Sa 02.07. 2022 23:10Uhr 88:38 min

Donna Leon - Acqua Alta

Spielfilm, Deutschland 2004

Komplette Sendung

Die Alterstumsforscherin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) undCommissario Brunetti (Uwe Kockisch) 89 min
Die Alterstumsforscherin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) ist brutal zusammen geschlagen worden. Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) will ihr helfen, die Täter zu finden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 02.07.2022 23:10 00:40

Die Archäologin Brett Lynch wird zusammengeschlagen: Jemand will verhindern, dass sie den venezianischen Museumsdirektor Semenzato trifft, für den sie eine Ausstellung chinesischer Vasen organisiert hat. Von Semenzato erfährt Brunetti nichts, denn der Direktor wird kurz darauf ermordet. Der Commissario begibt sich auf Spurensuche.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Die Alterstumsforscherin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) undCommissario Brunetti (Uwe Kockisch)
Die Alterstumsforscherin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) ist brutal zusammen geschlagen worden. Commissario Brunetti will ihr helfen, die Täter zu finden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Die Alterstumsforscherin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) undCommissario Brunetti (Uwe Kockisch)
Die Alterstumsforscherin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) ist brutal zusammen geschlagen worden. Commissario Brunetti will ihr helfen, die Täter zu finden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und sein Assistent Sergente Vianello (Karl Fischer)
Die Ermittlungen führen Commissario Brunetti (Uwe Kockisch, li.) und seinen Assistent Sergente Vianello (Karl Fischer) ins Kunstmilieu. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) bittet seine alte Bekannte Flavia Petrelli (Leslie Malton) um Mithilfe.
Brunetti bittet seine alte Bekannte Flavia Petrelli (Leslie Malton) um Mithilfe. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Der Kunstkenner Gabriele Cassato (Rolf Hoppe) bringt den Commissario auf die richtige Fährte.
Doch erst der Kunstkenner Gabriele Cassato (Rolf Hoppe) bringt den Commissario auf die richtige Fährte. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Museumsdirektor Semenzato (Edgar M. Böhlke, li.) macht krumme Geschäfte mit dem Antiquitätenhändler Franco Murino (Hanns Zischler).
Es stellt sich heraus, dass Museumsdirektor Semenzato (Edgar M. Böhlke, li.) mit dem Antiquitätenhändler Franco Murino (Hanns Zischler) krumme Geschäfte macht. Doch beide werden kurz nacheinander ermordet ... Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Menke
Alle (5) Bilder anzeigen
In Venedig steigt das Hochwasser, es ist kalt und in Brunettis Büro streikt die Heizung, als der Commissario erfährt, dass die amerikanische Altertumsforscherin Brett Lynch (Gesine Cukrowski) zusammengeschlagen wurde. Die Polizei geht von einem versuchten Raubüberfall aus. Doch Brunetti, der die Archäologin seit langem kennt, erfährt von ihrer besorgten Freundin Flavia Petrelli (Leslie Malton), dass Brett daran gehindert werden sollte, den Museumsdirektor Semenzato (Edgar M. Böhlke) zu treffen.

Brett hatte einen triftigen Grund, ihn zu sprechen: Die Ausstellung chinesischer Vasen, die sie für Semenzatos Museum organisierte, ist nicht vollständig wieder in Peking eingetroffen - zwei kostbare Stücke wurden durch Fälschungen ersetzt. Von dem befreundeten Kunstkenner Gabriele Cassato (Rolf Hoppe) erfährt Brunetti, dass Semenzato als stiller Teilhaber des Antiquitätenhändlers Franco Murino (Hanns Zischler) nebenher auf dem Kunstmarkt absahnt.

Viel kann Brunetti aus den beiden nicht herausbekommen, denn Semenzato und Murino werden kurz nacheinander ermordet. Brunetti steht vor einem Rätsel - doch als Signorina Elettra (Annett Renneberg) auf dem Überwachungsvideo des Museums den zwielichtigen Salvatore La Capra (Oliver Broumis) identifiziert, wird der Commissario hellhörig: Salvatore ist der Sohn von La Capra sen. (Gottfried John), einem "ehrenwerten" Mann mit besten Beziehungen. Als Brunetti von seinem Vorgesetzten Patta (Michael Degen) erfährt, dass La Capra sen. auch leidenschaftlicher Kunstsammler ist, schließen sich die Kreise.


"Donna Leon - Acqua Alta" ist ein weiterer aufwendig inszenierter Venedig-Krimi aus der erfolgreichen Reihe der Donna-Leon-Verfilmungen. Uwe Kockisch verkörpert wiederum die Rolle des eigenwilligen und sympathischen Commissario, der die Schusswaffe durch Verstand und Einfühlung ersetzt. Die Rolle seiner couragierten Ehefrau spielt erneut Julia Jäger und Michael Degen verkörpert Brunettis eitlen Vorgesetzten Patta. Auf die Unterstützung von Karl Fischer als Sergente Vianello und Annett Renneberg als zauberhafte Signorina Elettra kann der Commissario sich auch diesmal verlassen. Leslie Malton, Gesine Cukrowski, Hanns Zischler, Rolf Hoppe und Gottfried John runden das hochkarätige Ensemble ab. Die eigentliche Hauptrolle spielt jedoch die Lagunenstadt Venedig, deren traumhafte Schauplätze optisch reizvoll in Szene gesetzt werden.
Mitwirkende
Musik: Robert Schulte Hemming, Jens Langbein, André Rieu
Kamera: Dragan Rogulj
Buch: Kathrin Richter, Ralf Hertwig
Vorlage: Nach dem Roman „Acqua Alta“ von Donna Leon
Regie: Sigi Rothemund
Darsteller
Guido Brunetti: Uwe Kockisch
Chiara Brunetti: Laura-Charlotte Syniawa
Raffi Brunetti: Patrick Diemling
Paola Brunetti: Julia Jäger
Gabriele Cassato: Rolf Hoppe
Vice-Questore Patta: Michael Degen
Sergente Vianello: Karl Fischer
Signorina Elettra: Annett Renneberg
Signor Murino: Hanns Zischler
Flavia Petrelli: Leslie Malton
Brett Lynch: Gesine Cukrowski
La Capra sen.: Gottfried John
Dr. Aurino: Ueli Jäggi
Direktor Semenzato: Edgar M. Böhlke
Salvatore La Capra: Oliver Broumis
Signora Scattalone: Jule Gartzke
und andere

Krimis - Demnächst im MDR

Klara (Wolke Hegenbarth, l.) findet Tina Hegemann (Hanna Müller, r.), die Tochter des Mordopfers. das 16-jährige Mädchen weiss nichts über die Ereignisse in der Glasbläserei.
Klara (Wolke Hegenbarth, l.) findet Tina Hegemann (Hanna Müller, r.), die Tochter des Mordopfers. das 16-jährige Mädchen weiss nichts über die Ereignisse in der Glasbläserei. Bildrechte: MDR/ARD/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Sa, 13.08.2022 10:05 10:55
MDR FERNSEHEN Sa, 13.08.2022 10:05 10:55

Alles Klara

Alles Klara

Herz aus Glas

Fernsehserie Deutschland 2016

Folge 34

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kommissarin Sonja Schwarz (Chiara Schoras) muss einen Mafia-Killer stoppen.
Kommissarin Sonja Schwarz (Chiara Schoras) muss einen Mafia-Killer stoppen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Marco Nagel
MDR FERNSEHEN Sa, 13.08.2022 23:15 00:45
MDR FERNSEHEN Sa, 13.08.2022 23:15 00:45

Der Bozen-Krimi: Das fünfte Gebot

Der Bozen-Krimi: Das fünfte Gebot

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Special der BBC-Reihe "Sherlock" führen Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, li.) und Dr. Watson (Martin Freeman) in das Jahr 1895
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 00:25 01:55
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 00:25 01:55

Sherlock - Die Braut des Grauens

Sherlock - Die Braut des Grauens

Spielfilm Großbritannien 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Oberleutnant Fuchs (Peter Borgelt) und Kriminalmeister Subras (Alfred Rücker) entdecken eine gestohlene Uhr.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 22:55 00:00
MDR FERNSEHEN Di, 16.08.2022 22:55 00:00

Polizeiruf 110: Reklamierte Rosen

Polizeiruf 110: Reklamierte Rosen

Kriminalfilm DDR 1976

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Auf einem Schrottplatz wird im Kofferraum eines Autowracks eine Leiche gefunden. Lars (Ingo Naujoks, l.), Nina (Julia Schäfle, 2.v.l.) und Finn (Sven Martinek, 2.v.r.) erfahren von Dr. Strahl (Christoph Tomanek, r.), dass Sophie Jensen erschlagen wurde.
Auf einem Schrottplatz wird im Kofferraum eines Autowracks eine Leiche gefunden. Lars (Ingo Naujoks, l.), Nina (Julia Schäfle, 2.v.l.) und Finn (Sven Martinek, 2.v.r.) erfahren von Dr. Strahl (Christoph Tomanek, r.), dass Sophie Jensen erschlagen wurde. Bildrechte: MDR/ARD/Georges Pauly
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 00:00 00:50
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 00:00 00:50

Morden im Norden

Morden im Norden

Der Tod ist nicht das Ende

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 77

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Polizeichef Karl Vieth (Arved Birnbaum) setzt sein Zielfahnder-Duo Hanna Landauer (Ulrike C. Tscharre) und Sven Schröder (Ronald Zehrfeld) auf den rumänischen Gangster Caramitru an.
Bildrechte: MDR/ Degeto/WDR/Wiedemann & Berg/Thomas Kost
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 00:50 02:45
MDR FERNSEHEN Mi, 17.08.2022 00:50 02:45

Zielfahnder - Flucht in die Karpaten

Zielfahnder - Flucht in die Karpaten

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Logo Mitteldeutscher Rundfunk
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 19:00 19:30
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 19:00 19:30

Ländermagazine

Ländermagazine

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
MDR SACHSENSPIEGEL - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR SACHSEN Do, 11.08.2022 19:00 19:30
MDR SACHSEN Do, 11.08.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR SACHSENSPIEGEL

MDR SACHSENSPIEGEL

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Screenshot aus MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR S-ANHALT Do, 11.08.2022 19:00 19:30
MDR S-ANHALT Do, 11.08.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR THÜRINGEN Do, 11.08.2022 19:00 19:30
MDR THÜRINGEN Do, 11.08.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR THÜRINGEN JOURNAL

MDR THÜRINGEN JOURNAL

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 19:30 19:50
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 19:30 19:50

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
 Steinmetz Ion Muntean zählt mit seinen Kollegen in dem kleinen Dorf Soroc in der Republik Moldau zu den weit über die Landesgrenzen hinaus begehrten Meistern seiner Art. mit Video
Steinmetz Ion Muntean zählt mit seinen Kollegen in dem kleinen Dorf Soroc in der Republik Moldau zu den weit über die Landesgrenzen hinaus begehrten Meistern seiner Art. Bildrechte: MDR/Thomas Junker
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 19:50 20:15

Thomas Junker unterwegs - Im Osten viel Neues

Thomas Junker unterwegs - Im Osten viel Neues

Folge 4  von 5

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Hochwasser 2002 mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 20:15 21:00
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 20:15 21:00

Lebensretter

Lebensretter

Hochwasser 2002

Mit Sven Voss

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hauptsache Gesund - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 21:00 21:45

Hauptsache gesund extra

Hauptsache gesund extra

Gesund durch Bewegung

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Der Film "Urlaubsträume in Beton: Frankreich" begibt sich in die Jahre, in der die Ferienburgen entstanden und schaut prüfend zurück auf die architekturästhetische und soziologische "Haltbarkeit" des damals Gebauten. mit Video
Der Film "Urlaubsträume in Beton: Frankreich" begibt sich in die Jahre, in der die Ferienburgen entstanden und schaut prüfend zurück auf die architekturästhetische und soziologische "Haltbarkeit" des damals Gebauten. Bildrechte: MDR/ZAUBERBERGFILM
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 22:10 22:40
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 22:10 22:40

Urlaubsträume in Beton - Frankreich

Urlaubsträume in Beton - Frankreich

Film von Heinz Cadera

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Wagen des Grenzerkreis Abbenrode ist 2018 ein Teil des Festumzugs in Bad Harzburg. mit Video
Der Wagen des Grenzerkreis Abbenrode ist 2018 ein Teil des Festumzugs in Bad Harzburg. Bildrechte: MDR/414films/Grenzerkreis Abbenrode/Lothar Engler
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 22:40 23:10
MDR FERNSEHEN Do, 11.08.2022 22:40 23:10

Die Grenzer

Die Grenzer

30 Jahre danach

Film von Anna Beeck

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand