So 07.08. 2022 06:00Uhr 83:12 min

Nach allerlei Turbulenzen blicken Simon (Miroslav Nemec, li.), Karen (Simone Thomalla, 2.v.li.), ihre Tochter Anna (Talia Chantal Buße) und Großvater Paul (Dietmar Schönherr) zuversichtlich in die Zukunft.
Nach allerlei Turbulenzen blicken Simon (Miroslav Nemec, li.), Karen (Simone Thomalla, 2.v.li.), ihre Tochter Anna (Talia Chantal Buße) und Großvater Paul (Dietmar Schönherr) zuversichtlich in die Zukunft. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Anngret Plehn
MDR FERNSEHEN So, 07.08.2022 06:00 07:25
MDR FERNSEHEN So, 07.08.2022 06:00 07:25

Brücke zum Herzen

Brücke zum Herzen

Spielfilm, Deutschland 2004

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Karen reagiert skeptisch, als ihr Vater plötzlich wieder vor ihr steht: 20 Jahre lang hat er sich nicht für sie interessiert. Tochter Anne hingegen ist begeistert vom welterfahrenen Opa. Mit List will sie ihm helfen, sich mit ihrer Mutter auszusöhnen. Darüber hinaus will sie ihre Mama mit dem charmanten Oberarzt Simon Wagner verkuppeln.

Bildergalerie Brücke zum Herzen

Bildergalerie Brücke zum Herzen

Bei seiner Studienfreundin Ilse (Judy Winter) sucht Paul Hermes (Dietmar Schönherr) Rat in Familienfragen.
Bei seiner Studienfreundin Ilse (Judy Winter) sucht Paul Hermes (Dietmar Schönherr) Rat in Familienfragen. Denn der renommierte Biologe ist nach Jahren der Abwesenheit wieder zurück und sucht Kontakt zu Tochter Karen und Enkelin Anne. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Anngret Plehn
Bei seiner Studienfreundin Ilse (Judy Winter) sucht Paul Hermes (Dietmar Schönherr) Rat in Familienfragen.
Bei seiner Studienfreundin Ilse (Judy Winter) sucht Paul Hermes (Dietmar Schönherr) Rat in Familienfragen. Denn der renommierte Biologe ist nach Jahren der Abwesenheit wieder zurück und sucht Kontakt zu Tochter Karen und Enkelin Anne. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Anngret Plehn
Gemeinsam suchen der Biologe Paul Hermes (Dietmar Schönherr) und seine Tochter, die Ärztin Karen Tillner (Simone Thomalla), nach der Ursache einer mysteriösen Krankheit.
Tochter und Vater verbindet nach all den Jahren deshalb kein sonderlich gutes Verhältnis. Karen (Simone Thomalla) ahnt anfangs nicht, dass Paul an einer schweren Krankheit leidet und deshalb ihre Nähe sucht. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach der Ursache einer mysteriösen Krankheit. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Anngret Plehn
Eine alte Liebe: Paul Hermes (Dietmar Schönherr) mit seiner Studienfreundin Ilse Gieseking (Judy Winter).
Auch eine alte Liebe wird dabei aufgewärmt: Paul mit seiner Studienfreundin Ilse Gieseking. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Anngret Plehn
Über den Wolken: Paul (Dietmar Schönherr, li.) mit seiner Enkelin Anna (Talia Chantal Buße).
Über den Wolken: Paul mit seiner Enkelin. Die kleine Anne (Talia Chantal Buße) findet ihren Opa große Klasse, zumal er ihr ungewöhnliche Tipps gibt, wie sie den coolsten Jungen ihrer Schule beeindrucken kann Bildrechte: MDR/Degeto/Anngret Plehn
Nach allerlei Turbulenzen blicken Simon (Miroslav Nemec, li.), Karen (Simone Thomalla, 2.v.li.), ihre Tochter Anna (Talia Chantal Buße) und Großvater Paul (Dietmar Schönherr) zuversichtlich in die Zukunft.
Oberarzt Simon Wagner (Miroslav Nemec, li.) hat ein Auge auf Karen geworfen, was für zusätzliche Turbulenzen sorgt. Denn Anne fühlt sich von ihrem Chef Simon nicht ernst genommen. Gibt es ein Happy End für Simon, Karen, Anne und Paul? Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Anngret Plehn
Alle (5) Bilder anzeigen
Die ebenso selbstbewusste wie sensible Karen Tillner (Simone Thomalla) arbeitet als Ärztin an einer großen Klinik in Dresden. Trotz ihrer fachlichen Kompetenz fühlt sich die allein erziehende Mutter von ihrem Chef, Oberarzt Simon Wagner (Miroslav Nemec), nicht ernst genommen. Sie übersieht dabei, dass Wagner mit seiner überheblichen Macho-Pose lediglich seine Gefühle für sie zu überspielen versucht. Karens Tochter Anne (Talia Chantal Buße) ist da hellsichtiger: Sie spielt Amor und lädt Simon kurzerhand zu ihrer Geburtstagsparty ein.

Aber der charmante Simon ist nicht der einzige Überraschungsgast: Plötzlich steht Karens Vater, der renommierte Biologe Prof. Paul Hermes (Dietmar Schönherr), vor der Tür. Nach dem tragischen Tod von Karens Mutter vor 20 Jahren ließ Paul seine Tochter im Stich. Um Schmerz und Schuldgefühle zu verwinden, stürzte er sich in aufwändige Forschungsreisen, die ihn um die halbe Welt führten. Nur für seine Tochter war er nie zur Stelle. Kein Wunder also, dass Karen zurückhaltend auf sein erwachtes Interesse an ihr und Anne reagiert.

Sie ahnt nicht, dass Paul an einer schweren Krankheit leidet und deshalb ihre Nähe sucht. Die kleine Anne hingegen findet ihren Opa toll, zumal er ihr ungewöhnliche Tipps gibt, wie sie den coolsten Jungen ihrer Schule beeindrucken kann. Im Gegenzug will sie ihm helfen, sich mit Karen zu versöhnen - leider erfolglos. Denn Karen verschließt sich den linkischen Versuchen des schwer kranken Paul, ein väterliches Verhältnis aufzubauen ebenso wie den rührenden Bemühungen des verliebten Simon, endlich ihr Herz zu gewinnen.

Erst ein mysteriöser Krankheitsfall in der Klinik, bei dem eine exotische Infektionskrankheit eine Rolle spielt, führt Karen, Simon und Paul zusammen. Die misstrauische Karen erkennt, dass man nur durch Vertrauen und Offenheit alte Verletzungen und verdrängte Konflikte lösen kann - und so zugleich den Weg frei macht, sich auf eine neue Liebe einzulassen.


Die gelungene Mischung aus romantischer Komödie und berührendem Vater-Tochter-Drama erzählt der Film die Geschichte einer Frau, die lernen muss, vergangene Verletzungen zu überwinden und sich den emotionalen Herausforderungen der Gegenwart zu stellen. In den Hauptrollen glänzen Simone Thomalla und Dietmar Schönherr als liebevoll zerstrittenes Vater-Tochter-Gespann.
Mitwirkende
Musik: Claus Quidde, Michael O`Ryan
Kamera: Wolf Siegelmann
Buch: Martin Kluger, Maureen Herzfeld
Regie: Martin Gies
Darsteller
Dr. Karen Tillner: Simone Thomalla
Professor Paul Hermes: Dietmar Schönherr
Dr. Simon Wagner: Miroslav Nemec
Professor Ilse Gieseking: Judy Winter
Anne Tillner: Talia Chantal Buße
Max: Maximilian Giertler
Tina: Aljona Evstigneeva
Jackie: Pia Barucki
Dr. Günter Weber: Peter Rauch
Herr Primle: Michael Trischan
Feuerwehrmann: Matthias Manz
Pfleger: Samuel Kübler
Maklerin: Sylvia Arndt
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Finn und Nele erzählen den Insulanern von den Dänen: Katharina (Tanja Wedhorn, vorne links), Thies (Jan-Gregor Kremp, hinten links), Jonas (Maximilian Brückner, 4. v. re.), Marianne (Eva Kryll, re.), Helge (Dietrich Hollinderbäumer, 3. v. li.), Malte (Frank Auerbach, 3. v. li.), Jonna (Karin Hanczewski, vorne Mitte) hören gespannt zu. mit Video
Bildrechte: MDR/Degeto/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 12:30 13:58

Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen

Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Finn und Nele erzählen den Insulanern von den Dänen: Katharina (Tanja Wedhorn, vorne links), Thies (Jan-Gregor Kremp, hinten links), Jonas (Maximilian Brückner, 4. v. re.), Marianne (Eva Kryll, re.), Helge (Dietrich Hollinderbäumer, 3. v. li.), Malte (Frank Auerbach, 3. v. li.), Jonna (Karin Hanczewski, vorne Mitte) hören gespannt zu.
Bildrechte: MDR/Degeto/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Sa, 08.10.2022 05:30 07:00
MDR FERNSEHEN Sa, 08.10.2022 05:30 07:00

Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen

Reiff für die Insel - Katharina und die Dänen

Spielfilm, Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
n dem mehrfach ausgezeichneten Film "Sommer vorm Balkon" erzählt Regisseur Andreas Dresen die Geschichte von zwei Freundinnen aus Berlin. Die Koproduktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg gemeinsam mit WDR und ARTE wurde 2004 in Berlin gedreht und kam im Januar 2006 in die deutschen Kinos. - Die Freundinnen Nike (Nadja Uhl, r.) und Katrin (Inka Friedrich).
n dem mehrfach ausgezeichneten Film "Sommer vorm Balkon" erzählt Regisseur Andreas Dresen die Geschichte von zwei Freundinnen aus Berlin. Die Koproduktion des Rundfunk Berlin-Brandenburg gemeinsam mit WDR und ARTE wurde 2004 in Berlin gedreht und kam im Januar 2006 in die deutschen Kinos. - Die Freundinnen Nike (Nadja Uhl, r.) und Katrin (Inka Friedrich). Bildrechte: mdr/rbb/X Filme
MDR FERNSEHEN Sa, 08.10.2022 23:30 01:15
MDR FERNSEHEN Sa, 08.10.2022 23:30 01:15

Zum Tode von Wolfgang Kohlhaase Sommer vorm Balkon

Sommer vorm Balkon

Spielfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Peter (Michael Fitz) und seine juristische Gegenspielerin Sarah (Johanna Christine Gehlen)sitzen in einem Fahrzeug.
Geben eigentlich ein schönes Paar ab: der Winzer Peter (Michael Fitz) und seine juristische Gegenspielerin Sarah (Johanna Christine Gehlen). Bildrechte: MDR/Degeto/Jacqueline Krause-Burberg
MDR FERNSEHEN So, 09.10.2022 05:55 07:25
MDR FERNSEHEN So, 09.10.2022 05:55 07:25

Wohin der Weg mich führt

Wohin der Weg mich führt

Spielfilm, Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Die Tochter des Theaterdirektors, die kleine Sally (Sarah Polley), begleitet Baron Münchhausen (John Neville) auf seiner Reise zum Mond.
Die Tochter des Theaterdirektors, die kleine Sally (Sarah Polley), begleitet Baron Münchhausen (John Neville) auf seiner Reise zum Mond. Bildrechte: MDR/Columbia Pictures Industries
MDR FERNSEHEN So, 09.10.2022 10:15 12:15
MDR FERNSEHEN So, 09.10.2022 10:15 12:15

Die Abenteuer des Baron Münchhausen

Die Abenteuer des Baron Münchhausen

Spielfilm, Großbritannien/BRD 1987/1988

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
DEFA Märchenfilm 1976 nach der gleichnamigen Vorlage der Gebrüder Grimm
DEFA Märchenfilm 1976 nach der gleichnamigen Vorlage der Gebrüder Grimm Bildrechte: MDR/PROGRESS
MDR FERNSEHEN So, 09.10.2022 14:30 15:50
MDR FERNSEHEN So, 09.10.2022 14:30 15:50

Das blaue Licht

Das blaue Licht

Märchenfilm, DDR 1976

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Sendungslogo "MDR Kultur - artour" mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 22:10 22:40
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 22:10 22:40

artour

artour

Das Kulturmagazin des MDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Pfleger Julian Sturm-Schneider mit Patient Daniel Pröhl, der seit der Geburt an Zerebralparese leidet. mit Video
Pfleger Julian Sturm-Schneider mit Patient Daniel Pröhl, der seit der Geburt an Zerebralparese leidet. Bildrechte: MDR/NDR/Populärfilm/Sylvio Kaczmarek
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 22:40 23:10
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 22:40 23:10

Neue Wege in der Pflege

Neue Wege in der Pflege

Betreuen mit Herz und Know-how

Film von Cornelia Helms und Sylvio Kacsmarek

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Richard Paulick mit Video
Richard Paulick Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 23:10 23:40
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 23:10 23:40

Lebensläufe Richard Paulick - Architekt der DDR

Richard Paulick - Architekt der DDR

Film von Titus Richter

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gregor (Jaecki Schwarz, re.) mit eiber Zigarette im Mund.  Sascha (Alexej Ejboshenko) zündet sie an. mit Video
Der 21-jährige Filmstudent Jaecki Schwarz, zum ersten Mal in einer großen Rolle: in dem autobiografischen Film von Konrad Wolf. - Gregor (Jaecki Schwarz, re.) und sein Freund Sascha (Alexej Ejboshenko) Bildrechte: MDR/rbb/PROGRESS Film-Verleih/Werner Bergmann
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 23:40 01:35
MDR FERNSEHEN Do, 06.10.2022 23:40 01:35

Zum Tode von Wolfgang Kohlhaase Ich war neunzehn

Ich war neunzehn

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Plattenbaublock mit Video
Plattenbaublock Bildrechte: MDR/Mia Media/Leo Hingst
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 01:35 02:00
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 01:35 02:00

Wir aus der Platte – Wolfen-Nord im Wandel

Wir aus der Platte – Wolfen-Nord im Wandel

Folge 1  von 4

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Plattenbaublock mit Video
Plattenbaublock Bildrechte: MDR/Mia Media/Leo Hingst
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 02:00 02:25
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 02:00 02:25

Wir aus der Platte – Wolfen-Nord im Wandel

Wir aus der Platte – Wolfen-Nord im Wandel

Folge 2  von 4

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo "Rote Rosen" vor roten Rosenblättern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 05:35 06:25
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 05:35 06:25

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2009

Folge 708

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Ein großes Haus
Bildrechte: ARD/Ann Paur
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 06:25 07:15
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 06:25 07:15

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2008

Folge 665

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Charlotte (Malene Becker, r.) ist enttäuscht, als Tina (Katja Frenzel, l.) sie nicht als Aushilfe einstellt.
Charlotte (Malene Becker, r.) ist enttäuscht, als Tina (Katja Frenzel, l.) sie nicht als Aushilfe einstellt. Bildrechte: NDR/ARD/Nicole Manthey
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 07:15 08:05
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 07:15 08:05

Rote Rosen

Rote Rosen

Fernsehserie Deutschland 2022

Folge 3639

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Erik (Sven Waasner, r.) fällt es schwer, Josies Suche nach ihrem Vater zu unterstützen, weshalb Yvonne (Tanja Lanäus, l.) ihn tröstet.
Erik (Sven Waasner, r.) fällt es schwer, Josies Suche nach ihrem Vater zu unterstützen, weshalb Yvonne (Tanja Lanäus, l.) ihn tröstet. Bildrechte: ARD/WDR/Bojan Ritan
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 08:05 08:55
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 08:05 08:55

Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

Fernsehserie Deutschland 2022

Folge 3904

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Arzu (Arzu Bazman) hat sich ahnungslos in den Freund (Dennis Grabosch) einer Patientin verliebt. Arme Arzu...!
Bildrechte: MDR/Krajewsk
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 08:55 09:40
MDR FERNSEHEN Fr, 07.10.2022 08:55 09:40

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Süße Träume

Fernsehserie Deutschland 2002

Folge 127

  • Stereo
  • Untertitel
  • VideoOnDemand