Sa 02.07. 2022 13:15Uhr 43:25 min

Der farbenfrohe Wiedehopf ist sowohl in Europa als auch in Afrika beheimatet.
Der farbenfrohe Wiedehopf ist sowohl in Europa als auch in Afrika beheimatet. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
MDR FERNSEHEN Sa, 02.07.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 02.07.2022 13:15 13:58

Geheimnisvolles Mittelmeer

Geheimnisvolles Mittelmeer

Von Pottwalen und Wüstenfüchsen

Film von Thomas Behrend

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

In Nordafrika grenzt die größte Wüste der Welt an das Mittelmeer: die Sahara.
Das Mittelmeer ist in ständigem Wandel. Noch heute bewegen sich die afrikanische und eurasische Kontinentalplatte aufeinander zu. Ungeachtet der geologischen Prozesse könnten beide Kontinente nicht unterschiedlicher sein – während Europas Küstenregion von unterschiedlichen Vegetationszonen geprägt ist, überwiegen an der afrikanischen Küste verschiedene Wüstenformen. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
In Nordafrika grenzt die größte Wüste der Welt an das Mittelmeer: die Sahara.
Das Mittelmeer ist in ständigem Wandel. Noch heute bewegen sich die afrikanische und eurasische Kontinentalplatte aufeinander zu. Ungeachtet der geologischen Prozesse könnten beide Kontinente nicht unterschiedlicher sein – während Europas Küstenregion von unterschiedlichen Vegetationszonen geprägt ist, überwiegen an der afrikanischen Küste verschiedene Wüstenformen. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
Ein Oktopus im Mittelmeer. Droht ein Vulkanausbruch, kann er diesen über Infraschall wahrnehmen.
Im Mittelmeerraum befinden sich einige der aktivsten Vulkane der Erde. Tiere, die hier überleben wollen, müssen einen Weg finden, sich diesen gefährlichen Gegebenheiten anzupassen. Eines von ihnen ist der Oktopus. Über Infraschall kann er Vulkanausbrüche wahrnehmen, noch bevor sie stattfinden. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
Die Städte auf der griechischen Insel Santorini sind auf dem Kraterrand eines eingestürzten Vulkans gebaut.
Die Städte auf der griechischen Insel Santorini sind auf dem Kraterrand eines eingestürzten Vulkans gebaut. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
Der farbenfrohe Wiedehopf ist sowohl in Europa als auch in Afrika beheimatet.
In seltenen Aufnahmen gibt der Film Einblicke in ein einzigartiges Ökosystem und zeigt, wie die einheimischen Tiere ein Leben zwischen den Extremen meistern. Bildrechte: MDR/NDR Naturfilm/doclights/Blue Planet Film
Alle (4) Bilder anzeigen
Schroffe Felsen, blaues Meer und idyllische Sandstrände, so kennt man das Mittelmeer. Doch dieser ruhige und beschauliche Eindruck täuscht. Das Mittelmeer befindet sich in ständigem Wandel. Noch heute bewegen sich die afrikanische und die eurasische Kontinentalplatte aufeinander zu. Kräfte von gigantischem Ausmaß erschufen im Mittelmeerraum einige der aktivsten Vulkane der Erde!

Tiere, die in diesen Extremen überleben wollen, müssen einen Weg finden, den tödlichen Gefahren zu entkommen. Der Oktopus ist eines dieser Tiere. Er weiß von Vulkanausbrüchen, lange bevor sie stattfinden. Aber wie macht er das?

Die geologischen Kräfte der Plattendrift warfen nicht nur Gebirge wie die Alpen auf, sie schufen auch gewaltige Tiefseegräben im Mittelmeer. Dort unten leben Tiere, die nahezu unbekannt sind: Tiefseehaie und Kalmare. Letztere sind die Beute des größten Raubtieres der Erde, dem Pottwal. Eine kleine Population dieser Zahnwale lebt in den Tiefseegräben und hat dort tief unten eine Heimat im Mittelmeer gefunden.

Ungeachtet der geologischen Prozesse zwischen Europa und Afrika, könnten die beiden Kontinente kaum unterschiedlicher sein. Europas Küstenregion ist geprägt von Bergen und verschiedenen Vegetationszonen, während an der afrikanischen Küste verschiedene Wüstenformen überwiegen.

Welche Tiere leben an den Mittelmeerküsten Afrikas? Ein Wüstenfuchs-Weibchen meistert die Aufzucht ihrer Jungen in einer der erbarmungslosesten Küstenregionen der Sahara. Zwischen Wüsten und Vulkanen sind die Herausforderungen für die Tiere enorm.

Während der langen Drehzeit ist es dem Team um Tierfilmer Thomas Behrend gelungen, in seltenen Aufnahmen zu zeigen, wie die Tiere das Leben in diesen Extremen meistern.

Natur- und Tierfilme - Demnächst im MDR

Biberbaby im Bau
Bildrechte: MDR/Cees van Kempen
MDR FERNSEHEN Sa, 20.08.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 20.08.2022 13:15 13:58

Die Rückkehr der Biber

Die Rückkehr der Biber

Film von Cees van Kempen

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine mit exotischen Pflanzen bewachsene Verkehrsinsel in einem Londoner Stadtteil
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 21.08.2022 09:30 10:15
MDR FERNSEHEN So, 21.08.2022 09:30 10:15

Stadtoasen

Stadtoasen

London

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Wiedehopf am Nistkasten
DIE RÜCKKEHR DES WIEDEHOPFS Bildrechte: MDR/ORF
MDR FERNSEHEN Sa, 27.08.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 27.08.2022 13:15 13:58

Die Rückkehr des Wiedehopfs

Die Rückkehr des Wiedehopfs

Film von Stefan Polasek und Florian Berger

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN So, 28.08.2022 09:30 10:15
MDR FERNSEHEN So, 28.08.2022 09:30 10:15

Stadtoasen

Stadtoasen

Budapest

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Wisente in einem Laubwald
In Polen leben rund 200 Wisente frei in der Nähe des Oderdeltas. Immer wieder wandern einzelne Tiere auch nach Deutschland. Wir müssen allerdings erst wieder lernen mit diesen Urrindern zu leben. Bildrechte: MDR/NDR/doclights/NDR Naturfilm/Coraxfilm
MDR FERNSEHEN Sa, 03.09.2022 13:15 13:58
MDR FERNSEHEN Sa, 03.09.2022 13:15 13:58

Das Oder-Delta

Das Oder-Delta

Grenzenlose Wildnis an der Ostsee

Film von Almut und Christoph Hauschild

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Maruko am shintoistischem Heiligtum des Nachi Schreins - dem über 120 Meter hohen Wasserfall.
Maruko am shintoistischem Heiligtum des Nachi Schreins - dem über 120 Meter hohen Wasserfall. Bildrechte: MDR/NDR/Frank Mirbach
MDR FERNSEHEN So, 04.09.2022 09:30 10:15
MDR FERNSEHEN So, 04.09.2022 09:30 10:15

Der Weg der Weisheit

Der Weg der Weisheit

Auf Pilgerpfaden durch Japan

Film von Frank Mirbach und Susanne Steffen

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 19:30 19:50
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 19:30 19:50

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Blick in ein Tal mit kegelförmigen, begrünten Bergen, durch  die sich ein Fluss mäandert. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 19:50 20:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kapitän Karsten und sein früherer Freund Langhans. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 20:15 21:20
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 20:15 21:20

Zur See

Zur See

Zwei Kapitäne

Neunteilige Fernsehserie DDR 1976

Folge 9  von 9

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szene mit Agnes Kraus als Alma Krause mit Video
Bildrechte: MDR/DRA/Rudi Meister
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 21:20 22:40
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 21:20 22:40

Viechereien

Viechereien

Fernsehfilm DDR 1977

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 22:40 23:00
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 22:40 23:00

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Alison (Maaike Neuville), ihr Verlobter Michael (Bart Hollanders) und Klinikmitarbeiter Daniel (Benjamin Ramon) sehen sich dem blanken Horror gegenüber, nachdem sich eine neuartige Hautzellen-Verjüngungskur als fieser Zombievirus entpuppt hat. mit Video
Alison (Maaike Neuville), ihr Verlobter Michael (Bart Hollanders) und Klinikmitarbeiter Daniel (Benjamin Ramon) sehen sich dem blanken Horror gegenüber, nachdem sich eine neuartige Hautzellen-Verjüngungskur als fieser Zombievirus entpuppt hat. Bildrechte: MDR/A TEAM PRODUCTIONS/Bram Goots
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 23:00 00:25
MDR FERNSEHEN Mo, 15.08.2022 23:00 00:25

Mystery vor Mitternacht Yummy

Yummy

Spielfilm Belgien 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Special der BBC-Reihe "Sherlock" führen Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, li.) und Dr. Watson (Martin Freeman) in das Jahr 1895
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 00:25 01:55
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 00:25 01:55

Sherlock - Die Braut des Grauens

Sherlock - Die Braut des Grauens

Spielfilm Großbritannien 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Blick in ein Tal mit kegelförmigen, begrünten Bergen, durch  die sich ein Fluss mäandert.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 01:55 02:20
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Theth in den Albanischen Alpen. Seit diesem Jahr gibt es eine einspurig geteerte Straße in den abgeschiedenen Ort. Dennoch ist Theth rund 4 Monate im Winter von der Außenwelt abgeschlossen.
Theth in den Albanischen Alpen. Seit diesem Jahr gibt es eine einspurig geteerte Straße in den abgeschiedenen Ort. Dennoch ist Theth rund 4 Monate im Winter von der Außenwelt abgeschlossen. Bildrechte: MDR/Thomas Junker
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:20 02:45
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:20 02:45

Thomas Junker unterwegs - Im Osten viel Neues

Thomas Junker unterwegs - Im Osten viel Neues

Folge 5  von 5

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo: "Heute im Osten - Wir und der Osten Europas" Auf der rechten Seite des Bildes ist ein Ausschnitt der Karlsbrücke/ Prag in Abendstimmung zu sehen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:45 03:00
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 02:45 03:00

Heute im Osten Reportage

Heute im Osten Reportage

Heimat Transsilvanien - Rumäniens Rückkehrer

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Über einem abgedunkelten Fingerabdruck in Nahaufnahme steht das MDR-Logo und der Schriftzug "Kripo live" mit dem Bild eines stilisierten Fingerabdrucks.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 03:00 03:25
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 03:00 03:25

Kripo live

Kripo live

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand