Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio

MDR-Fernsehen

Do, 30.06. 12:30 Uhr 88:21 min

Ein Paradies für Tiere

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel

MDR FERNSEHEN | 16.08.2018 | 12:30 Uhr Ein Paradies für Tiere

Thomas Donnhofer (Francis Fulton-Smith) hat viele Jahre als Direktor der besten Hotels gearbeitet, um genug Geld für seinen Wunschtraum zu verdienen: einen eigenen Reiterhof in Österreich. Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
Während er zielstrebig den Hof ausbaut, lernt Thomas die Tierärztin Dr. Lisa Kern (Susanne Michel) kennen. Durch sie entdeckt er sein Herz für die Tiere. Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
Er beschließt, die Idee vom Reiterhof aufzugeben, um einen Hort für geschundene, ungeliebte Tiere zu schaffen, und wird die Menschen animieren, für diese Tiere Patenschaften zu übernehmen. Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
Und auch den vielen Hunden seines alten Nachbarn, des Handwerkers Hans Hader (Herbert Fux) gewährt Thomas Asyl. Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
Auch Thomas' pubertäre Tochter, die 14-jährige Stefanie (Kimberly Reidel) hat sich mittlerweile mit dem Landleben angefreundet. Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr
Und auch Bettina und Thomas scheinen nach allen anfänglichen Schwierigkeiten füreinander bestimmt zu sein. Bildrechte: MDR/ORF/Franz Neumayr

Thomas Donnhofer hat viele Jahre als Direktor der besten Hotels gearbeitet, um genug Geld für seinen Wunschtraum zu verdienen: einen eigenen Reiterhof in Österreich. Zielstrebig treibt er den Ausbau des Hofs voran, als seine von ihm geschiedene Frau die vierzehnjährige gemeinsame Tochter Stefanie in deren Ferien zu ihm schickt. Da Stefanie das Landleben hasst, kommt es schnell zu Konflikten mit dem Vater. Dann aber lernt sie den fünfzehnjährigen Felix kennen. Felix soll gegen seinen Willen Metzger werden wie sein Vater Alfons Federer, der Bürgermeister des Ortes.

Derweil lernt Thomas die Tierärztin Dr. Lisa Kern kennen. In einem langen Prozess lernt er durch sie, sein Herz für die Tiere zu entdecken. Er beschließt, die Idee vom Reiterhof aufzugeben, um einen Hort für geschundene, ungeliebte Tiere zu schaffen, und wird die Menschen animieren, für diese Tiere Patenschaften zu übernehmen. Endlich ist Thomas' widerspenstige Tochter mit dem Vater einverstanden, und es scheint, dass er und Dr. Kern nach all den Turbulenzen seines neuen Lebens füreinander bestimmt sind.


Mitwirkende

Musik: Robert Papst
Kamera: Rainer Gutjahr
Buch: Peter Mazzuchelli
Regie: Peter Weissflog

Darsteller

Thomas Donnhofer: Francis Fulton-Smith
Dr. Bettina Kern: Susanne Michel
Stefanie Donnhofer: Kimberly Rydel
Felix Federer: Valerian Karl
Jakob Federer: Stefan Fleming
Hans Hader: Herbert Fux
und andere

Filme - Demnächst im MDR