN So, 29.05.2022 20:15 21:45

Sagenhaft - Die Hohe Tatra

Sagenhaft - Die Hohe Tatra

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bildergalerie Sagenhaft - Die Hohe Tatra

Bildergalerie Sagenhaft - Die Hohe Tatra

Blick über einen See auf eine Stadt in der Hohen Tatra.
Die Hohe Tatra, Teilgebirge der Tatra, liegt an der Grenze zwischen Polen und der Slowakei. Ihr Gebirgskamm ist gerade einmal 26 km lang und maximal 17 km breit. Die Gipfel der 24 Berge, die sich auf diesem Raum drängen, reichen über 2.500 Meter. Bildrechte: MDR/ARIANE FILM
Blick über einen See auf eine Stadt in der Hohen Tatra.
Die Hohe Tatra, Teilgebirge der Tatra, liegt an der Grenze zwischen Polen und der Slowakei. Ihr Gebirgskamm ist gerade einmal 26 km lang und maximal 17 km breit. Die Gipfel der 24 Berge, die sich auf diesem Raum drängen, reichen über 2.500 Meter. Bildrechte: MDR/ARIANE FILM
Ein Holzkreuz auf einem Gipfel der Hohen Tatra.
Die Hohe Tatra ist der höchste Teil der Karpaten, um ihre Gipfel ranken sich viele Legenden. Das Gebirge ist eng mit dem kulturellen Erbe Polens und der Slowakei verknüpft. Bildrechte: MDR/Guenther-bigalke.tv
Axel Bulthaupt wandert durch die Hohe Tatra.
Das Gebiet ist aufgrund seiner Artenvielfalt ein beliebtes Ziel für Wanderer. Aber auch Kletterer und Skifahrer kommen hier auf ihre Kosten. Bildrechte: MDR/Guenther-bigalke.tv
Axel Bulthaupt rudert auf dem Tschirmer See in der Hohen Tatra.
Doch aufgrund des wechselhaften Tatra-Wetters ist Vorsicht geboten: Dieses kann Kletterern und Wanderern schnell zum Verhängnis werden. Bildrechte: MDR/Guenther-bigalke.tv
Axel Bulthaupt und Krystyna Kołodziej vor Polens "Winterhauptstadt" Zakopane.
Im Norden Polens grenzt die "Winterhauptstadt" Zakopane an das Gebirge und zieht jährlich viele Touristen an. Bildrechte: MDR/Guenther-bigalke.tv
Ein goralischer Chor singt in traditionellen Trachten.
Die Goralen, ein westslawischer Volksstamm, sind ebenfalls eng mit der Hohen Tatra verbunden und leben an der slawisch-polnischen Grenze. Bildrechte: MDR/Guenther-bigalke.tv
Der goralische Schmuckhersteller Jòzef Koszarek.
Axel Bulthaupt trifft einen Sherpa, der die Berghütten mit Waren beliefert, er trifft goralische Holzbildhauer und Mitglieder eines Folkloreensembles, Schäfer und Käsemacher. Bildrechte: MDR/Guenther-bigalke.tv
Familie Koszarek musiziert.
Sie erzählen von ihrer Heimat, warum sie noch hier sind, oder warum sie wieder zurückgekommen sind. Bildrechte: MDR/Guenther-bigalke.tv
Alle (8) Bilder anzeigen
Der Gebirgskamm der Hohen Tatra ist gerademal 26 Kilometer lang und maximal 17 km breit. Im Vergleich zu den Alpen ein Gebirge im Hosentaschenformat.

Aber: In der Hohen Tatra erheben sich die höchsten Gipfel – für Polen und Slowaken. Höher geht’s nirgends in den beiden Ländern. Auf engstem Raum drängen sich 24 Berge, die höher sind als 2500 Meter.

Die Hohe Tatra gehört zu den Karpaten. Deren Bogen läuft im Westen im wahrsten Sinne zur Höchstform auf – die Hohe Tatra ist der höchste Karpatenteil. Für Polen wie Slowaken ist das Gebirge wichtig. Seine Gipfel symbolisieren Nationalstolz, bergen Legenden. Hier muss man gewesen sein. Skifahren, Wandern, Klettern.

Beide Länder teilen sich das Gebirge. Zwei Drittel sind slowakisch, der Rest polnisch. Im Norden liegt Polens Winterhauptstadt Zakopane. Im Süden - slowakische Bergdörfer, aufgefädelt zur Urlaubs-Perlenkette. Von hier aus wirkt das Gebirge wie auf die Wiese gefallen.

Axel Bulthaupt begibt sich in seiner Sendereihe „Sagenhaft“ auf eine Reise durch die Hohe Tatra. Er erlebt eine Landschaft, mit magischen Bildern, wie sie noch nie zu sehen war. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft.

Er trifft Menschen, die das Land geprägt hat und solche, die das Land prägen.

Mit einem Ranger durchstreift er die Täler, immer auf der Suche nach Bären. Großen Bären. Er lernt, dass der Bärenkot im Herbst süßlich riecht. Weil die Vierbeiner in dieser Jahreszeit auf Blaubeeren stehen.

Das schnell wechselnde Tatra-Wetter ist bei den Bergführern und den Männern der Bergwacht ein Thema. Übrigens auch eine gern unterschätzte Gefahr für alle, die mit Wander- oder Kletterschuhen hier auf Wegen und Pfaden unterwegs sind.

Ein echter Sherpa, ein Lastenträger, der die Berghütten der Tatra mit Waren beliefert plaudert aus seinem körperlich anstrengenden Leben zwischen Gipfeln und Tälern.
Bis zu 100 Kilogramm schnallen die Sherpas auf ihre Holzgestelle – Bier und Bettwäsche, Gasflaschen und Gebäck, Wischlappen und Wurst - alles wie früher. Denn für Autos sind die Waldwege zu eng und Hubschrauber fliegen die Hütten nur zweimal im Jahr an – dann liefern sie vor allem Baumaterial und Sperriges. Alles andere buckeln die Sherpas.

Holzbildhauer und Mitglieder eines Folkloreensembles, Schäfer und Käsemacher, sie alle erzählen von ihrer Heimat, warum sie noch hier sind, oder warum sie wieder zurückgekommen sind.

Die Hohe Tatra ist eine sagenhafte Gegend voller Überraschungen. Der Film ist voll toller Entdeckungen, mit einzigartigen Bildern und ganz besonderen Menschen.

Natur- und Tierfilme - Demnächst im MDR

Der farbenfrohe Wiedehopf ist sowohl in Europa als auch in Afrika beheimatet.
Der farbenfrohe Wiedehopf ist sowohl in Europa als auch in Afrika beheimatet. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
MDR FERNSEHEN Sa, 02.07.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 02.07.2022 13:15 13:58

Geheimnisvolles Mittelmeer

Geheimnisvolles Mittelmeer

Von Pottwalen und Wüstenfüchsen

Film von Thomas Behrend

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN So, 03.07.2022 09:30 10:15
MDR FERNSEHEN So, 03.07.2022 09:30 10:15

Die Rhône

Die Rhône

Von den Schweizer Alpen nach Lyon

Film von Rolf Lambert

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
In Nordafrika grenzt die größte Wüste der Welt an das Mittelmeer: die Sahara.
In Nordafrika grenzt die größte Wüste der Welt an das Mittelmeer: die Sahara. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
MDR FERNSEHEN Sa, 09.07.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 09.07.2022 13:15 13:58

Geheimnisvolles Mittelmeer

Geheimnisvolles Mittelmeer

Von Berberaffen und Feuerfischen

Film von Thomas Behrend

Folge 2  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN So, 10.07.2022 09:30 10:15
MDR FERNSEHEN So, 10.07.2022 09:30 10:15

Die Rhône

Die Rhône

Von Lyon in die Camargue

Film von Rolf Lambert

Folge 2  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Auf einsamen Sandinseln im dänischen Kattegat bekommen die Seehunde ihre Jungen. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage.
Auf einsamen Sandinseln im dänischen Kattegat bekommen die Seehunde ihre Jungen. Weitere Fotos erhalten Sie auf Anfrage. Bildrechte: MDR/NDR/doclights/NDR Naturfilm/coraxfilm GmbH
MDR FERNSEHEN Sa, 16.07.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 16.07.2022 13:15 13:58

Wilde Ostsee

Wilde Ostsee

Von Dänemark bis Lettland

Film von Christoph und Almut Hauschild

Folge 1  von 3

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Gruppe junger Waschbären sitzt in einer Baumhöhle.
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN So, 17.07.2022 09:30 10:00
MDR FERNSEHEN So, 17.07.2022 09:30 10:00

Waschbären-Party

Waschbären-Party

Film von Andreas Poteschil

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 21:45 22:00
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 21:45 22:00

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
MDR Zeitreise-Moderatorin Janett Eger mit Video
MDR Zeitreise-Moderatorin Janett Eger Bildrechte: MDR/Andraj Sonnenkalb
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:00 22:30
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:00 22:30

MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Sex und andere Geheimnisse …

Liebe in den Farben der DDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine nackte Frau steht am fester und schaut hinaus. mit Video
Bildrechte: MDR/René Frölke
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:30 23:15
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 22:30 23:15

MDR DOK Leipzig - Sex and the City

Leipzig - Sex and the City

Film von Kerstin Mauersberger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
TV-Stars und Pop-Ikonen posieren stolz mit ihrem Nachwuchs. Viele sind jenseits des Alters, in dem die Natur das Kinderkriegen vorgesehen hat. Die moderne Reproduktionsmedizin verspricht spätes Elternglück, Kinderlosigkeit müsse im Zeitalter künstlicher Befruchtung nicht mehr sein. mit Video
TV-Stars und Pop-Ikonen posieren stolz mit ihrem Nachwuchs. Viele sind jenseits des Alters, in dem die Natur das Kinderkriegen vorgesehen hat. Die moderne Reproduktionsmedizin verspricht spätes Elternglück, Kinderlosigkeit müsse im Zeitalter künstlicher Befruchtung nicht mehr sein. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 23:15 00:45
MDR FERNSEHEN So, 26.06.2022 23:15 00:45

MDR DOK Alle 28 Tage

Alle 28 Tage

Film von Ina Borrmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Kripo Live - Den Tätern auf der Spur"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 00:45 01:10
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 00:45 01:10

Kripo live - Tätern auf der Spur

Kripo live - Tätern auf der Spur

Der Oma-Mörder von Görlitz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Moderatoren Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde
Die Moderatoren Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 01:10 02:40
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 01:10 02:40

Die Stars der Goldenen Henne 2022

Die Stars der Goldenen Henne 2022

Sarah von Neuburg & Lars-Christian Karde präsentieren die Kandidaten 2022

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Logo Rote Rosen
Bildrechte: ARD.de
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 05:25 06:15
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 05:25 06:15

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 620

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Unterwegs in Sachsen-Anhalt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:15 06:45
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:15 06:45

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Fotoreise rund um Thale

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sehen statt hören Logo
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:45 07:15
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 06:45 07:15

Sehen statt Hören

Sehen statt Hören

Magazin für Hörgeschädigte

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Sprache
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Nici (Lucy Hellenbrecht, l.) scheut wegen ihrer Trans-Thematik davor zurück, sich zu verlieben. Mit Dörte (Edelgard Hansen, r.)
Nici (Lucy Hellenbrecht, l.) scheut wegen ihrer Trans-Thematik davor zurück, sich zu verlieben. Mit Dörte (Edelgard Hansen, r.) Bildrechte: NDR/ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2022

Folge 3587

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Christoph (Dieter Bach, r.), Constanze (Sophia Schiller, l.) und Robert (Lorenzo Patané, M.) müssen befürchten, dass Arianes Strategie aufgeht.
Christoph (Dieter Bach, r.), Constanze (Sophia Schiller, l.) und Robert (Lorenzo Patané, M.) müssen befürchten, dass Arianes Strategie aufgeht. Bildrechte: ARD/Christof Arnold
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Mo, 27.06.2022 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2022

Folge 3854

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel